Rezept Steckrübengratin mit

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Steckrübengratin mit

Steckrübengratin mit

Kategorie - Gratins Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 4310
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4126 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Ablöschen !
Gemüse, gebratenes Fleisch oder den Bratensatz mit einer Flüssigkeit (z.b. Brühe, Wasser oder Wein) begießen

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
750 g Steckrüben
- - Salz
1 Bd. Frühlingszwiebeln
30 g Butter oder Margarine
30 g Mehl
3/8 l Brühe (Instant)
1  B. Crème fraîche (200 g)
100 g mittelalter Gouda
- - Pfeffer
- - Muskat
30 g Parmesan
Zubereitung des Kochrezept Steckrübengratin mit:

Rezept - Steckrübengratin mit
Steckrübe halbieren, in Scheiben schneiden, schälen, waschen, mit 1 Tasse Salzwasser auf 3 zum Kochen bringen, auf 1 oder Automatik-Kochplatte 4-5 etwa 30 Minuten garen. Inzwischen geputzte Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden. Fett im Topf erhitzen, das Mehl darin anschwitzen, mit der Brühe ablöschen, mit einem Schneebesen gut verrühren. Creme fraîche zugeben, die Sauce unter Rühren einige Minuten kochen lassen. Den Käse grob reiben, in der Sauce schmelzen lassen, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Die Steckrübenscheiben dachziegelartig in eine Gratin- oder Auflaufform einschichten, Käsesauce über die Scheiben gießen. Obenauf die Frühlingszwiebeln und den frisch geriebenen Parmesan streuen. Im Backofen goldbraun überbacken. Schaltung: 200-220°, 2. Schiebeleiste v. u. 170-190°, Umluftbackofen ca. 15-20 Minuten

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Hirse sättigt und ist gesund, das richtige für die VollwertkücheHirse sättigt und ist gesund, das richtige für die Vollwertküche
In den modernen Kochbüchern und TV-Shows spielt die Hirse keine große Rolle. Doch das Internet spiegelt eine andere Realität wider.
Thema 34308 mal gelesen | 10.03.2008 | weiter lesen
Nano-Food: Nanopartikel in Lebensmitteln, wie gefährlich ist das?Nano-Food: Nanopartikel in Lebensmitteln, wie gefährlich ist das?
Das deutsche Umweltbundesamt (UBA) warnt: Nanopartikel können gefährlich sein. Wie gefährlich, das weiß man leider noch nicht.
Thema 9227 mal gelesen | 04.11.2009 | weiter lesen
Pilze in Bildern und Rezepten - Zunderschwamm und HexenröhrlingPilze in Bildern und Rezepten - Zunderschwamm und Hexenröhrling
Eichhase und Schopftintling, Gitterschwamm und Satanzspilz, Ästiger Stachelbart und Wetterstern – Liebhaber von Wörtern, alten Grafiken und Pilzen werden ihre Freude haben an diesem Einblick in die jahrhundertealte Beziehung zwischen Mensch und Pilz.
Thema 9230 mal gelesen | 07.12.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |