Rezept Steckrüben Eintopf

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Steckrüben-Eintopf

Steckrüben-Eintopf

Kategorie - Eintöpfe, Aufläufe Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 760
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 11844 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Brühwürfel !
Kochen sie Brühwürfel niemals mit, da sie sonst ihr Aroma verlieren. Die Brühwürfel sollen der heißen Flüssigkeit nur zugesetzt werden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
400 g Schweinefleisch
- - (Bauch, Hals oder Kasseler)
3  Zwiebeln
1 1/2 kg Steckrüben
750 g Kartoffeln
1 El. Maiskeimöl
3 El. Klare Delikatessbrühe (Instant)
3 Tl. frischer Majoran, evtl. mehr
3  Kapseln Sternanis
3 klein. Birnen (350 g)
- - Salz
- - weißer Pfeffer, frisch gemahlener
Zubereitung des Kochrezept Steckrüben-Eintopf:

Rezept - Steckrüben-Eintopf
Das Schweinefleisch waschen, trockentupfen und in Wuerfel schneiden. Die Zwiebel abziehen und ebenfalls klein schneiden. Steckrueben und Kartoffeln schaelen, waschen und in grosse Wuerfel schneiden. Die Fleischwuerfel portionsweise im heissen Oel auf 2 1/2 oder Automatik-Kochstelle 10-11 anbraten und aus dem Topf nehmen. Salzen und pfeffern. Die Zwiebeln im Bratfett 10 Minuten duensten. Die Fleischwuerfel und die Steckrueben- und Kartoffelwuerfel zufuegen. 1 Liter Wasser dazugiessen, aufkochen, die Klare Delikatessbruehe einstreuen. Majoran und Stern-Anis hinzufuegen und alles auf 1 oder Automatik-Kochstelle 5-6 schmoren. Die Birnen waschen, halbieren, das Kerngehaeuse entfernen. Die Birnenhaelften in Spalten schneiden und 5 Minuten vor Ende der Garzeit dazugeben. Die Stern-Anis-Kapseln herausnehmen. Den Eintopf mit Salz und Pfeffer abschmecken. Tipp: Wer den Geschmack der Steckrueben mildern moechte, mischt sie zu gleichen Teilen mit Moehren. Geschmacklich am besten sind die Sand- und Heidemoehren, die man auf Bauernmaerkten bekommt.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kopi Luwak: Kaffee mit SchleichkatzenaromaKopi Luwak: Kaffee mit Schleichkatzenaroma
Indonesien- und Vietnamreisende brachten schon in den 1990-er Jahren Kunde von einer legendären Kaffeesorte aus diesen asiatischen Ländern in die westliche Welt, die heute unter verschiedenen Namen als teuerste Kaffeesorte rund um den Globus kursiert:
Thema 9250 mal gelesen | 18.11.2009 | weiter lesen
Eismaschinen - Nutzlos oder Praktisch ?Eismaschinen - Nutzlos oder Praktisch ?
Sie möchten genau wissen, welche Zutaten in ihrem Eis enthalten sind, scheuen aber die Mühe, es selbst herzustellen?
Thema 22484 mal gelesen | 25.07.2008 | weiter lesen
Weihnachtsbrauch und Esskultur - wie Feiern unsere Nachbarn in Frankreich ?Weihnachtsbrauch und Esskultur - wie Feiern unsere Nachbarn in Frankreich ?
Frankreich ist bekannt für hohe Esskultur, und so verwundert es wenig, dass auch in Frankreich die Weihnachtsfeiertage mit leckeren Schlemmereien begangen werden.
Thema 14353 mal gelesen | 03.12.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |