Rezept Steinbutt mit Aprikosen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Steinbutt mit Aprikosen

Steinbutt mit Aprikosen

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 30205
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2419 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Apfelkompott mit Pfiff !
Wenn Sie selber Apfelkompott kochen, dann schneiden Sie eine Quitte darunter. Das Kompott erhält dadurch eine ganz neue Note.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept Steinbutt mit Aprikosen
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
400 g Fischfilet (Steinbuttfilet)
50 g Aprikose(n), getrocknet
1 - Anis (Sternanis)
1 Stange Zimt
50 g Mandeln
1 Stange Lauch
2 - Möhren
150 g Couscous
1 TL Koriander, ganz
1 Zehe Knoblauch
1 EL Butter
2 EL Butterschmalz
2 EL Zitronensaft
1 - Petersilie
1 - Minze
1 - Salz und Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Steinbutt mit Aprikosen:

Rezept - Steinbutt mit Aprikosen
Aprikosen halbieren, mit Sternanis, Salz und Zimtstange in 250 ml Wasser 5 Minuten kochen. Mandeln grob hacken und in einer beschichteten Pfanne fettlos bei mittlerer Hitze rösten. Lauch und Möhren in schräge Stücke schneiden und in Butter anbraten. Mit 125 ml vom Gewürzsud ablöschen und zugedeckt sieben Minuten köcheln lassen. Couscous im restlichen Gewürzsud nach Packungsanweisung zubereiten. Korianderkörner hacken oder zerdrücken, Knoblauch fein würfeln und in heißem Butterschmalz anschwitzen. Die Steinbuttfilets darin pro Seite ca. 3 Minuten braten. Etwas salzen. Petersilie und Minze fein hacken, mit Gemüse und Mandeln unter das Couscous heben. Mit den Steinbuttfilets auf einem Teller anrichten und mit etwas Petersilie bestreuen. Schwierigkeitsgrad: normal Brennwert p. P.: 780 Zubereitungszeit: ca. 45 Minuten

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Mit welchen Speisen übersteht man die Hundstage?Mit welchen Speisen übersteht man die Hundstage?
Die heißeste Zeit des Sommers zwischen Juli und August ist auch die Zeit, in der gerade alten Menschen, aber auch jüngeren Leuten der Appetit vergeht. Viele Leute haben bei Temperaturen von über 30° Celsius keinen Hunger, essen kaum etwas und fühlen sich schlapp.
Thema 4738 mal gelesen | 07.08.2009 | weiter lesen
Limetten - Limette verfeinert Dressings, Kräutersoßen und den CaipirinhaLimetten - Limette verfeinert Dressings, Kräutersoßen und den Caipirinha
Limetten sind grüner und kleiner als Zitronen – und ihr Duft ist so fein und appetitanregend, dass das Aroma einer Zitrone im Direktvergleich geradezu banal wirkt.
Thema 5539 mal gelesen | 04.03.2008 | weiter lesen
Saltimbocca alla Romana - Dolce Vita auch für KochanfängerSaltimbocca alla Romana - Dolce Vita auch für Kochanfänger
Der Name sagt schon alles: “Saltimbocca” heißt übersetzt “Spring in den Mund”. Und wer das italienische Parmaschinken-Salbei-Schnitzelchen einmal gekostet hat, wird sich wünschen, es würde einem öfter spontan in den Mund springen.
Thema 26333 mal gelesen | 19.02.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |