Rezept Steckrübenmus

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Steckrübenmus

Steckrübenmus

Kategorie - Beilagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 4311
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 10980 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Salz entklumpen !
Wenn Salz in der Packung feucht geworden ist, kann man es kurz in der Mikrowelle erhitzen, dann wird es wieder streufähig.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1 kg Steckrüben
1/4 l Gemüsebrühe (Instant)
- - Salz
- - Majoran
1  Zwiebel
10 g Butter oder Margarine
Zubereitung des Kochrezept Steckrübenmus:

Rezept - Steckrübenmus
Steckrüben schälen, waschen, in Scheiben schneiden, mit Salzwasser auf 3 zum Kochen bringen, ca. 50 Minuten auf 1 oder Automatik-Kochplatte 4-5 garen. (Im Schnellkochtopf verkürzt sich die Garzeit auf 15 Minuten). Gemüsebrühe abgießen, Steckrüben mit dem Zerkleinerungsstab des Handrührgerätes pürieren, nach Bedarf wieder etwas Gemüsebrühe zugeben, mit Salz und Majoran abschmecken. Zwiebel in feine Ringe schneiden, im heißen Fett auf 2 oder Automatik-Kochplatte 5-6 anrösten. Über das Gemüse geben. Dazu schmecken Bratwürste oder Frikadellen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Vanille - Heilmittel und Aphrodisiakum das Gewürz der GötterVanille - Heilmittel und Aphrodisiakum das Gewürz der Götter
Wie so viele Bücher rund ums Kochen und um Lebensmittel aus dem Hause des Schweizer AT-Verlags ist auch dieser opulent ausgestattete Band über „Vanille –Gewürz der Göttin“ ein Augenschmaus.
Thema 9440 mal gelesen | 26.06.2007 | weiter lesen
Insekten - eine gesunde Delikatesse?Insekten - eine gesunde Delikatesse?
Spätestens seit dem Dschungelcamp sind sie in aller Munde. Heuschrecken und Co gehören zwar nicht zum alltäglichen Grundnahrungsmittel in Deutschland, jedoch sind Riesenmehlwürmer an Tagliatelle, Heuschrecken knusprig frittiert oder Wolfsspinnen in Blätterteig ein Gaumenschmaus für einige Feinschmecker.
Thema 5342 mal gelesen | 18.05.2009 | weiter lesen
Digestifs - Genuss mit Whiskey und CognacDigestifs - Genuss mit Whiskey und Cognac
Im Gegensatz zum allseits bekannten Aperitif, zu dessen berühmtesten Vertreter wohl dank James Bond der Martini zählen dürfte, fristet der Digestif heutzutage eher ein Schattendasein.
Thema 5664 mal gelesen | 26.08.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |