Rezept Stielmuseintopf "Knisterfinken"

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Stielmuseintopf "Knisterfinken"

Stielmuseintopf "Knisterfinken"

Kategorie - Gemuese Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 14817
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5435 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Maulbeere !
Gegen Darminfektionen durch Ihre antibakterielle Wirkung

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 kg Stielmus
30 g Butter
30 g Mehl
250 ml Milch
750 g Kartoffeln; gekocht Salz Muskat Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Stielmuseintopf "Knisterfinken":

Rezept - Stielmuseintopf "Knisterfinken"
Die Blaetter abstreifen und die Stiele in 3 cm lange Stuecke schneiden. In Salzwasser aufkochen, 5 Minuten garen und abgiessen. Aus Butter und Mehl eine helle Schwitze bereiten, mit Milch abloeschen und kurz durchkochen lassen. Die Kartoffeln wuerfeln. Die Sosse wuerzen und mit den Kartoffeln mischen. Durchziehen lassen. Dazu reicht man Bratwurst oder Speckpfannekuchen. Dieses Gericht ist bei uns im Muensterland sehr beliebt. Es wird vornehmlich im Fruehjahr gegessen, da man dazu dann die zarten Stiele der Mairueben verwendet. Quelle: - Das Kochbuch aus dem Muensterland : - Westbevern 1974 : - ISBN 3-9800058-0-1 : - Ins Mm-Format gebracht von : - Herbert Schmitt (2:2446/430.7 ** Gepostet von Herbert Schmitt Date: Tue, 07 Mar 1995 Stichworte: Gemuese, Regional, Westfalen, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Vincent Gasnier: Welcher Wein zu welchem Essen?Vincent Gasnier: Welcher Wein zu welchem Essen?
Ob man Anfänger ist unter den Wein trinkenden Zeitgenossen oder dem edlen Rebensaft schon einiges an Zeit und Geld gewidmet hat: Weintrinken kann man durchaus zur Kunstform erheben.
Thema 4368 mal gelesen | 12.02.2010 | weiter lesen
Eisen: Ein kraftvolles SpurenelementEisen: Ein kraftvolles Spurenelement
Eisen (Ferrum) ist ein essentielles Spurenelement und für den menschlichen Körper unverzichtbar. Ob Sauerstofftransport, Zellatmung oder Blutbildung – ohne Eisen geht hier nichts.
Thema 3914 mal gelesen | 27.03.2010 | weiter lesen
Slow Food - die Arche des GeschmacksSlow Food - die Arche des Geschmacks
Die Genuss-Bewegung Slow Food hat sich neben einer Schulung des Geschmackssinns und einer Entschleunigung des Essens vom Anbau bis zur Nahrungsaufnahme.
Thema 8242 mal gelesen | 30.05.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |