Rezept Steckrueben Moehren Gratin

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Steckrueben-Moehren-Gratin

Steckrueben-Moehren-Gratin

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 14816
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8178 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Rezepte schnell zur Hand !
Klemmen Sie Ihr ausgeschnittenes Rezept oder die Rezeptkarte zwischen die Zinken einer Gabel und stellen sie in einen Becher. So haben Sie Ihr Rezept übersichtlich und sauber zur Hand.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
750 g Steckruebe
375 g Moehren
1/8 l Milch
200 g Schlagsahne
2 Tl. Gemuesebruehe; Instant
- - Salz
- - Pfeffer
- - Muskat
100 g Greyerzer-Kaese; oder Emmentaler-Kaese
2  Prise Thymian; getrocknet/frisch
4  Haehnchenfilets; a 100g
1  Bd. glatte Petersilie; zum Garnieren
Zubereitung des Kochrezept Steckrueben-Moehren-Gratin:

Rezept - Steckrueben-Moehren-Gratin
Steckruebe vierteln, schaelen und waschen. Moehren schaelen, waschen. Steckruebe und Moehren in duenne Scheiben schneiden. Milch und Sahne verruehren. Mit Bruehe, Salz, Pfeffer und Muskat wuerzen. Das Gemuese in eine gefettete Gratinform dachziegelartig abwechselnd einschichten. Mit Milch-Sane-Mischung begiessen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 GradC, Umluft: 150 GradC, Gas: Stufe 2) 50-60 Min. backen. Kaese fein reiben. Frischen Thymian waschen und abzupfen. Kaese, frischen oder getrockneten Thymian nach der Haelfte der Garzeit darueberstreuen. Fleisch kurz abspuelen. Mit Salz und Pfeffer wuerzen. Oel erhitzen. Haehnchenfilets von jeder Seite 4-5 Min. braten. Aufschneiden und mit dem Gratin anrichten. Mit Petersilie garnieren. Getraenke: Kuehler Weisswein Info: Pro Portion: ca. 1680 kJ/400kcal E 33g, F 24g, Kh 9g ts=Tl, ds=Prise, bn=Bund Zubereitungszeit ca. 75 Min. * Quelle: kochen&geniessen modified by Bollerix posted by K.-H. Boller Bollerix@Wilam.North.De ** Gepostet von K.-H. Boller Date: Sun, 05 Feb 1995 Stichworte: Gemuese, Steckruebe, Moehre, Hausmannskost, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Salz das Küchengewürz Nr. 1 - Wissenswertes zum SalzSalz das Küchengewürz Nr. 1 - Wissenswertes zum Salz
Salz gibt es heute massenhaft und spottbillig im Supermarkt. Doch ein kurzer Blick in die Geschichte des Salzes zeigt uns, welch immensen Reichtum es eigentlich birgt. Deshalb ranken sich auch zahlreiche Sagen und Märchen um das Salz.
Thema 8110 mal gelesen | 31.12.2007 | weiter lesen
Salmonellen und Bakterien vorbeugenSalmonellen und Bakterien vorbeugen
Man sieht sie nicht, man riecht sie nicht, man schmeckt sie nicht. Salmonellen. Was sich anhört, als wäre es mit den Lachsen verwandt, ist in Wirklichkeit eine Bakterienart.
Thema 6977 mal gelesen | 15.02.2009 | weiter lesen
Raffinierte Tomatensuppe zum selber machenRaffinierte Tomatensuppe zum selber machen
Manchmal tragen Massenfabrikationen und Fantasielosigkeit zu Unrecht dazu bei, den Ruf eines eigentlich guten Gerichts zu verderben. Die Tomatensuppe ist ein solches Opfer.
Thema 40555 mal gelesen | 18.07.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |