Rezept Strohkartoffeln

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Strohkartoffeln

Strohkartoffeln

Kategorie - Beilagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 13771
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6311 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Holunderbeere !
Holunderbeeren darf man nur gegocht essen!!gegen Rheuma, Bronchitis, Gichtund Grippe

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
500 g Kartoffeln
- - Etwas Salz
Zubereitung des Kochrezept Strohkartoffeln:

Rezept - Strohkartoffeln
Die Kartoffeln schaelen und in 1 mm starke, 5-6 cm lange Streifen schneiden. Die Kartoffeln in der 160 -170 GradC heissen Friteuse ausbacken bis sie mittelbraun sind. Aus dem Fett nehmen, abtropfen lassen und eventuell etwas salzen. Erfasser: Stichworte: Beilagen, Kartoffeln, Grundrezept, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Chilled Food - Convinience Produkte aus dem KühlregalChilled Food - Convinience Produkte aus dem Kühlregal
Chilled Food wird in Deutschland immer beliebter. Frischeprodukte aus dem Kühlregal liegen voll im Trend, denn diese Convenience-Lebensmittel sparen Zeit und Arbeitsaufwand.
Thema 9333 mal gelesen | 23.12.2008 | weiter lesen
Schinken - Parmaschinken bis Serrano - Schinken in seiner leckersten FormSchinken - Parmaschinken bis Serrano - Schinken in seiner leckersten Form
„Längst schon trieb mich der Muse Gebot, zu singen des Schweines tief empfundenes Lob“ – so reimte einst ein unbekannter Dichterling im griechischen Hexameter.
Thema 14423 mal gelesen | 12.04.2007 | weiter lesen
Elektrische Entsafter bringen den Vitamingenuss auf KnopfdruckElektrische Entsafter bringen den Vitamingenuss auf Knopfdruck
Jeder weiß, dass frisches Obst gesund ist. Doch mit dem täglichen Obstgenuss sieht es in deutschen Landen eher mau aus. Das lästige Schälen, ärgerliche Saftflecken lassen uns doch lieber zu den fertigen Obstsäften aus dem Supermarkt greifen.
Thema 12066 mal gelesen | 08.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |