Rezept Steckbrief Fisch: WEISSER HEILBUTT

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Steckbrief Fisch: WEISSER HEILBUTT

Steckbrief Fisch: WEISSER HEILBUTT

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 20042
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 9358 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Knusprige Hähnchen !
Stellen Sie die Temperatur des Backofens nicht zu hoch ein. Das Hähnchen wird zwar außen knusprig, aber innen trocken und zäh. Garen Sie das Hähnchen bei ca. 180 Grad. Es bleibt dann innen schön zart und außen wird es trotzdem braun und knusprig.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
Zubereitung des Kochrezept Steckbrief Fisch: WEISSER HEILBUTT:

Rezept - Steckbrief Fisch: WEISSER HEILBUTT
Deutsch Heilbutt Engl. Halibut Franz. Fletan Ital. Halibut, fletano Span. Mero Familie: Plattfische Seine Lebensgebiete sind tiefe Gewaesser des noerdlichen Atlantiks bei Groenland, Island und Spitzbergen, die amerikanische Ostkueste sowie der Nordpazifik. Weisser Heilbutt ist mit durchschnittlich 1 m Laenge der groesste unter den Plattfischen; alte Fische werden bis zu 2 m, manche sogar bis zu 4 m lang. Sie erreichen ein Gewicht von bis zu 300 kg; daher die grosse Bedeutung fuer den Handel. Das Fleisch des Heilbutts ist hell, wohlschmeckend, jedoch weniger zart als das von Glatt- oder Steinbutt. Zubereitungsarten: Man braet oder pochiert ihn gehaeutet oder ungehaeutet, in Stuecke geschnitten. Besonders geeignete Garmethoden sind Daempfen und Duensten. Fuer festliche Gerichte wird er vorwiegend filetiert. Geeignete Gewuerze: Bouquet garni, Estragon, Kapern, Lorbeer, Petersilie und Zitrone. Beilagen: Zerlassene Butter, geriebener Kaese, oder Semmelbroesel und Butterfloeck- chen zum Gratinieren, gemischte Kraeuter, Muscheln, ausgebratene Speckstreifen, geschmolzene Tomaten, Chantillysauce, Sardellensauce, Weinsauce. * Quelle: Nach Graefe und Unzer Fisch erfasst Ilka Spiess ** Gepostet von Ilka Spiess Stichworte: Fisch, Info, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Saucen aus der provenzalischen Küche mit RezeptideenSaucen aus der provenzalischen Küche mit Rezeptideen
Die französische Küche ist zu Recht international berühmt. Eine ihrer köstlichen regionalen Varianten ist die Küche der Provence.
Thema 11429 mal gelesen | 31.07.2007 | weiter lesen
Isabelle Auguy - ein Stern für die AutodidaktinIsabelle Auguy - ein Stern für die Autodidaktin
Manche Karrieren scheinen einfach vorbestimmt zu sein – so auch die von Isabelle Auguy. Das Talent für die Gourmet-Küche wurde ihr zweifelsohne in die Wiege gelegt, denn bereits ihre Großmutter wurde 1931 im Guide Michelin erwähnt.
Thema 3808 mal gelesen | 31.05.2010 | weiter lesen
Birnen - das Obst mit der besonderen Form die BirneBirnen - das Obst mit der besonderen Form die Birne
Äpfel sind in deutschen Küchen gut gelitten – schließlich machen sie keine Spirenzchen und genießen den Ruf einer verlässlichen, soliden Frucht. Ein Apfel ist robust und flexibel. Birnen sind da schon eine andere Spezies.
Thema 9135 mal gelesen | 22.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |