Rezept Steckbrief: Wein V

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Steckbrief: Wein V

Steckbrief: Wein V

Kategorie - Grundlagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 20044
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4109 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Der richtige Standort für den Kühlschrank !
Überprüfen Sie den Standort Ihres Kühlschranks. Er gehört in die kälteste Ecke der Küche, auf keinen Fall aber neben den Herd oder gar die Heizung. Achten Sie auch darauf, dass der Kühlschrank im Sommer nicht von der Sonne beschienen wird! Wenn Sie keinen günstigeren Standort finden, isolieren Sie die Seite des Geräts, die der Wärme ausgesetzt ist, mit Isoliermaterialien (zum Beispiel Styropor)!

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
Zubereitung des Kochrezept Steckbrief: Wein V:

Rezept - Steckbrief: Wein V
Die bekanntesten Weine Deutschlands und ihre Geschmacksstoffe. WEISSWEINE Geschmacksintensitaet von leicht bis schwer: 1=sehr leicht, 2=leicht, 3=mittel kraeftig, 4=kraeftig, 5=sehr kraeftig *Bacchus 1-3; gruenlichgelb bis hellgelb, dezentes Muskatbukett, teilweise mit Kuemmelaroma, hochwertig, viel Extrakt, fruchtig, Kuemmel, schwarze Johannisbeeren (bei alten Auslesen), Eukalyptus, Muskattrauben. *Gewuerztraminer 3-5; Bukettreich, kraeftig, fruchtig, wuerzig. Ab Spaetlese Qualitaet hochwertige Weine mit Koerper und guter Struktur mit viel Spiel und Rasse. Ananas, Grapefruit, Limonen, Zitronen, Bitterorangenschale, Honig, Akazien Rosen, Holunder, Geissblatt, Pfirsich, Reneklode, Haselnuss, Mandel, Zimt Pfeffer, Minze, Rauchton. *Gutedel 1-2; hellgelb, meistens leicht und sueffig, Bierhefe, Bittermandel, Walnuss, bodenbetont. *Grauburgunder = Ruhlaender 3-5; kraeftig bis schwer, ausdrucksvoll, koerperrei mit intensivem Bukett, mild bis feinrassig, gehaltvoll, Rauchton, Rainweide Kastanien, Koksnuss, Haselnuss, Mandel, Butter, Rosen, wilde Blueten, Holunder, Zitrone. *Kerner 2-3; frische rassige, rieslingaehnliche Weine, fruchtig mit deutlicher Saeure, Apfel (junge Weine), Pfirsich (junge rieslingaehnliche Weine), Rosinen, Honig, Kraeuterbonbon, heller Tabak (bei sehr altem Kerner). *Mario Muskat 2-4; bukettbetonte Weine mit gutem Gehalt, Muskat, Lavendel, Muskatnuss. *Mueller-Thurgau 1-3; eher leichte, blumig Weine mit dezentem Bukett, milde dezente Saeure. Zarter muskatton, Hefe, Apfel, schwarze Johannisbeeren, gruene Walnuesse, Maracuja, Mango (gute Jahrgaenge). *Muskat 2-4; bukettreiche Weine mit viel Frucht und Wuerze, Muskattraube, Feige, Holunder, Rosen, Pfirsich, Waldbeeren. *Riesling 2-5; Deutschlands edelste Traubensorte, leichte bis gehaltvolle Weine mit viel Spiel und Rasse, mit subtiler Frucht, meist an Pfirsich erinnernd; Aprikose, Himbeeren, schwarze Johannisbeeren, Lindenblueten, Geissblatt. *Scheurebe 2-4; Weine mit feinem Bukett, aromatisch, pikant mit rassiger Saeure, lebendig, vollfruchtig; schwarze Johannisbeeren, schwarzer Rettich, Mango, Mandarine, Weinbergpfirsich, ueberreife Birne, Bananen (bei Auslesequalitaeten) *Silvaner 2-3; neutrales Bukett, meist milde Weine ohne deutliches Bukett, Basilikum, Gras, Farn, Holunder, Rosenblueten, Bittermandel. *Traminer 3-5; fein differenzierte Weine, ab Spaetlese feinster Duft; Quitte, Rosen, Akazienhonig. *Weissburgunder 2-4; Weine mit dezentem Bukett und guter Struktur; Apfel, Man Quitte, Walnuss, Aprikose, Minze. * Quelle: Nach Zabert Sandmann Essen wie Gott in Deutschland erfasst Ilka Spiess ** Gepostet von Ilka Spiess Stichworte: Info, Getraenke, Wein, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Folsäure - Vitamin B aus Gemüse, Obst und WeizenFolsäure - Vitamin B aus Gemüse, Obst und Weizen
Eines der wichtigsten Vitamine der B-Gruppe ist Folsäure – sie ist an Zellteilung und Blutbildung beteiligt. „Fol-“ weist auf die lateinische Wortwurzel „folium“ hin, zu deutsch: Blatt.
Thema 55736 mal gelesen | 19.06.2007 | weiter lesen
Erotische Rezepte Aphrodisiaka Lebensmittel für die Liebe?Erotische Rezepte Aphrodisiaka Lebensmittel für die Liebe?
Schon immer wurde bestimmten Lebensmitteln eine positive Wirkung auf das Liebesleben nachgesagt. Die Namenspatronin dieser Aphrodisiaka ist die griechische Göttin der Liebe, Aphrodite. Doch wirken Aphrodisiaka wirklich? Und wenn ja, wie wirken sie?
Thema 94908 mal gelesen | 20.03.2007 | weiter lesen
Kopi Luwak: Kaffee mit SchleichkatzenaromaKopi Luwak: Kaffee mit Schleichkatzenaroma
Indonesien- und Vietnamreisende brachten schon in den 1990-er Jahren Kunde von einer legendären Kaffeesorte aus diesen asiatischen Ländern in die westliche Welt, die heute unter verschiedenen Namen als teuerste Kaffeesorte rund um den Globus kursiert:
Thema 8660 mal gelesen | 18.11.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |