Rezept Steinbuttfilet auf Limettencreme

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Steinbuttfilet auf Limettencreme

Steinbuttfilet auf Limettencreme

Kategorie - Vorspeise, Fisch Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27676
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3254 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kürbis und Kürbisse !
Kürbisse, kugelig bis walzenförmig und enorm groß, haben bis November Saison. Wer keinen Kürbis im Garten hat, schaut sich auf dem Markt um, wo neben großen Exemplaren, die werden auch scheibchenweise verkauft, auch die leuchtend orangefarbenen Hokkaido-Kürbisse, mit hohem Karotingehalt und maronenartigem Geschmack, angeboten werden. Übrigens, der Hokkaido-Kürbis muss nicht geschält werden. Mal probieren: Dünne Scheiben in Butter braten, salzen, pfeffern und essen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  Limette
1/8 l Weißwein
- - Salz
- - Pfeffer aus der Mühle
1 Prise Zucker
4  kleine Steinbuttfilets (375 - 500 g)
200 g Crème fraîche
Zubereitung des Kochrezept Steinbuttfilet auf Limettencreme:

Rezept - Steinbuttfilet auf Limettencreme
Die Limette fein abreiben, die Schale beiseite stellen. Den Saft auspressen. 3 EL Saft mit dem Wein, etwas Salz und Pfeffer und der Prise Zucker in einer großen Pfanne zum Kochen bringen. Die Filets darin von jeder Seite 3 bis 4 Minuten ziehen lassen (pochieren). Filets herausnehmen, abtropfen und kühl werden lassen. In der Zwischenzeit die Flüssigkeit in der Pfanne auf ca. 3 EL reduzieren. Dann die Crème fraîche zugießen und bei starker Hitze cremig einkochen lassen. Die Hälfte der Limettenschale unterziehen und die Creme kalt werden lassen. Dann den Fisch anrichten und mit der Sauce übergießen. Mit der restlichen Limettenschale garnieren und mit Toastbrot als Vorspeise servieren. Vorbereitungszeit: ca. 10 Minuten Garzeit: ca. 10 bis 12 Minuten Pro Portion ca. 22 g Eiweiß, 22 g Fett, 4 g Kohlenhydrate = 1398 kJ (334 kcal) :Stichwort : Steinbutt :Stichwort : Limette :Erfasser : Christina Philipp :Erfasst am : 15.07.2000 :Letzte Änderung: 16.07.2000 :Quelle : essen & trinken 01/1982

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Bratwurst - Bratwürstchen auf dem Grill und in der PfanneBratwurst - Bratwürstchen auf dem Grill und in der Pfanne
Deutschland ist ein Bratwurstparadies – neben den berühmten Nürnberger und Thüringer Vertretern hütet fast jede Region ihre eigene Rezept-Spezialität.
Thema 15008 mal gelesen | 18.07.2008 | weiter lesen
Salbei: Essbare Medizin frisch vom StrauchSalbei: Essbare Medizin frisch vom Strauch
In Arabien gibt es ein altes Sprichwort: „Wie kann ein Mensch erkranken und sterben, in dessen Garten Salbei wächst?“ Tatsächlich bedeutet der lateinische Wortursprung „salvare/salvere“ sinngemäß „heilen, gesund werden“.
Thema 6296 mal gelesen | 29.01.2010 | weiter lesen
Frischer Tatar - Das Gericht der wilden MännerFrischer Tatar - Das Gericht der wilden Männer
Um ein Produkt aus des Teufels Küche handelt es sich keinesfalls – obgleich das Wort Tatar, abgeleitet von dem griechischen Wort Tartarus für „aus der Hölle kommen“ diese Vermutung nahe legen könnte.
Thema 4780 mal gelesen | 08.04.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |