Rezept Steckrüben Porree Gemüse

 
Rezepte und Kochrezepte
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Steckrüben-Porree-Gemüse

Steckrüben-Porree-Gemüse

Kategorie - Beilagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 3834
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5417 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Brennesseltee !
Wirkt Blutreinigend, gegen Rheumabeschwerden und Ödeme, hilft bei der Entschlackung und Ausscheiden von Giften

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1  Steckrübe (ca. 1,5 kg)
300 g Porree (Lauch)
200 g Zwiebeln
50 g Rosinen
1  Lorbeerblatt
30 g Butterschmalz
- - Salz
- - Pfeffer
1 Bd. glatte Petersilie
Zubereitung des Kochrezept Steckrüben-Porree-Gemüse:

Rezept - Steckrüben-Porree-Gemüse
Steckrübe schälen, waschen und würfeln, vorbereiteten Porree in Ringe schneiden. Zwiebeln grob würfeln. Rosinen in einem Sieb gut waschen. Butterschmalz im Topf erhitzen, Steckrüben, Porree und Zwiebeln ca. 5 Min. auf 2 oder Automatik-Kochstelle 7 - 9 andünsten. Lorbeer, Rosinen und 1/8 l Wasser zugeben, salzen, im geschlossenen Topf ca. 20 Minuten auf 1 oder Automatik-Kochstelle 4 - 5 garen. Danach mit Salz und Pfeffer abschmecken, etwas vom Bratensud zugeben, gehackte Petersilie unterheben. 22 g Eiweiß, 30 g Fett, 153 g Kohlenhydrate, 4192 kJ, 1000 kcal.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kochen mit der Mikrowelle, gesund oder nicht?Kochen mit der Mikrowelle, gesund oder nicht?
Mikrowellenherde gibt es heutzutage in fast jedem Haushalt, aber auch in Restaurants und Kantinen.
Thema 12290 mal gelesen | 10.04.2009 | weiter lesen
Sprossen und Keimlinge, gesund und leckerSprossen und Keimlinge, gesund und lecker
Sprossen sind frisch gekeimte Pflänzchen. Die Sprossen enthalten deshalb alles, was sie für ihren Wuchs benötigen und für Menschen gesund ist. Zudem schmecken sie lecker.
Thema 8451 mal gelesen | 14.04.2009 | weiter lesen
Apfelsaft und Apfelwein selber machenApfelsaft und Apfelwein selber machen
Jeden Spätsommer sieht man sie in Hessen, Unterfranken und anderen Apfelgebieten durch die Gegend ziehen: Grüppchen von fröhlichen Menschen, die, mit Säcken, Körben und Bollerwagen bewaffnet, die Streuobstwiesen absuchen.
Thema 41967 mal gelesen | 04.10.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: 0.10% |