Rezept Steckruebengratin mit Fruehlingszwiebeln und Kaesesauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Steckruebengratin mit Fruehlingszwiebeln und Kaesesauce

Steckruebengratin mit Fruehlingszwiebeln und Kaesesauce

Kategorie - Eintoepfe, Auflaeufe Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 13756
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2271 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kein klumpiges Salz !
Salz zieht immer Wasser an. Und damit das Salz im Salzstreuer nicht so schnell zusammenklumpt, geben Sie einige Körnchen Reis mit hinein.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
750 g Steckruebe
- - Salz
1  Bd. Fruehlingszwiebeln
30 g Butter; oder Margarine
30 g Mehl
3/8 l Rinderbruehe, (Instant)
1  Pk. Creme fraiche, (a 200g)
100 g Gouda, mittelalt
- - Pfeffer aus der Muehle
- - Muskatnuss; frisch gerieben
- - Fett fuer die Form
30 g Parmesan, gerieben
Zubereitung des Kochrezept Steckruebengratin mit Fruehlingszwiebeln und Kaesesauce:

Rezept - Steckruebengratin mit Fruehlingszwiebeln und Kaesesauce
Die Steckruebe halbieren, in Scheiben, schaelen, wenn noetig waschen. Die Scheiben in kochendem Salzwasser 20 bis 25 Minuten garen. Die Fruehlingszwiebeln putzten, waschen und in Ringe schneiden. Die Butter oder Margarine in einem Topf schmelzen lassen, das Mehl darin anschwitzen, mit der Bruehe auffuellen und die Creme fraiche einruehren. Die Sauce 10 Minuten kochen lassen. Den Gouda grob raspeln unter unter Ruehren in der Sauce schmelzen lassen. Mit Salz, Pfeffer und etwas Muskat wuerzen. Die Steckrueben abgiessen. Eine feuerfeste Form einfetten, die Steckruebenscheiben dachziegelartig einschichten. Die Kaesesauce ueber die Scheiben giessen. Obendrauf die Fruehlingszwiebeln und den Parmesan streuen. Den Gratin im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Einschubleiste bei 250 Grad (Gas Stufe 5-6) 5-10 Minuten goldbraun ueberbacken. Vorbereitungszeit: 40 Minuten Garzeit: 10 Minuten Umluft: 10-15 Minuten bei 200 Grad Pro Portion etwa 14g Eiweiss, 38g Fett, 24g Kohlenhydrate = 2187 Joule (522 Kalorien) * Quelle: -Essen & Trinken 1/86 -probiert und angepasst von -Michael Dauffenbach ** Gepostet von Michael Dauffenbach Date: Sun, 08 Jan 1995 Stichworte: Gratin, Gemuese, Kaese, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Katerstimmung - Vorbeugung gegen einen Kater nach der FeierKaterstimmung - Vorbeugung gegen einen Kater nach der Feier
Das Neue Jahr beginnt bei vielen Feiernden mit schmerzendem Schädel, einem hohlen Gefühl im Magen und dem festen Vorsatz: Nie wieder Alkohol.
Thema 13753 mal gelesen | 24.12.2007 | weiter lesen
Butterkeks von Leibniz - der Klassiker unter den KeksenButterkeks von Leibniz - der Klassiker unter den Keksen
Seit fast 120 Jahren zählt der knackige Klassiker zur Standardausrüstung der Mütter kleiner Kinder. Und wie beim Highlander gilt auch beim Butterkeks: es kann nur einen geben. Und der heißt Leibniz-Keks.
Thema 18670 mal gelesen | 22.05.2007 | weiter lesen
Karibische Küche eine vielzahl von AromenKaribische Küche eine vielzahl von Aromen
Wer Karibik hört, denkt vermutlich zuerst einmal an weiße Sandstrände, an die das Meer mit kristallklaren Wellen schwappt, die in allen Türkis- und Blautönen leuchten.
Thema 9180 mal gelesen | 13.10.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |