Rezept Steinbutt mit Raeucheraalsauce und Lauchscheiben

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Steinbutt mit Raeucheraalsauce und Lauchscheiben

Steinbutt mit Raeucheraalsauce und Lauchscheiben

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 13758
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2601 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Das ist lustig !
Legen Sie ein paar Gummibärchen in die Schälchen, bevor Sie den Wackelpudding einfüllen. Das schmeckt toll und sieht auch lustig aus.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  Steinbutt
2  Stangen Lauch
100 g Rauchaalgraeten
50 g Butter
100 g Creme fraiche Salz und Pfeffer
- - Zitronensaft
1  Knollensellerie
2  Zwiebeln
- - Petersilie
1  Lorbeerblatt
- - Pfefferkoerner
1/2 l Weisswein
Zubereitung des Kochrezept Steinbutt mit Raeucheraalsauce und Lauchscheiben:

Rezept - Steinbutt mit Raeucheraalsauce und Lauchscheiben
Den Steinbutt filetieren, portionieren und mit Salz und Pfeffer wuerzen. Die Steinbuttgraeten waessern und danach mit dem Gemuese, Weisswein und Gewuerzen in einen Topf geben, mit kaltem Wasser knapp bedecken, aufkochen und 20 Minuten ziehen lassen, durch ein Sieb geben. In diesen Fond die Rauchaalgraeten geben und ziehen lassen, bis der Fond den Rauchaalgeschmack angenommen hat. Graeten entfernen. Den Fond bis auf 5-6 Essloeffel reduzieren lassen, Creme fraiche zugeben, mit Salz, Pfeffer und Zitrone abschmecken und mit kalter Butter aufmontieren. In die heisse Pfanne geklaerte Butter geben und die Steinbuttschnitten einlegen, zusammen mit den Lauchscheiben. Den Fisch anbraten, umdrehen und die Pfanne ca. 3-4 Minuten in den vorgeheizten Ofen (220 GradC) geben. Herausnehmen, frische Butter zugeben und den Fisch und Lauch damit uebergiessen. Danach auf einem Tuch abtropfen lassen und zusammen mit den Lauchscheiben auf der Aalsauce anrichten. * Quelle: Nordtext 1.07.94 Das!-Rezept Erfasst: Ulli Fetzer 2:246/1401.62 Erfasser: Stichworte: Fisch, Salzwasser, Steinbutt, Gemuese, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Schüssler Salze - Abnehmen für die schlanke LinieSchüssler Salze - Abnehmen für die schlanke Linie
Wie man mit Schüssler Salze dem Speck zuleibe rückt und das unbeliebte Hüftgold in eine schlanke Linie verwandelt, darüber informiert Maria Lohman in ihrem Ratgeber „Natürlich abnehmen mit Schüßler-Salzen“.
Thema 24104 mal gelesen | 18.03.2008 | weiter lesen
Rooibos Tee - Rotbusch Tee der aus SüdafrikaRooibos Tee - Rotbusch Tee der aus Südafrika
Seine Anhänger sind kreativ - nicht nur in der Aussprache des Wortes Rooibos, sondern auch in seiner Anwendung. Rooisbos- oder Rotbusch Tee ist mehr als nur eine koffeeinfreie Alternative zu Grün- und Schwarztees.
Thema 11113 mal gelesen | 20.11.2007 | weiter lesen
Petits Fours - klein, fein und sehr süßPetits Fours - klein, fein und sehr süß
Ein Schaufensterbummel in Elsässer Patisserien zeigt die wahre Heimat der winzigen, bunten Kuchen, die zu deutsch ‚kleine Öfchen’ heißen: Frankreich.
Thema 13150 mal gelesen | 17.08.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |