Rezept Steckruebenpuffer mit Curry Quark Dip

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Steckruebenpuffer mit Curry-Quark-Dip

Steckruebenpuffer mit Curry-Quark-Dip

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 21604
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3044 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Immer frisches Brot !
Brot – auch selbstgebackenes – lässt sich hervorragend einfrieren. So haben Sie stets einen Vorrat an frischem Brot im Haus. Das gilt auch für Semmeln bzw. Brötchen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2  Zwiebeln
2 El. Oel
1 El. Currypulver
450 g Mango
250 g Magerquark
250 g Austernseitlinge
2 El. Sesamsaat; geschaelt
500 g Steckruebe
500 g Kartoffeln; mehligkochend
2  Eier; Gew.-Kl. 2
40 g Mehl
- - Salz
- - Pfeffer
- - Oel zum Braten
Zubereitung des Kochrezept Steckruebenpuffer mit Curry-Quark-Dip:

Rezept - Steckruebenpuffer mit Curry-Quark-Dip
Fuer den Dip die Haelfte der Zwiebeln schaelen, fein wuerfeln und mit der Haelfte der Eier im heissen Oel glasig duensten. Mit Curry bestreuen, leicht anschwitzen und abkuehlen lassen. Die Mango schaelen und in Scheiben vom Stein schneiden. Die Haelfte vom Fruchtfleisch puerieren, die andere Haelfte fein wuerfeln. Zwiebel-Curry-Gemisch mit Mangopueree und Quark glattruehren. Die Haelfte der Mangowuerfel unter den Quark geben, mit den restlichen Wuerfeln bestreuen. Fuer die Puffer die Pilze fein hacken. Restliche Zwiebel fein wuerfeln. Beide mit dem Sesam im restlichen Oel anbraten und so lange braten, bis die Pilze hellbraun sind und die Fluessigkeit verdampft ist. Die Steckruebe schaelen und auf der Haushaltsreibe in feine Stifte raspeln. Kartoffeln schaelen, auf der feinen Reibe reiben, kurz im Sieb abtropfen lassen und mit Pilzen, Steckruebenstiften, Eiern, Mehl, Salz und Pfeffer mischen. Oel in zwei grossen Pfannen erhitzen und je vier gehaeufte Essloeffel Teig hineingeben und flach druecken. Die Puffer von jeder Seite 2 bis 3 Minuten bei mittlerer Hitze braten. Kurz auf Kuechenpapier abtropfen lassen und im Backofen warm stellen. Die Puffer mit dem Curry-Quark-Dip servieren. :Pro Person ca. : 448 kcal :Pro Person ca. : 1874 kJoule :Eiweiss : 20 Gramm :Fett : 22 Gramm :Kohlenhydrate : 42 Gramm :Zubereitungs-Z.: 1 Stunde 10 Minuten * Quelle: Essen & Trinken erfasst von: I. Benerts 19.11.96 Stichworte: Gemuese, Puffer, Mango, Pilz, Vegetarisch, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Nuss-Nougat-Creme mehr als ein BrotaufstrichNuss-Nougat-Creme mehr als ein Brotaufstrich
Es gibt kulinarische Kalorienfallen, auf die man niemals verzichten möchte, weil sie der Seele einfach gut tun. Zu diesen kleinen Sünden gehört auch die Nuss-Nougat-Creme.
Thema 7290 mal gelesen | 08.08.2008 | weiter lesen
Schlank Schminken - Fettverbrennung mit einem Lippenstift ?Schlank Schminken - Fettverbrennung mit einem Lippenstift ?
Neuer Lippenstift soll beim Abnehmen helfen. Pünktlich zur Freibadsaison erscheint der Lipgloss als glänzender Gehilfe gegen den Speck. Schon im Jahr 2007 führte Douglas einen minzigen Lippenstift ein, der den Hunger dämpft.
Thema 6082 mal gelesen | 12.06.2008 | weiter lesen
Salami, Mortadella und Parmaschinken - Wurst Delikatessen à la ItaliaSalami, Mortadella und Parmaschinken - Wurst Delikatessen à la Italia
Wer Italien nur mit Pasta, Parmesan und Tiramisu verbindet, verpasst ein weiteres köstliches Eckchen des stiefelförmigen Delikatessenparadieses.
Thema 11675 mal gelesen | 18.09.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |