Rezept Streuselkuchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Streuselkuchen

Streuselkuchen

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 13770
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 9975 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Rutschige Schaschlikspieße !
Beim sommerlichen Grillfest das Fleisch von Schaschlikspießen wieder abzubekommen ist eine unfallträchtige Angelegenheit: entweder landet alles auf dem Boden oder auf dem blütenweißen Hemd des Nachbarn (und Paprika färbt gut). Abhilfe schafft ein wenig Öl. Reibt man die Holzspieße damit ein, bevor man Fleisch und Gemüse aufreiht, läßt sich das Grillgut anschließend leichter abstreifen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
40 g Hefe
1/4 l Lauwarme Milch
350 g Zucker
400 g Margarine
1 kg Mehl
- - Salz
2  Eier
1  Pk. Vanillezucker
Zubereitung des Kochrezept Streuselkuchen:

Rezept - Streuselkuchen
Hefe in die lauwarme Milch broeckeln, eine Prise Zucker zufuegen und abgedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen. 500 g Mehl, 1 Prise Salz, 100 g Zucker, Eier, 125 g Margarine und die Hefemilch gut vermengen und zu einem glatten Teig verkneten. Den Hefeteig abdecken und gehen lassen. In der Zwischenzeit die restlichen 500 g Mehl mit einer Prise Salz, dem Vanillezucker, 250 g Zucker und 275 g Margarine locker zu Streuseln verkneten. Den aufgegangenen Hefeteig kurz durchschlagen, auf ein gefettetes Backblech geben und mit dem Teigschaber verstreichen. Die Streusel auf dem Teig verteilen, kurz gehen lassen. Den Kuchen im vorgeheizten Ofen bei 200 bis 225 GradC etwa 20 - 30 Minuten backen. Erfasser: Stichworte: Kuchen, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Salbei ist ein würziges HeilkrautSalbei ist ein würziges Heilkraut
Salbei (Salvia officinalis) ist eine altbekannte Heil- und Würzpflanze aus der Familie der Lippenblütler. Im Sommer sieht man in manchen Gegenden die dunkelvioletten Blüten des Wiesensalbeis ganze Teppiche bilden.
Thema 3664 mal gelesen | 07.08.2009 | weiter lesen
Kümmel: Gewürz mit heilenden EigenschaftenKümmel: Gewürz mit heilenden Eigenschaften
Gewürz, Heilpflanze, geliebt und gehasst – Kümmel ist nicht jedermanns Geschmack, aber es ist gewiss gesund, Kümmel als schmackhafte Zutat in seinen Speiseplan aufzunehmen.
Thema 5418 mal gelesen | 26.11.2009 | weiter lesen
Nougat ist keine Schokolade, aber genauso SüßNougat ist keine Schokolade, aber genauso Süß
Alleine das Wort „Nuss-Nougat-Creme“ lässt bei vielen Menschen das Wasser im Munde zusammen laufen. Sie ist eine Sünde, aber ach so lecker auf frischem Schwarzbrot oder knusprigen Weißmehlbrötchen.
Thema 12538 mal gelesen | 05.11.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |