Rezept Stockfisch mit Erdaepfeln ueberbacken

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Stockfisch mit Erdaepfeln ueberbacken

Stockfisch mit Erdaepfeln ueberbacken

Kategorie - Fisch, Salzwasser, Stockfisch, Kartoffel, Österreich Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28932
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3860 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Knollensellerie !
ist eine verdickte, etwa spielballgroße Wurzel. Den würzigen Geschmack geben Ihm die ätherischen Öle. Außerdem enthält Knollensellerie Kalium, Kalzium, Vitamin E, B6 und Folsäure.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1000 g Stockfisch
600 g Kartoffeln
2 Bd. Petersilie
- - Salz
40 g Butter
- - Pfeffer
1  Eidotter
125 ml Sauerrahm
2 El. Semmelbroesel
- - E.G. Baur und R. Zeltner Erfasst von Rene Gagnaux
Zubereitung des Kochrezept Stockfisch mit Erdaepfeln ueberbacken:

Rezept - Stockfisch mit Erdaepfeln ueberbacken
Stockfisch zwei bis drei Stunden in kaltes Wasser legen. Kartoffeln in der Schale kochen. Abgiessen und die Schale abziehen. Backofen auf 200 C vorheizen. Petersilie waschen, abtropfen lassen und fein hacken. Stockfisch mit etwas Salz in kochendes Wasser geben, fuenf bis 8 Minuten kochen lassen. Herausnehmen, entgraeten und die Haut entfernen. Fisch in nicht zu grosse Stuecke schneiden. Eine Auflaufform mit Butter ausstreichen. Kartoffeln in Scheiben schneiden. Eine Schicht Kartoffeln in die Form legen. Darueber die Haelfte der Fischstuecke legen. Salzen und pfeffern. Eidotter und Sauerrahm verruehren, die Haelfte davon auf die Fischstuecke geben. Mit der naechsten Kartoffellage, dem restlichen Fisch, Salz, Pfeffer, Petersilie und der restlichen Rahm-Ei-Mischung fortfahren. Mit Kartoffeln abschliessen. Restliche Petersilie darueberstreuen. Nochmals salzen und pfeffern. Semmelbroesel darauf verteilen. Butterfloeckchen daraufsetzen. Dreissig Minuten ueberbacken. :Fingerprint: 21724306,101318661,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Nudelsalat - Salate zum GrillenNudelsalat - Salate zum Grillen
Neben dem Kartoffelsalat findet ein weiterer typischer Sommer-Salat auf vielen Partys und Privatveranstaltungen regelmäßig sein Plätzchen. Ich spreche vom Nudelsalat. Jeder kennt die Nudel in allen möglichen Formen von der italienischen Küche her.
Thema 15907 mal gelesen | 15.05.2007 | weiter lesen
Getreide - Getreidesorten im VergleichGetreide - Getreidesorten im Vergleich
Was wäre ein Frühstück ohne Frühstückssemmel oder Müsli? Ob es nun der Kornspitz, die Nudeln, Semmeln oder Haferflocken sind – Getreide in jeder Form schmeckt und gibt uns Kraft.
Thema 14999 mal gelesen | 25.06.2008 | weiter lesen
Grillzeit Würstchenzeit welche Wurst soll auf den GrillGrillzeit Würstchenzeit welche Wurst soll auf den Grill
Kaum strahlt die Sonne vom blauen Frühlingshimmel, werfen schon die ersten Frühgriller den Grill an. Und was ist mit am beliebtesten beim Grillen? Würstchen in jeder Art und Form. Was ist drin, wie sind sie gewürzt und welche kann (darf) man grillen?
Thema 16391 mal gelesen | 28.03.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |