Rezept Steckrüben Porree Gemüse

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Steckrüben-Porree-Gemüse

Steckrüben-Porree-Gemüse

Kategorie - Beilagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 3834
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5663 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Brombeere !
Helfen bei der bekämfung von Körperfeindlichen Bakterien

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1  Steckrübe (ca. 1,5 kg)
300 g Porree (Lauch)
200 g Zwiebeln
50 g Rosinen
1  Lorbeerblatt
30 g Butterschmalz
- - Salz
- - Pfeffer
1 Bd. glatte Petersilie
Zubereitung des Kochrezept Steckrüben-Porree-Gemüse:

Rezept - Steckrüben-Porree-Gemüse
Steckrübe schälen, waschen und würfeln, vorbereiteten Porree in Ringe schneiden. Zwiebeln grob würfeln. Rosinen in einem Sieb gut waschen. Butterschmalz im Topf erhitzen, Steckrüben, Porree und Zwiebeln ca. 5 Min. auf 2 oder Automatik-Kochstelle 7 - 9 andünsten. Lorbeer, Rosinen und 1/8 l Wasser zugeben, salzen, im geschlossenen Topf ca. 20 Minuten auf 1 oder Automatik-Kochstelle 4 - 5 garen. Danach mit Salz und Pfeffer abschmecken, etwas vom Bratensud zugeben, gehackte Petersilie unterheben. 22 g Eiweiß, 30 g Fett, 153 g Kohlenhydrate, 4192 kJ, 1000 kcal.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Rhabarber - Rhabarberkompott saures Gemüse zum NachtischRhabarber - Rhabarberkompott saures Gemüse zum Nachtisch
Der Rhabarber ist nicht jedermanns Sache. Zum einen verleitet er zu Rechtschreibfehlern (wohin gehört noch mal das »h«?), zum anderen verknotet er manchem die Zunge beim Versuch, den Zungenbrecher fehlerfrei auszusprechen.
Thema 13204 mal gelesen | 11.02.2008 | weiter lesen
Speiseeis im Vergleich, und dabei noch Kalorien sparenSpeiseeis im Vergleich, und dabei noch Kalorien sparen
Speiseeis lieben Groß und Klein. Je höher die Außentemperaturen steigen, desto größer die Lust auf den kühlen Genuss, ob am Stil oder als frisch gestochene Kugel, im Becher oder im Hörnchen.
Thema 3882 mal gelesen | 07.08.2009 | weiter lesen
Heiße Bratäpfel - winterlicher Genuss mit gesundheitlichem PlusHeiße Bratäpfel - winterlicher Genuss mit gesundheitlichem Plus
Wenn es draußen klirrend kalt ist und vielleicht sogar ein paar Schneeflocken vom Himmel fallen, dann ist es Zeit für eines der winterlichsten Desserts schlechthin: den Bratapfel.
Thema 2828 mal gelesen | 11.01.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |