Rezept Steinpilz Pizza

 
Rezepte und Kochrezepte
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Steinpilz-Pizza

Steinpilz-Pizza

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 10839
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2511 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kristallisierter Honig !
Erwärmen Sie den Honig ganz vorsichtig im Wasserbad bis höchstens 40 Grad. Um die Temperatur zu prüfen, nehmen Sie am besten ein Badethermometer. Die Kristalle werden wieder aufgelöst. Rühren Sie öfter um und achten darauf, dass die Temperatur stimmt, da sonst wertvolle Bestandteile des Honigs verloren gehen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
300 g Weizenmehl
1/2  St Hefewuerfel
125 ml Wasser; lauwarm
30  m Steinpilzoel; oder Olivenoel oder gemischt
- - Salz
1  Bd. Fruehlingszwiebeln; 150 g
180 g Tomaten
4  St Steinpilze
2 El. Oel
- - Pfeffer; schwarz, f.a.d.M.
4 El. Tomatenmark
125 g Mozzarella
Zubereitung des Kochrezept Steinpilz-Pizza:

Rezept - Steinpilz-Pizza
Mehl bis auf 50g in eine Schuessel geben. Die Hefe in lauwarmen Wasser aufloesen und zusammen mit dem Oel und einer Prise Salz zum Mehl geben und zu einem glatten Teig verar- beiten. Zugedeckt an einem warmen Ort 30 Minuten gehen lassen. Fruehlingszwiebeln putzen und in 10cm lange Stuecke schneiden. 1 Minute in Salzwasser blanchieren und in kaltem Wasser abschrecken. Gut abtropfen lassen. Tomaten von den Stielan- saetzen befreien und in 1/2cm duenne Scheiben schneiden. Steinpilze mit einem Tuch sauber abwischen und in 1/2cm duenne Scheiben schneiden. Oel in einer Pfanne erhitzen und die Steinpilzscheiben von beiden Seiten 1 Minute bei mittlerer Hitze braten. Mit Salz und Pfeffer wuerzen und auf Kuechenpapier abtropfen lassen. Tomatenmark mit 4-6 El. Wasser glattruehren und mit Salz und Pfeffer wuerzen. Mozzarella in kleine Wuerfel schneiden. Den Hefeteig mit den Haenden durchkneten und in 4 gleich grosse Stuecke schneiden. Etwas Mehl auf die Arbeitsflaeche streuen und die Teigstuecke 3 mm duenn ausrollen. Dabei immer wieder mit Mehl bestaeuben. Je 2 Teigstuecke auf der Saft- pfanne und das Backblech legen, mit einem Tuch bedecken und 15-20 Minuten gehen lassen. Den Backofen auf 250 Grad vorheizen. Tomatenmark in die Mitte der Teigstuecke geben und mit einem Pinsel verstreichen. Teigstuecke mit Fruehlingszwiebeln, Tomatenscheiben und Steinpilzscheiben belegen. Mozzarella- wuerfel gleichmaessig darauf verteilen und den Belag mit Salz und Pfeffer wuerzen. * Quelle: essen & trinken ** From: BOLLERIX@WILAM.north.de (K.-H. Boller ) Date: Sat, 27 Aug 1994 Stichworte: Mehlspeisen, Pizza, Pilze, Steinpilze

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Hafer - Ist ein besonderes GetreideHafer - Ist ein besonderes Getreide
Hafer ist neben Weizen, Roggen und Gerste eine der Hauptgetreidearten, auch auf den heimischen Feldern. Hafer wird in vielfältigen Produkten verarbeitet und versorgt mit vielen Nährstoffen.
Thema 8596 mal gelesen | 28.02.2009 | weiter lesen
Loquat: Japanische Wollmispel - lecker und gesundLoquat: Japanische Wollmispel - lecker und gesund
Die Japanische Wollmispel (Eriobotrya japanoica) oder Loquat stammt ursprünglich aus China und Japan und fand im Lauf des 18. Jahrhunderts den Weg in die mediterranen Gebiete Europas.
Thema 5145 mal gelesen | 17.12.2009 | weiter lesen
Sülze - die glibberige DelikatesseSülze - die glibberige Delikatesse
Mit der Sülze assoziieren manche nicht nur kulinarischen Genuss, sondern auch einen der ersten Lebensmittelskandale der Geschichte. Hamburg im Jahr 1919: Die Sülze-Unruhen.
Thema 3631 mal gelesen | 08.04.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: 0.11% |