Rezept Steinpilznudeln

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Steinpilznudeln

Steinpilznudeln

Kategorie - Nudel, Pilz, Beilage, Eigelb Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27928
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5968 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Im Eis serviert !
Füllen Sie eine große Schüssel mit zerkleinerten Eisstückchen, und stellen Sie Ihre Schüssel mit Obstsalat o.ä. hinein. Wenn Sie dem Eis noch etwas Salz zufügen, wird es noch kälter.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
200 g Hartweizengriess
30 g Steinpilze, getrocknet
3 El. Wasser
1 Prise Salz
250 g Mehl (Type 405)
12  Eigelb (L)
3 El. Oel
- - Salz
- - Mehl zum Bearbeiten
30 g Butter
40 g Schalottenwuerfel, fein
- - Pfeffer
1 El. Petersilie, grob gehackt
Zubereitung des Kochrezept Steinpilznudeln:

Rezept - Steinpilznudeln
Griess und Steinpilze in der Moulinette fein mahlen. Das Mehl mit der Steinpilzmischung, Eigelb, Oel, Wasser und Salz mit dem Knethaken des Handruehrers zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig zugedeckt 1 Stunde im Kuehlschrank ruhen lassen. Den Teig noch einmal durchkneten, auf der bemehlten Arbeitsflaeche duenn ausrollen, mit der Nudelmaschine Bandnudeln daraus schneiden. In einem grossen Topf sehr viel Salzwasser sprudelnd aufkochen. Die Nudeln darin in 3 Minuten bissfest garen, in ein Sieb schuetten, kalt abschrecken und kurz beiseite stellen. Die Butter in einer Pfanne schmelzen, die Schalotten darin glasig duensten. Die Nudeln untermischen und erwaermen, salzen, pfeffern und die Petersilie unterheben.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Schalttag, Fasten und neue Kraft tankenSchalttag, Fasten und neue Kraft tanken
Manchmal fühlen wir uns einfach matt, träge und lustlos, ohne krank zu sein. Der Körper ist überlastet – und dabei spielt das Essen oft die entscheidende Rolle.
Thema 7291 mal gelesen | 30.04.2008 | weiter lesen
Morcheln - Der Speisemorchel, Rundmorchel und SpitzmorchelMorcheln - Der Speisemorchel, Rundmorchel und Spitzmorchel
Im österreichischen Burgenland nennt man sie Mairöhrl, morels werden sie auf Englisch genannt, funghi spugnoli in Italien: die Speisemorcheln.
Thema 19156 mal gelesen | 04.02.2009 | weiter lesen
Loquat: Japanische Wollmispel - lecker und gesundLoquat: Japanische Wollmispel - lecker und gesund
Die Japanische Wollmispel (Eriobotrya japanoica) oder Loquat stammt ursprünglich aus China und Japan und fand im Lauf des 18. Jahrhunderts den Weg in die mediterranen Gebiete Europas.
Thema 10360 mal gelesen | 17.12.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |