Rezept STEINBEISSER FILET MIT KUMQUATPFEFFERSOSSE

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept STEINBEISSER-FILET MIT KUMQUATPFEFFERSOSSE

STEINBEISSER-FILET MIT KUMQUATPFEFFERSOSSE

Kategorie - Fisch, Salzwasser, Reis Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25133
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5472 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Schmackhafte Rotwein-Beize !
Mischen Sie Rotwein-Beize mit etwas Cognac, zerdrückten Wacholderbeeren, zwei Lorbeerblättern, Zwiebeln, Nelken, Pfefferkörnern, Zitronensaft und Orangenstückchen. Sie werden sicherlich ganz begeistert sein.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
200 g Basmati-Wildreis-Mischung
- - Salz
150 g Kumquats
2  Schalotten
40 g Butter
4 El. Trockener Sherry
200 g Schlagsahne
1  Zitrone; den Saft
1 El. Eingelegter gruener Pfeffer
2 El. Heller Sossenbinder
- - Weisser Pfeffer
750 g Steinbeisser-Filet
2 El. Mehl
- - Glatte Petersilie
- - Ilka Spiess ARD/ZDF-Text
Zubereitung des Kochrezept STEINBEISSER-FILET MIT KUMQUATPFEFFERSOSSE:

Rezept - STEINBEISSER-FILET MIT KUMQUATPFEFFERSOSSE
Reis in 400 ml kochendem Salzwasser ca. 20 Min.ausquellen lassen. Kumquats waschen, in Scheiben schneiden und entkernen. Schalotten schaelen, fein wuerfeln. In 20 g heissem Fett anduensten. Kumquats hinzufuegen, kurz mit anbraten. Mit Sherry abloeschen und etwas einkochen lassen. Die Sahne, 2 EL Zitronensaft und gruenen Pfeffer hinzufuegen und aufkochen lassen. Mit dem Sossenbinder binden und abschmecken. Den Fisch unter fliessendem Wasser abspuelen und trockentupfen. Die Filets halbieren. Mit dem uebrigen Zitronensaft betraeufeln, salzen und pfeffern, im Mehl wenden. Im uebrigen Fett je Seite 3 bis 5 Min. braten. Dann alles anrichten und mit gehackter Petersilie bestreuen. Pro Portion ca.630 Kalorien

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Valentinstag - ein kulinarisches Liebesdinner für ZweiValentinstag - ein kulinarisches Liebesdinner für Zwei
Am 14. Februar ist es wieder so weit - alle Liebenden und Verliebten wollen sich zum Valentinstag etwas Gutes tun.
Thema 13020 mal gelesen | 14.01.2008 | weiter lesen
Haggis - gefüllter schottischer SchafsmagenHaggis - gefüllter schottischer Schafsmagen
Das Nationalgericht der Schotten ist dagegen eher berüchtigt. Die Rede ist vom Haggis, einem gefüllten Schafsmagen, der in der Regel mit zerstampften Kartoffeln (tatties) und weißen Rüben (neeps) serviert wird.
Thema 13663 mal gelesen | 10.07.2008 | weiter lesen
Tee ist mehr als nur ein HeißgetränkTee ist mehr als nur ein Heißgetränk
Er ist wohl das älteste Heißgetränk und gleichwohl auch das gesündeste. Alleine die Vielfalt macht ihn so interessant, es gibt tausende verschiedener Teesorten. Doch wer entdeckte den Tee? War es Zufall oder schamanisches Wissen?
Thema 9542 mal gelesen | 28.02.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |