Rezept Steckbrief Fisch: SCHWARZER HEILBUTT

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Steckbrief Fisch: SCHWARZER HEILBUTT

Steckbrief Fisch: SCHWARZER HEILBUTT

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 20040
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 12825 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Schönes Farbe für die Fleischbrühe !
Braten Sie die Knochen für die Fleischbrühe vor dem Kochen gut an. Sie erhält dann eine schöne dunkelbraune Farbe. Außerdem ist in den Knochen Gelatine enthalten, die die Bratensoße oder Fleischbrühe andickt. Die beste Gelierkraft haben Kalbsknochen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
Zubereitung des Kochrezept Steckbrief Fisch: SCHWARZER HEILBUTT:

Rezept - Steckbrief Fisch: SCHWARZER HEILBUTT
Deutsch Heilbutt Engl. Halibut Franz. Fletan Ital. Halibut, fletano Span. Mero Familie: Plattfische Er ist ein kleinerer Verwandter des weissen Heilbutts, der jedoch nicht zu den fettarmen, sondern zu den mittelfetten Fischen gehoert. Er lebt hauptsaechlich in arktischen Gewaessern und wird etwa 1 m lang und bis zu 18 kg schwer. Schwarzer Heilbutt ist wegen seines feinen Geschmacks sehr geschaetzt. Als geraeucherter Fisch hat er schon seit laengerem grosse Anerkennung gefunden; in juengster Zeit wird er auch als Frischfisch angeboten. Zubereitungsarten: Hervorragend laesst sich schwarzer Heilbutt in Bratfolie mit etwas Weinsud und Gewuerzen im Backofen garen; im uebrigen schmeckt er wie weisser Heilbutt zubereitet. Geeignete Gewuerze: Bouquet garni, Estragon, Kapern, Lorbeer, Petersilie und Zitrone. Beilagen: Zerlassene Butter, geriebener Kaese, oder Semmelbroesel und Butterfloeck- chen zum Gratinieren, gemischte Kraeuter, Muscheln, ausgebratene Speckstreifen, geschmolzene Tomaten, Chantillysauce, Sardellensauce, Weinsauce. * Quelle: Nach Graefe und Unzer Fisch erfasst Ilka Spiess ** Gepostet von Ilka Spiess Stichworte: Fisch, Info, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Schwangerschaft - Tipps für die richtige NahrungSchwangerschaft - Tipps für die richtige Nahrung
Supermodels und Filmstars zeigen stolz ihren Babybauch, und auch die Mode hat Schwangere als Zielgruppe für attraktive Stoffe und Kleider entdeckt.
Thema 6456 mal gelesen | 10.07.2008 | weiter lesen
Feine Nachspeisen - Mousse,  Parfait  oder SouffleFeine Nachspeisen - Mousse, Parfait oder Souffle
Alle drei Dessert-Spezialitäten haben eines gemeinsam, sie sind köstlich, wunderbar leicht und fein im Geschmack. Nur haben sie es auch in sich, durch Eier und Sahne sind sie schon gehaltvoll - aber trotzdem eine Sünde wert!
Thema 13607 mal gelesen | 24.08.2008 | weiter lesen
Vitamin E - Schutz vor ZellalterungVitamin E - Schutz vor Zellalterung
Dass Vitamine wichtig sind, sagt schon ihr Name, dessen erster Bestandteil „vita“ das lateinische Wort für „Leben“ bildet. Zu den besonders wichtigen Vitaminen gehört das E-Vitamin.
Thema 6920 mal gelesen | 15.05.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |