Rezept Steinpilz Groestl mit Senfschaum

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Steinpilz-Groestl mit Senfschaum

Steinpilz-Groestl mit Senfschaum

Kategorie - Kartoffel, Pilz, Sauce, Senf Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27936
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4405 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Doppeldecker-Torte !
Bei mehrschichtigen Torten quillt die Tortenfüllung leicht heraus, wenn sie angeschnitten werden. Bevor Sie der Torte den letzten Schliff geben, schneiden Sie den obersten Boden in Portionsstücke, und sie lässt sich viel einfacher schneiden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
650 g Kartoffeln; festkochend
40 g Butterschmalz
- - Salz
100 ml Wasser
400 g Steinpilze
60 g Durchwachsener Speck; ohne Schwarte
1 Bd. Schnittlauch
1 klein. Rosmarinzweig
2  Eigelb
100 ml Gemuesefond
125 ml Schlagsahne
1 El. Senf; mittelscharf
30 g Butter; weich
1 El. Zitronensaft; evt. x2
4 El. Olivenoel
- - Pfeffer
- - Petra Holzapfel essen & trinken 9/95
Zubereitung des Kochrezept Steinpilz-Groestl mit Senfschaum:

Rezept - Steinpilz-Groestl mit Senfschaum
Die Kartoffeln schaelen, laengs in je 6 Spalten schneiden und 15 Minuten in kaltes Wasser legen. Dann abgiessen und mit einem Kuechentuch trockentupfen. Kartoffeln in einer grossen Pfanne im sehr heissen Butterschmalz anbraten. Mit Salz wuerzen, ab und zu wenden und bei schwaecherer Hitze ohne Deckel insgesamt 25 Minuten braten. Nach 15 Minuten das Wasser dazugiessen und wieder vollstaendig verkochen lassen. Inzwischen die Pilze putzen und grob wuerfeln. Den Schnittlauch in feine Roellchen schneiden. Die Rosmarinnadeln abzupfen und grob hacken. Fuer die Sauce Eigelb mit der Haelfte vom Gemuesefond, Sahne, Senf und Butter verruehren, mit Salz und Zitronensaft wuerzen. Langsam erhitzen (aber nicht kochen lassen), bis die Sauce bindet, dabei mit dem Schneidstab schaumig aufmixen und warm halten. Die gegarten Kartoffeln auf einer Servierplatte im Backofen bei 100GradC warm halten. Das Olivenoel in der Pfanne erhitzen, die Speckwuerfel darin ausbraten. Die Pilze dazugeben und mit Salz, Pfeffer und Rosmarin wuerzen. Bei starker Hitze unter Ruetteln 2 Minuten braten, dann den restlichen Gemuesefond dazugiessen und weitere 2 Minuten stark braten. Die Pilze ueber die Kartoffeln geben, mit eine paar Loeffeln Sauce ueberziehen und mit etwas Schnittlauch bestreuen. Die uebrige Sauce mit dem restlichen Schnittlauch bestreuen und extra servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Soßen - Soße aus Fleischsaft und Gemüseessenz zubereitenSoßen - Soße aus Fleischsaft und Gemüseessenz zubereiten
„Eigentlich koche ich ganz gut. Nur Soßen zubereiten – das kann ich nicht.“ Diesen Satz hört man oft. Eine vollmundige Soße zum gebratenen Fleisch scheint eine Domäne zu sein, die alleine den Gourmetköchen vorbehalten ist.
Thema 41911 mal gelesen | 10.07.2008 | weiter lesen
Ethnic Food - die multikulturelle KücheEthnic Food - die multikulturelle Küche
Deutsche und ihre Essgewohnheiten. Wenn es um das Kochen geht, kann man den Deutschen keine Ausländerfeindlichkeit vorwerfen. Pizza, Pasta, Döner und Co haben in deutschen Landen schon längst Einzug gehalten.
Thema 8885 mal gelesen | 18.05.2009 | weiter lesen
Heidelbeeren - Eine Frucht mit GesundheitsbonusHeidelbeeren - Eine Frucht mit Gesundheitsbonus
Heidelbeeren können eine pflichtbewusste Hausfrau durchaus an den Rande des Wahnsinns bringen – nämlich dann, wenn sie nicht im Mund landen, sondern auf der reinweißen Bluse oder dem frisch gewaschenen T-Shirt.
Thema 5465 mal gelesen | 18.07.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |