Rezept Steckrueben Lammeintopf

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Steckrueben-Lammeintopf

Steckrueben-Lammeintopf

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 20048
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4344 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Öl mag es dunkel !
Bewahren sie Öl niemals im Kühlschrank auf, der Geschmack leidet zu sehr. Der beste Platz für das Öl ist ein dunkler Ort bei mäßiger Temperatur. Auch die Flasche sollte dunkel sein.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1 1/2 kg Lammfleisch zum Kochen (Brust, Nacken, Schulter)
1  Suppenbund
1  Lorbeerblatt
5  Wacholderkoerner
5  Pfefferkoerner
1  Zwiebel; angeschwaerzt
1  Steckruebe; a 700-800 g
5  Karotten
5  Kartoffelknollen, festkochend
1 Tl. Majoran
- - Butter
- - Creme fraiche
- - Schnittlauch
Zubereitung des Kochrezept Steckrueben-Lammeintopf:

Rezept - Steckrueben-Lammeintopf
Das Fleisch mit Suppenbund und Gewuerzen garkochen, vom Knochen loesen. Die Bruehe durch ein Sieb seihen und etwas einkochen lassen. Nun die Steckrueben in duenne Streifen schneiden (etwa 2 cm dick). Kartoffeln und Karotten schaelen und gleich gross schneiden. Am besten alles einheitlich in Streifen oder Rauten. Steckrueben, Kartoffel- und Karottenstuecke in Butter anduensten, mit Salz wuerzen. Etwas Majoran und Muskatnuss dazu und mit Bruehe aufgiessen. Das ausgeloeste Fleisch beigeben und bei geschlossenem Deckel 40-50 Minuten koecheln lassen. Die Gemuese sind gar, das Fleisch ohnehin, also noch mit Salz und Pfeffer abschmecken und heiss servieren. Wer moechte, kroent alles noch mit einem Klecks Creme fraiche und frischem Schnittlauch. * Quelle: Nach NORDTEXT 24.01.95 Erfasst: Ulli Fetzer 2:246/1401.62 Stichworte: Fleisch, Lamm, Gemuese, Steckruebe, Eintopf, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Rooibos Tee - Rotbusch Tee der aus SüdafrikaRooibos Tee - Rotbusch Tee der aus Südafrika
Seine Anhänger sind kreativ - nicht nur in der Aussprache des Wortes Rooibos, sondern auch in seiner Anwendung. Rooisbos- oder Rotbusch Tee ist mehr als nur eine koffeeinfreie Alternative zu Grün- und Schwarztees.
Thema 11163 mal gelesen | 20.11.2007 | weiter lesen
Marinieren - Säure, Öl, Gewürze und KräuterMarinieren - Säure, Öl, Gewürze und Kräuter
Ein gutes Steak schmeckt auch pur mit Salz und Pfeffer vorzüglich. Wer seinen Fleischgerichten aber das gewisse Etwas verleihen oder gar eine exotische Note zaubern möchte, sollte sie marinieren.
Thema 20835 mal gelesen | 26.11.2007 | weiter lesen
Sauerkirschen machen Schlank und haben viele VitamineSauerkirschen machen Schlank und haben viele Vitamine
Zugegeben - der Name Sauerkirsche klingt wenig verlockend. Und tatsächlich stehen die Sauerkirschen immer etwas im Schatten ihrer süßen Verwandten - der Süßkirschen. Denn die süßen Früchtchen schmecken pur und frisch vom Baum einfach besser.
Thema 13719 mal gelesen | 10.07.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |