Rezept Steckrueben Moehren Gratin

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Steckrueben-Moehren-Gratin

Steckrueben-Moehren-Gratin

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 14816
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8243 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Würzen ohne Salz !
Besonders wenn man unter hohem Blutdruck leidet, sollte man mit Salz sehr sparsam umgehen. Mischen Sie sich selber eine salzlose Kräutermischung. Nehmen Sie jeweils 2,5 Teelöffel Paprika-, Knoblauch- und Senfpulver, 5 Teelöffel Zwiebelpulver und 0,5 Teelöffel gemahlenen schwarzen Pfeffer. Geben Sie die Mischung in einen Streuer, und Sie haben Ihre Würze immer zur Hand.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
750 g Steckruebe
375 g Moehren
1/8 l Milch
200 g Schlagsahne
2 Tl. Gemuesebruehe; Instant
- - Salz
- - Pfeffer
- - Muskat
100 g Greyerzer-Kaese; oder Emmentaler-Kaese
2  Prise Thymian; getrocknet/frisch
4  Haehnchenfilets; a 100g
1  Bd. glatte Petersilie; zum Garnieren
Zubereitung des Kochrezept Steckrueben-Moehren-Gratin:

Rezept - Steckrueben-Moehren-Gratin
Steckruebe vierteln, schaelen und waschen. Moehren schaelen, waschen. Steckruebe und Moehren in duenne Scheiben schneiden. Milch und Sahne verruehren. Mit Bruehe, Salz, Pfeffer und Muskat wuerzen. Das Gemuese in eine gefettete Gratinform dachziegelartig abwechselnd einschichten. Mit Milch-Sane-Mischung begiessen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 GradC, Umluft: 150 GradC, Gas: Stufe 2) 50-60 Min. backen. Kaese fein reiben. Frischen Thymian waschen und abzupfen. Kaese, frischen oder getrockneten Thymian nach der Haelfte der Garzeit darueberstreuen. Fleisch kurz abspuelen. Mit Salz und Pfeffer wuerzen. Oel erhitzen. Haehnchenfilets von jeder Seite 4-5 Min. braten. Aufschneiden und mit dem Gratin anrichten. Mit Petersilie garnieren. Getraenke: Kuehler Weisswein Info: Pro Portion: ca. 1680 kJ/400kcal E 33g, F 24g, Kh 9g ts=Tl, ds=Prise, bn=Bund Zubereitungszeit ca. 75 Min. * Quelle: kochen&geniessen modified by Bollerix posted by K.-H. Boller Bollerix@Wilam.North.De ** Gepostet von K.-H. Boller Date: Sun, 05 Feb 1995 Stichworte: Gemuese, Steckruebe, Moehre, Hausmannskost, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Butter oder Margarine?Butter oder Margarine?
Auf dem Markt gibt es verschiedene Butterarten und Margarinesorten. Wir klären auf, wo die Unterschiede liegen und ob wirklich Margarine weniger Fett enthält als Butter.
Thema 5847 mal gelesen | 13.05.2009 | weiter lesen
Die Schisandra-Beere: Das rote Kraftpaket aus FernostDie Schisandra-Beere: Das rote Kraftpaket aus Fernost
Die Schisandra (Schisandra chinensis) oder noch ein wenig exotischer: Wu Wei Zi (bedeutet übersetzt „Das Kraut der fünf Geschmäcker“) ist den Anhängern der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) vielleicht schon ein Begriff.
Thema 14765 mal gelesen | 31.05.2010 | weiter lesen
Anne-Sophie Pic - die französische StarköchinAnne-Sophie Pic - die französische Starköchin
Der Weg der ersten französischen Drei-Sterne-Köchin Anne-Sophie Pic schien von Geburt an vorgezeichnet zu sein.
Thema 6077 mal gelesen | 18.11.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |