Rezept Steirische Kuerbiskerne

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Steirische Kuerbiskerne

Steirische Kuerbiskerne

Kategorie - Grundlagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 21233
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6568 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Trockenes Rohmarzipan !
Ist das Rohmarzipan fest geworden, dann reiben Sie es auf einer Küchenreibe und rühren es mit in den Kuchen- oder Plätzchenteig hinein. Das ist auch mal eine gut schmeckende Abwechslung.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
Zubereitung des Kochrezept Steirische Kuerbiskerne:

Rezept - Steirische Kuerbiskerne
Die reifen Kerne des Kuerbisses werden als Knabberkerne verwendet, in verschiedene Backwaren beigemischt oder zu Kuerbiskernoel verpresst. Die Kuerbisart Cucurbita pepo styriaca - der steirische Sommer- oder Oelkuerbis - liefert die weichschaligen Kuerbiskerne. Sie unterscheiden sich rein aeusserlich von den anderen durch die dunkelgruene Farbe und die Groesse der Kerne. Beim Verzehr faellt einem sofort der nussartige Geschmack auf, der sie gegenueber den andere Sorten auszeichnet. Auch bildet sich bei allen anderen Sorten eine harte Schale und den Kern, die meist entfernt wird, wobei viele Mineralstoffe und Spurenelement verloren gehen. Von den Inhaltstoffen her enthalten die steirische Kuerbiskerne bedeutende Mengen wertvolles Pflanzenoel mit ungesaettigten Fettsaeuren. Vor allem die wichtige Linolsaeure. Weiters sind sie reich an Kalium, Magnesium, Calcium sowie Phosphor. Sie weisen auch essentielle Spurenelemente wie Zink, Kupfer, Mangan und Selen auf. Darueberhinaus befindet sich in dieser Art von Kuerbiskernen ein hoher Anteil an Fermenten und Vitaminen, besonders Vimanin E. Die Zusammensetzung in Zahlen: Wasser: 8%; Oelgehalt: 45 - 50% davon mehr als die Haelfte ungesaettigte Fettsaeuren, hauptsaechlich Linolsaeure; Eiweiss: 30 - 35%; Kohlenhydrate: 6 - 8%; Mineralstoffe und Spurenelemente: 4 - 5%; Mineralstoffe: Phosphor, Calcium, Kalium, Magnesium; Spurenelemente: Eisen, Kupfer, Zink, Mangan, Selen; Vitamin E: 15 - 30 mg/ 100g; Brennwert: 100g = ca. 2.580 kj = ca. 680 kcal Wirkung: Die in den Kuerbiskernen enthaltene Linolsaeure vermag den Cholesterinspiegel zu senken. Sie aktiviert den Zellstoffwechsel und hilft auch bei Uebergewicht Fettpolster abzubauen. Der Tagesbedarf an Linolsaeure liegt bei 6-10 Gramm und muss durch die Ernaehrung zugefuehrt werden. In der Naturmedizin wird sowohl auf einen guenstigen Einfluss der Kuerbiskerne auf die Prostata als auch auf die Harnblasenmuskulatur hingewiesen. Der relativ hohe Gehalt an Selen in den Kuerbiskernen erhoeht Vitalitaet und Leistungsvermoegen. Produktion: Der Ertrag an Kuerbiskernen liegt bei 500 - 700 kg / ha. Bei der Ernte werden die Kerne entweder mit der Hand oder mit einer Spezialmaschine aus den Kuerbissen schonend entfernt. Die Kuerbisse selbst bleiben auf dem Feld als natuerlicher Duenger liegen. Nach der Ernte werden die Kerne sorgfaeltig getrocknet, sortiert und gebuerstet. Verwendung: Die Kuerbiskerne koennen wegen ihres angenehmen Geschmacks so gegessen werden wie sie sind. Sie koennen zu Salaten und zu Muesli beigemischt werden. Geriebene Kuerbiskerne eignen sich zur Fuellung von Rouladen, als Tortenzusatz, als Zutaten fuer Brot und Gebaeck. * Quelle: Nach: Biologische Landbauprodukte (Bioland) Wien, 16.1.1996 Erfasst von Rene Gagnaux Stichworte: Aufbau, Info, Kuerbis, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Nahrungsergänzung - Sind Nahrungsergänzungsmittel sinnvoll ?Nahrungsergänzung - Sind Nahrungsergänzungsmittel sinnvoll ?
Rund 1,3 Mrd. Euro geben deutsche Verbraucher pro Jahr für Vitamine, Mineralstoffe und andere Nahrungsergänzungsmittel aus. Jeder Dritte konsumiert solche Präparate. Der Markt boomt, aber halten die Mittel auch das, was sie versprechen?
Thema 9872 mal gelesen | 19.02.2008 | weiter lesen
Blüten und Blumen Rezepte für die sommerliche KücheBlüten und Blumen Rezepte für die sommerliche Küche
Aus der japanischen Küche wohlbekannt, aber als Dekoration meist am Tellerrand liegengelassen, werden Blüten als Nahrungsmittel oft noch verkannt. Was in früheren Jahrhunderten Gang und Gebe war, wird heute jedoch wieder neu entdeckt.
Thema 9807 mal gelesen | 01.05.2007 | weiter lesen
Vorratsschädlinge - Was tun bei Schädlingen in der Küche und im Mehl ?Vorratsschädlinge - Was tun bei Schädlingen in der Küche und im Mehl ?
So manches heimische Back-Vorhaben endete schon mit einem Ekelschrei, weil die Haselnüsse plötzlich Beine bekommen hatten und die Rosinen sich in einem klebrigen, weißen Kokon verbargen.
Thema 25727 mal gelesen | 07.01.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |