Rezept Steckruebeneintopf

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Steckruebeneintopf

Steckruebeneintopf

Kategorie - Eintoepfe, Auflaeufe Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 14814
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7173 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Johanniskrauttee !
Gegen nervöse Erschöpfung, Wechselbeschwerden, Abgespanntheit, Ruhelosigkeit

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1 kg Steckrueben
3/4 l Wasser
500 g Schweinerippchen
750 g Kartoffeln
- - Salz
- - etwas Muskat
5 El. Sahne oder Milch
Zubereitung des Kochrezept Steckruebeneintopf:

Rezept - Steckruebeneintopf
Die Rippchen werden mit kochendem Wasser aufgesetzt und eine Std. langsam gekocht. Danach werden die Gewuerze und die wuerfelig geschnittenen (nicht zu gross, sonst gibt's Probleme mit dem gleichmaessigem Garwerden!) Steckrueben dazugegeben. Zur gleichen Zeit werden die Kartoffeln getrennt dazu gekocht. Wenn sie gar sind, giesst man sie ab und gibt sie zum Gemuese, stampft alles gut durch und gibt die Sahne darueber. Das Fleisch wird im Eintopf serviert. Abwandlung: Man kann statt der Schweinerippchen auch Rindfleisch (evtl. Hohe Rippe mit Markknochen) nehmen. * Quelle: Das Kochbuch aus Ostfriesland ** Gepostet von Stephan Feldmann Date: Tue, 14 Feb 1995 Stichworte: Eintopf, Rueben

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Mit welchen Speisen übersteht man die Hundstage?Mit welchen Speisen übersteht man die Hundstage?
Die heißeste Zeit des Sommers zwischen Juli und August ist auch die Zeit, in der gerade alten Menschen, aber auch jüngeren Leuten der Appetit vergeht. Viele Leute haben bei Temperaturen von über 30° Celsius keinen Hunger, essen kaum etwas und fühlen sich schlapp.
Thema 7345 mal gelesen | 07.08.2009 | weiter lesen
Drei schnelle Rezepte für KochanfängerDrei schnelle Rezepte für Kochanfänger
Es soll ja Menschen geben, denen sogar das Wasser beim Kochen anbrennt. Das liegt aber weniger an mangelndem Talent als vielmehr an mangelnder Übung.
Thema 13025 mal gelesen | 23.08.2008 | weiter lesen
Gusseiserne Töpfe und Pfannen: Ideal für außergewöhnlichen GenussGusseiserne Töpfe und Pfannen: Ideal für außergewöhnlichen Genuss
Profiköche schwören auf sie und auch so mancher Hobbykoch möchte nicht mehr auf sie verzichten: gusseiserne Töpfe und Pfannen. Aber was hat dieses Kochgeschirr aus schwerem Gusseisen, was andere Töpfe und Pfannen nicht haben?
Thema 5758 mal gelesen | 31.05.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |