Rezept Steckruebenmus mit karamelisierten Schalotten

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Steckruebenmus mit karamelisierten Schalotten

Steckruebenmus mit karamelisierten Schalotten

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 21231
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3836 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Frische Eier können nicht schwimmen !
Eier, die nicht so frisch sind, sehen glatt und glänzend aus. Sind sie frisch, sehen sie rauh und kalkig aus. Sie können die Frische aber auch überprüfen, indem Sie das Ei in kaltes Salzwasser legen. Schwimmt es auf der Oberfläche, sollte man es lieber wegwerfen. Sinkt es auf dem Boden, ist es frisch.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
800 g Steckrueben
1/4 l Creme fraiche
1/4 l Gemuesebruehe
- - Salz
- - Pfeffer
1 Prise Zucker
250 g Schalotten
50 g Butter
50 g Zucker
125 ml Gemuesebruehe
Zubereitung des Kochrezept Steckruebenmus mit karamelisierten Schalotten:

Rezept - Steckruebenmus mit karamelisierten Schalotten
Steckrueben schaelen und in Stuecke schneiden. Steckrueben mit Creme fraiche und Gemuesebruehe ca. 60 Minuten garen. Schalotten schaelen. Butter erhitzen, Zucker zugeben, leicht braun werden lassen. Schalotten und Gemuesebruehe zugeben und 15 Minuten koecheln lassen. Steckrueben puerieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Steckruebenmus anrichten und mit glasierten Schalotten garnieren. Tip: Als Beilage eignet sich ein Stueck Kasseler, gebratene Leber oder Fisch. Je ein Teil Steckrueben und Karotten gemischt machen das Gericht noch feiner. * Quelle: Nach: Gerald Brunnert Iserlohn, in der Sendung Kostprobe, Januar 1996 Erfasst von Rene Gagnaux Stichworte: Gemuese, Frisch, Steckruebe, Schalotte, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Loquat: Japanische Wollmispel - lecker und gesundLoquat: Japanische Wollmispel - lecker und gesund
Die Japanische Wollmispel (Eriobotrya japanoica) oder Loquat stammt ursprünglich aus China und Japan und fand im Lauf des 18. Jahrhunderts den Weg in die mediterranen Gebiete Europas.
Thema 10130 mal gelesen | 17.12.2009 | weiter lesen
Nouvelle Cuisine, das Auge isst mitNouvelle Cuisine, das Auge isst mit
Wer in einem feinen Restaurant nach der Bestellung eines edlen Menüs riesige Teller von einem frackgekleideten Ober mit aufwändigem Ritual serviert bekommt, und sich dann gezwungen fühlt, auf dem riesigen Gedeck quasi mit der Lupe nach der einen grünen Spargelspitze mit einem Scheibchen Ei und einem Teelöffelchen Lachskaviar zu suchen, der begegnet der Nouvelle Cuisine.
Thema 8484 mal gelesen | 10.06.2009 | weiter lesen
Diät leicht gemacht - Lightprodukte nur als Ergänzung sinnvollDiät leicht gemacht - Lightprodukte nur als Ergänzung sinnvoll
Wenn die ersten warmen Tage nahen und die Mode wieder figurbetonter wird, möchten viele Menschen ein paar Pfunde abspecken. Lightprodukte verheißen hier eine einfache Lösung.
Thema 5931 mal gelesen | 02.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |