Rezept Steckruebensuppe mit Walnuessen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Steckruebensuppe mit Walnuessen

Steckruebensuppe mit Walnuessen

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 13757
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2475 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kein Backpapier im Haus !
Butterbrotpapier zuschneiden und mit etwas neutralen Pflanzenöl bepinseln.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
40 g Lauch
300 g Steckrueben
20 g Butter
1 El. Gekoernte Gemuesebruehe
350 ml Wasser
150 ml Milch
2 El. Creme fraiche
1 Tl. Zitronenschale
2 El. Zitronensaft
1 El. Petersilie
1 Tl. Curry Kraeutersalz
2 El. Walnusskerne
Zubereitung des Kochrezept Steckruebensuppe mit Walnuessen:

Rezept - Steckruebensuppe mit Walnuessen
Den Lauch waschen, putzen und in duenne Streifen schneiden. Die Steckrueben unter fliessendem Wasser sauber buersten. Nur harte Stellen entfernen. Dann grob raspeln. Den Lauch und die Steckrueben in der Butter anduensten. Die gekoernte gemuesebruehe dazugeben und das Wasser beifuegen. 5-8 Minuten bissfest garen. Gut 1/4 des Gemueses herausnehmen. Den Rest mit dem Schneidstab fein puerieren. Die Milch, die Zitronenschale und den -saft sowie die Petersilie und die Creme fraiche unterruehren. Nochmals mit dem Schneidstab puerieren. Das beiseite gestellte Gemuese wieder in die Suppe geben. Mit Curry und salz abschmecken. Die Suppe auf Teller verteilen und mit den zerbroeckelten Walnuessen bestreuen. * Quelle: Kraut und Rueben 11/92 erfasst von Diana Drossel 2:2452/117.33 ** Gepostet von Diana Drossel Date: Fri, 30 Dec 1994 Stichworte: Suppe, Creme, Steckruebe, P2

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Grillzeit Würstchenzeit welche Wurst soll auf den GrillGrillzeit Würstchenzeit welche Wurst soll auf den Grill
Kaum strahlt die Sonne vom blauen Frühlingshimmel, werfen schon die ersten Frühgriller den Grill an. Und was ist mit am beliebtesten beim Grillen? Würstchen in jeder Art und Form. Was ist drin, wie sind sie gewürzt und welche kann (darf) man grillen?
Thema 16878 mal gelesen | 28.03.2007 | weiter lesen
Leinöl, Kaltgepresst und Bioqualität rund um GesundLeinöl, Kaltgepresst und Bioqualität rund um Gesund
Der Lein (Linum usitatissimum) liefert seit Jahrtausenden nicht nur Fasern - den Flachs -, sondern auch kleine braune essbare Samen, aus denen ein dunkelgoldenes, dicklich fließendes Öl gepresst wird: das an Omega-Fettsäuren reiche Leinöl.
Thema 16614 mal gelesen | 02.12.2007 | weiter lesen
Flambieren - Ein Kulinarisches FeuerwerkFlambieren - Ein Kulinarisches Feuerwerk
Feuer fasziniert einfach. Auch und besonders in der Küche, zum Beispiel beim Flambieren.
Thema 9599 mal gelesen | 25.02.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |