Rezept Stockfisch mit Rosinen und Backpflaumen (Umbrien)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Stockfisch mit Rosinen und Backpflaumen (Umbrien)

Stockfisch mit Rosinen und Backpflaumen (Umbrien)

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 21608
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4163 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Trockene Beeren !
Bevor Sie Beeren kaufen, prüfen Sie, ob das Körbchen nicht durchgeweicht ist. Der Behälter muss trocken sein, ansonsten können Sie davon ausgehen, dass zumindest die unteren Beeren zerdrückt sind. Angestoßene und faule Beeren müssen sofort aussortiert werden, weil sie sonst die gesunden im Nu anstecken.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
800 g Stockfisch; kuechenfertig vorbereitet (*)
500 g Tomatenpueree
50 g Rosinen
20  Backpflaumen
2 El. Mehl
1 Bd. Petersilie
1  Zwiebel
1  Knoblauchzehe
5 El. Olivenoel extravergine
- - Salz
- - Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Stockfisch mit Rosinen und Backpflaumen (Umbrien):

Rezept - Stockfisch mit Rosinen und Backpflaumen (Umbrien)
Stockfischrezepte sind in Umbrien stark verbreitet. Umbrien gehoert zu den wenigen Regionen Italiens, die keinen Zugang zum Meer haben. Deswegen ass man dort, solange es noch keine modernen Kuehltransporte gab, nur Suesswasserfische oder getrockneten Fisch. Der "Baccala con uvetta e prugne" ist ein typisches winterliches Fastenessen, das man in der Gegend um Perugia am Vorabend vor Allerheiligen oder am Heilig Abend zu sich nahm. Tiziana Diarena schreibt: Ich hacke Zwiebel, Knoblauch und Petersilie fein und duenste sie in etwas Oel in einem Braeter an. Dann gebe ich das Tomatenpueree dazu und schmore alles bei geschlossenem Deckel und schwacher Hitze etwa zwanzig Minuten. In der Zwischenzeit weiche ich die Pflaumen und die Rosinen ein und schneide den Stockfisch in mundgerechte Stuecke. Diese wende ich in Mehl. Wenn die Tomaten einen schoen saemigen Sugo ergeben, lege ich die Fischstuecke hinein. Nach zehn Minuten wuerze ich mit Salz und Pfeffer und gebe die Rosinen und Pflaumen dazu. Dann lasse ich das Ganze weitere zwanzig Minuten schmoren. Den Fisch auf Tellern anrichten und mit Sauce bedecken. Nach Belieben mit etwas gehackter Petersilie bestreuen und servieren. (*) Den kuechenfertigen (also gewaessert - in immer gewechseltem kaltem Wasser waehrend 48 Stunden, Fischfleisch von Haut und Knochen dann geloest) Stockfisch noch einmal gruendlich unter fliessendem Wasser abspuelen und mit Kuechenkrepp trockentupfen. * Quelle: Nach: Tiziana Dieraena Perugia/Umbrien in: Mammas Kueche, in Toskana, Umbrien und Ligurien, Spangenberg 1993 ISBN 3-89409-080-4 Erfasst von Rene Gagnaux Stichworte: Fisch, Salzwasser, Stockfisch, Doerrobst, Italien, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Rollmops - zartes Heringsfilet hilft beim Kater nach den FeiertagenRollmops - zartes Heringsfilet hilft beim Kater nach den Feiertagen
German Sushi wird der Rollmops von seinen Anhängern liebevoll genannt - ein Affront für einen Sushi-Koch, aber ein deutlicher Beleg für die ungebrochene Beliebtheit des aufgespießten, gerollten Heringfilets.
Thema 10775 mal gelesen | 10.12.2007 | weiter lesen
Ralf Zacherl: Spitzenkoch aus TrotzRalf Zacherl: Spitzenkoch aus Trotz
Es gibt Spitzenköche, so beispielsweise Elena Arzak oder Isabelle Auguy, die treten ganz selbstverständlich in die Fußstapfen ihrer Eltern und führen die bestehende Familientradition fort. Anders bei Ralf Zacherl.
Thema 10706 mal gelesen | 26.07.2010 | weiter lesen
Honig - Imkerhonig die Gesundheit aus der NaturHonig - Imkerhonig die Gesundheit aus der Natur
Unglaublich 18.000 Mal nascht eine Biene pro Tag an Blumenkelchen, und für nur ein Kilo Honig muss sie mit ihren kleinen Flügelchen eine Strecke zurücklegen, die einer zweifachen Erdumrundung entspricht.
Thema 7121 mal gelesen | 31.12.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |