Rezept Straußensteak mit Nudelrösti

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Straußensteak mit Nudelrösti

Straußensteak mit Nudelrösti

Kategorie - Geflügelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 24910
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4013 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kampfer !
Ausgleichend, sehr typ- und stimmungsbezogene, anregende Oder beruhigende Wirkung; z.B. bei Nervosität und Abgeschlagenheit. Desinfizierend: der Geruch ist scharf, ähnlich dem von Eukalyptus.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1  Broccoli, gefroren
1  Mie-Nudeln
150 g Straußensteak
- - Gemüsebrühe
- - Olivenöl
- - Salz, Pfeffer
- - Stärke
- - Heinz Thevis VOX Videotext, Kochduell, 08.07.1999
Zubereitung des Kochrezept Straußensteak mit Nudelrösti:

Rezept - Straußensteak mit Nudelrösti
Zubereitung: Das Straußensteak würfeln, würzen und in Olivenöl anbraten. Für die Sosse die Broccoliröschen in Gemüsebrühe blanchieren, würzen und mit kalt angerührter Stärke abbinden. Die angebratenen Straußenwürfel im Broccolisud nachgaren und auf einem flachen Teller anrichten. Die Mie-Nudeln in Salzwasser kochen und in Olivenöl zu einem Rösti ausbacken. Hierzu empfiehlt unsere Weinfachfrau einen 97er Perdeberg Cellar Sauvignon blanc, Weingut Perdeberg Cellar aus Paarl/Südafrika. Team "Paprika" für nur DM 17.75: Rote Bete Salat Straußensteak mit Nudelrösti Mandarinenzabaione

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Salbei: Essbare Medizin frisch vom StrauchSalbei: Essbare Medizin frisch vom Strauch
In Arabien gibt es ein altes Sprichwort: „Wie kann ein Mensch erkranken und sterben, in dessen Garten Salbei wächst?“ Tatsächlich bedeutet der lateinische Wortursprung „salvare/salvere“ sinngemäß „heilen, gesund werden“.
Thema 5590 mal gelesen | 29.01.2010 | weiter lesen
Italienisch Kochen Mamma MiaItalienisch Kochen Mamma Mia
Leise trällert Placido Domingo „Nessun dorma“ von Puccini im Hintergrund, der Tisch ist wunderschön angerichtet mit Kerzen, dem guten Geschirr und ein paar Weingläsern. Und ein herrlicher Duft macht sich breit im Zimmer.
Thema 61179 mal gelesen | 27.02.2007 | weiter lesen
Hartz IV - Tag 6 Der Countdown läuftHartz IV - Tag 6 Der Countdown läuft
Der Countdown läuft, in wenigen Tagen ist der Selbstversuch vorbei. Nun heißt es, den ersten Teil der Ernährung schon einmal etwas genauer unter die Lupe zu nehmen: Habe ich mich halbwegs gesund ernährt? Heute ist das Thema Eiweiß an der Reihe.
Thema 8348 mal gelesen | 16.03.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |