Rezept Steinpilzbaellchen mit Roquefort Walnusssauce

 
Rezepte und Kochrezepte
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Steinpilzbaellchen mit Roquefort-Walnusssauce

Steinpilzbaellchen mit Roquefort-Walnusssauce

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 20525
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 1763 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Ylang-Ylang !
(aus den Blüten des südostasiatischen Ylang-Ylang-Baumes)

Mildes Nervenstimulans, emotional ausgleichend und aphrodisisch. Ein exotischer, sinnlicher Duft, der in zu hohen Konzentrationen Kopfschmerzen verursachen kann. Verbindet sich gut mit Sandelholz und Jasmin.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
15 g Steinpilze getrocknet o. Maronenroehlringe
450 g Rinderhackfleisch; mager
1 klein. Zwiebel; gewuerfelt
2  Eigelb
2 Tl. Thymian; frisch, gehackt
2 El. Olivenoel
- - Selleriesalz
- - Pfeffer; schwarz
200 ml Milch
50 g Walnuesse; geroestet
3  Scheibe Weissbrot; ohne Rinde
75 g Roquefort-Kaese
4 El. Petersilie; gehackt
Zubereitung des Kochrezept Steinpilzbaellchen mit Roquefort-Walnusssauce:

Rezept - Steinpilzbaellchen mit Roquefort-Walnusssauce
Die Pilze 20 Minuten einweichen, dann abtropfen lassen und fein hacken, die Einweichfluessigkeit aufheben. Hackfleisch, Zwiebel, Eigelb, Thymian und Gewuerze in eine Schuessel geben, die Pilze zugeben und gruendlich mischen. Von der Masse mit feuchten Haenden daumengrosse Stuecke abnehmen und zu Baellchen formen. Fuer die Sauce die Milch in einem kleinen Topf zum Kochen bringen. Die Walnuesse in der Kuechenmaschine sehr fein zerkleinern, das Brot, die Milch und das Pilzwasser zugeben. Kaese und Petersilie hinzufuegen und zu einer glatten Masse verarbeiten. In eine Schuessel umfuellen und zugedeckt warmstellen. Das Olivenoel in einer grossen Pfanne erhitzen. Die Fleischbaellchen darin in zwei Portionen jeweils 6-8 Minuten braten. Die Sauce in die Pfanne giessen und vorsichtig erhitzen, jedoch nicht mehr kochen lassen. In eine Schuessel fuellen oder direkt auf Bandnudeln servieren. * Quelle: Nach Dumonts Grosses Pilzbuch erfasst Ilka Spiess 21.05.1996 Stichworte: Fleisch, Rind, Pilze, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Joghurt ohne Konservierungsmittel selber machenJoghurt ohne Konservierungsmittel selber machen
Selber gemachter Joghurt ist besser und gesünder. Es werden keine Haltbarkeitsmittel hinzu gegeben und man weiß was drin ist. Viele Joghurts enthalten nicht die Früchte die angegeben sind, sondern nur künstliche Aromen.
Thema 70765 mal gelesen | 09.10.2007 | weiter lesen
Vollwertkost - Vollwerternährung mit Obst, Gemüse und VollkornbrotVollwertkost - Vollwerternährung mit Obst, Gemüse und Vollkornbrot
Heutzutage kann schon jedes Kind wissen, wie man sich gesund ernährt. Nur scheitert es nicht selten an der Umsetzung, denn letztlich essen die Kinder das, was ihnen die Eltern vorsetzen.
Thema 8073 mal gelesen | 26.02.2008 | weiter lesen
Kräutersegen für kalte JahreszeitenKräutersegen für kalte Jahreszeiten
Bevor es richtig friert, lassen sich noch zahlreiche Kräuter aus dem Garten und der Wildnis für den Winter konservieren. So kann man den herbstlichen und winterlichen Speiseplan mit sommerlichen Aromen anreichern.
Thema 3202 mal gelesen | 26.10.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: 0.11% |