Rezept Steinpilz Groestl mit Senfschaum

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Steinpilz-Groestl mit Senfschaum

Steinpilz-Groestl mit Senfschaum

Kategorie - Kartoffel, Pilz, Sauce, Senf Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27936
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4152 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Gesunder Löwenzahn !
Weniger Bitterstoffe als der wilde Löwenzahn enthalten die gebleichten Stiele des Zuchtlöwenzahns aus Frankreich („Vollherziger“), dafür aber dreimal soviel Vitamin C wie normaler Kopfsalat, dazu Karotin, Mineralstoffe, Vitamin B und B2.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
650 g Kartoffeln; festkochend
40 g Butterschmalz
- - Salz
100 ml Wasser
400 g Steinpilze
60 g Durchwachsener Speck; ohne Schwarte
1 Bd. Schnittlauch
1 klein. Rosmarinzweig
2  Eigelb
100 ml Gemuesefond
125 ml Schlagsahne
1 El. Senf; mittelscharf
30 g Butter; weich
1 El. Zitronensaft; evt. x2
4 El. Olivenoel
- - Pfeffer
- - Petra Holzapfel essen & trinken 9/95
Zubereitung des Kochrezept Steinpilz-Groestl mit Senfschaum:

Rezept - Steinpilz-Groestl mit Senfschaum
Die Kartoffeln schaelen, laengs in je 6 Spalten schneiden und 15 Minuten in kaltes Wasser legen. Dann abgiessen und mit einem Kuechentuch trockentupfen. Kartoffeln in einer grossen Pfanne im sehr heissen Butterschmalz anbraten. Mit Salz wuerzen, ab und zu wenden und bei schwaecherer Hitze ohne Deckel insgesamt 25 Minuten braten. Nach 15 Minuten das Wasser dazugiessen und wieder vollstaendig verkochen lassen. Inzwischen die Pilze putzen und grob wuerfeln. Den Schnittlauch in feine Roellchen schneiden. Die Rosmarinnadeln abzupfen und grob hacken. Fuer die Sauce Eigelb mit der Haelfte vom Gemuesefond, Sahne, Senf und Butter verruehren, mit Salz und Zitronensaft wuerzen. Langsam erhitzen (aber nicht kochen lassen), bis die Sauce bindet, dabei mit dem Schneidstab schaumig aufmixen und warm halten. Die gegarten Kartoffeln auf einer Servierplatte im Backofen bei 100GradC warm halten. Das Olivenoel in der Pfanne erhitzen, die Speckwuerfel darin ausbraten. Die Pilze dazugeben und mit Salz, Pfeffer und Rosmarin wuerzen. Bei starker Hitze unter Ruetteln 2 Minuten braten, dann den restlichen Gemuesefond dazugiessen und weitere 2 Minuten stark braten. Die Pilze ueber die Kartoffeln geben, mit eine paar Loeffeln Sauce ueberziehen und mit etwas Schnittlauch bestreuen. Die uebrige Sauce mit dem restlichen Schnittlauch bestreuen und extra servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Light Produkte - sinnvoll für die Diät und den Körper?Light Produkte - sinnvoll für die Diät und den Körper?
Light Produkte, die in jeder Diät angeboten werden, sind ein wahres Täuschungsmanöver für den Körper. Doch jede Diät empfiehlt den Verzehr derartiger Produkte.
Thema 14162 mal gelesen | 06.08.2007 | weiter lesen
Tsatsiki - Dip mit Joghurt und KnoblauchTsatsiki - Dip mit Joghurt und Knoblauch
Wer Knoblauch mag, wird Tsatsiki (Dip) lieben – und wer Knoblauch hasst, sollte dringend die Finger davon lassen.
Thema 7617 mal gelesen | 25.07.2008 | weiter lesen
Popcorn - Knabberspaß für jede GelegenheitPopcorn - Knabberspaß für jede Gelegenheit
Zu einem zünftigen Filmabend, sei es im Kino oder vor dem heimischen Fernseher, gehört eine große Portion Popcorn. Ob der mit Hitze aufgeblähte Mais süß, salzig oder karamellisiert, mit oder ohne Fett zubereitet wird, bleibt dabei dem persönlichen Geschmack überlassen.
Thema 4910 mal gelesen | 16.09.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |