Rezept Steckrübengratin mit

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Steckrübengratin mit

Steckrübengratin mit

Kategorie - Gratins Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 4310
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4198 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Braten nicht gleich schneiden !
Ein Braten lässt sich leichter schneiden, wenn er erst 10 bis 15 Minuten nach dem herausnehmen aus dem Backofen angeschnitten wird.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
750 g Steckrüben
- - Salz
1 Bd. Frühlingszwiebeln
30 g Butter oder Margarine
30 g Mehl
3/8 l Brühe (Instant)
1  B. Crème fraîche (200 g)
100 g mittelalter Gouda
- - Pfeffer
- - Muskat
30 g Parmesan
Zubereitung des Kochrezept Steckrübengratin mit:

Rezept - Steckrübengratin mit
Steckrübe halbieren, in Scheiben schneiden, schälen, waschen, mit 1 Tasse Salzwasser auf 3 zum Kochen bringen, auf 1 oder Automatik-Kochplatte 4-5 etwa 30 Minuten garen. Inzwischen geputzte Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden. Fett im Topf erhitzen, das Mehl darin anschwitzen, mit der Brühe ablöschen, mit einem Schneebesen gut verrühren. Creme fraîche zugeben, die Sauce unter Rühren einige Minuten kochen lassen. Den Käse grob reiben, in der Sauce schmelzen lassen, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Die Steckrübenscheiben dachziegelartig in eine Gratin- oder Auflaufform einschichten, Käsesauce über die Scheiben gießen. Obenauf die Frühlingszwiebeln und den frisch geriebenen Parmesan streuen. Im Backofen goldbraun überbacken. Schaltung: 200-220°, 2. Schiebeleiste v. u. 170-190°, Umluftbackofen ca. 15-20 Minuten

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Schwäbische Springerle - Weihnachtsplätzchen mit AnisSchwäbische Springerle - Weihnachtsplätzchen mit Anis
Sie sehen fast zu schön aus, um gegessen zu werden: Springerle sind die Kunstwerke unter den Weihnachtsplätzchen.
Thema 8201 mal gelesen | 22.11.2008 | weiter lesen
Kochen mit der Mikrowelle, gesund oder nicht?Kochen mit der Mikrowelle, gesund oder nicht?
Mikrowellenherde gibt es heutzutage in fast jedem Haushalt, aber auch in Restaurants und Kantinen.
Thema 14439 mal gelesen | 10.04.2009 | weiter lesen
Schüssler Salze - Abnehmen für die schlanke LinieSchüssler Salze - Abnehmen für die schlanke Linie
Wie man mit Schüssler Salze dem Speck zuleibe rückt und das unbeliebte Hüftgold in eine schlanke Linie verwandelt, darüber informiert Maria Lohman in ihrem Ratgeber „Natürlich abnehmen mit Schüßler-Salzen“.
Thema 24170 mal gelesen | 18.03.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |