Rezept Sternendessert

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Sternendessert

Sternendessert

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26793
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4819 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Dünnschaliges Obst – im Nu geschält !
Obst mit dünner Schale lässt sich ganz leicht schälen. Legen Sie z.B: die Pfirsiche oder Nektarinen in eine Schüssel und übergießen das Obst mit heißem Wasser. Etwa eine Minute stehen lassen, dann lässt sich die Haut ganz leicht mit dem Messer abziehen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
0.2 l Halbrahm
0.2 l Milch
60 g Zucker
0.5 Glas Vanillezucker
1 je Vanilleschote
3  Blätter Gelatine
180 g Yogos (griech. Jogurt)
1 je Orange (unbehandelt!)
1 je Baby-Ananas
5 g Butter
1 Tl. Maizena
- - Pfefferminze als Garnitur
Zubereitung des Kochrezept Sternendessert:

Rezept - Sternendessert
1. Rahm, Milch, 40g Zucker und Vanillezucker in eine Pfanne geben. Vanilleschote längs halbieren. Sam en mit einem Messer herauskratzen und zur Rahm-Milch-Mischung geben. Aufkochen und unter gelegentlich em Rühren 5 Minuten auf kleiner Hitze köcheln lassen. 2. Währenddessen Gelatine 5 Min. in kaltem Wasser einlegen. Pfanne vom Herd ziehen. Gelatine gut ausd rücken. Beifügen und solange verrühren, bis sie sich vollständig aufgelöst hat. Joghurt löffelweise m it der Milch-Rahm-Mischung verschwingen. Durch ein Sieb in vier kalt ausgespülte Förmechen giessen. E rkalten lassen. Mit Klarsichtfolie bedecken und im Kühlschrank mindestens 3 Stunden fest werden lasse n. 3. Für die Sauce die Orange heiss waschen. Ein Stück Schale mit dem Sparschäler sehr dünn wegschneide n und in feinste Streifchen schneiden. Die Orange auspressen. Baby-Ananas ungeschält in feine Scheibe n schneiden. Mit Förmchen Sterne ausstechen. Schale vom übrig bleibenden Fruchtfleisch wegschneiden u nd dieses fein würfeln. 4. In einem Saucenpfännchen den restlichen Zucker mit der Butter caramelisieren. Mit dem Orangensaft ablöschen. Orangenschalen-Streifen und Ananaswürfelchen beifügen und auf kleiner Stufe 5 Minuten köch eln lassen. Maizena in wenig Wasser auflösen. Tropfenweise beifügen, bis die Sauce leicht bindet. 5. Die Köpfchen sorgfältig am Rand lösen und auf vier Teller stürzen. Mit Sauce, Ananassternen und Mi nze dekorieren. Schmeckt überraschend leicht! Gehört zum Sternchenmenu (siehe unter Lammfilets mit Provençale-Füllung)

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Sanddorn - Vitamine vom StrauchSanddorn - Vitamine vom Strauch
Wer schon einmal auf der Ostseeinsel Hiddensee unterwegs war, ist ihm garantiert begegnet: dem Sanddornstrauch.
Thema 8063 mal gelesen | 23.12.2008 | weiter lesen
Bio Angebote im Supermarkt, sind vielfältig und GesundBio Angebote im Supermarkt, sind vielfältig und Gesund
In der Biowelt ist tierisch viel los: Während noch in den 90er Jahren nur Idealisten und 100prozentige Überzeugungstäter zum weit entfernten Hofladen fuhren oder den Schritt in den Naturkostladen wagten.
Thema 5804 mal gelesen | 05.06.2008 | weiter lesen
Kushi: Sushi war gesternKushi: Sushi war gestern
Kushi-Gerichte kommen wie Sushi aus Fernost und sind schmackhafte Spieße mit Fisch, Fleisch oder Gemüse, die gegrillt oder im Ofen zubereitet werden. Die wichtigsten Infos zur Kushi-Küche.
Thema 5887 mal gelesen | 28.03.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |