Rezept Steinbuttfilets mit Lachsmousse

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Steinbuttfilets mit Lachsmousse

Steinbuttfilets mit Lachsmousse

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 18299
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2955 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Gemüse in der Mikrowelle !
Wenn Sie das Gemüse in der Mikrowelle zubereiten, sollten Sie gleich große Gemüsestücke nehmen. Dann werden Sie auch gleichmäßig gar.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
300 g Lachsfilet
1  Spur Salz
100 g Creme double
1  Ei
1  Eiweiss
- - Salz
- - Pfeffer
- - Muskat
400 g Steinbuttfilet
5 El. Geschlagene Sahne
1/2 l Rotwein
3  Schalotten
4 cl Portwein
150 g Butter
- - Salz
500 g Blattspinat
60 g Butter
1  Knoblauchzehe
- - Salz
- - Pfeffer
- - Muskat
- - Aluminiumfolie
- - Tomaten
- - Blaetterteiggebaeck
Zubereitung des Kochrezept Steinbuttfilets mit Lachsmousse:

Rezept - Steinbuttfilets mit Lachsmousse
1. Gut gekuehltes Lachsfleisch in Stuecke schneiden und salzen. In einer Kuechenmaschine mit der Creme double puerieren oder durch den Fleischwolf drehen ("feine Scheibe"). Ei und Eiweiss unterruehren und nach und nach die geschlagene Sahne unterheben. Mit Salz, Pfeffer und Muskat wuerzen. 2. Die Steinbuttfilets salzen und pfeffern, die Lachsmousse daraufstreichen und in eine gebutterte feuerfeste Form geben. Mit Alufolie abdecken und im vorgeheizten Backofen bei 200 GradC ca. 12 Minuten garen. 3. Fuer die rote Buttersauce den Rotwein mit den feingewuerfelten Schalotten aufkochen und auf 2-3 Essloeffel einkochen lassen. Den Portwein zugeben. Bei geringer Hitze nach und nach kalte Butterfloeckchen mit dem Schneebesen unterschlagen. Mit Salz abschmecken. 4. Den Blattspinat putzen und gruendlich waschen. Die Knoblauchzehe schaelen und durchdruecken. Butter in einem grossen Topf erhitzen, den Knoblauch zugeben. Die Spinatblaetter hineingeben. Deckel schliessen und den Spinat zusammenfallen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. 5. Die Steinbuttfilets mit dem Blattspinat auf Tellern anrichten und die Buttersauce dazu reichen. Mit gebruehten, gehaeuteten und entkernten Tomaten und Blaetterteiggebaeck garnieren. * Quelle: Prima 12/95 Weihnachtsmenue gepostet von Joerg Weinkauf Stichworte: Fisch, Hauptspeise, Gemuese, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Gut einkaufen für wenig GeldGut einkaufen für wenig Geld
Jeder kennt das Problem. Man steht beim Lebensmittelhändler, weil der Kühlschrank mal wieder leer ist und der unvermeidliche Einkauf ansteht.
Thema 12267 mal gelesen | 21.02.2007 | weiter lesen
Der Silberlöffel - Die Bibel der italienischen KücheDer Silberlöffel - Die Bibel der italienischen Küche
„Der Silberlöffel“ ist mit fast 1300 Seiten ein dicker und gewichtiger Wälzer – und ein Genuss für Liebhaber der italienischen Küche.
Thema 9173 mal gelesen | 15.05.2008 | weiter lesen
Hackfleisch - günstig und beliebt die vielen HackfleischsortenHackfleisch - günstig und beliebt die vielen Hackfleischsorten
Hackfleisch ist die günstigste Variante, wenn man mit schmalem Geldbeutel einkaufen geht und als Nicht-Vegetarier auf Fleisch nicht verzichten möchte.
Thema 17244 mal gelesen | 21.08.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |