Rezept Steckbrief Fisch: HUMMER

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Steckbrief Fisch: HUMMER

Steckbrief Fisch: HUMMER

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 20035
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7373 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Grüne Avocadocreme !
Avocadocreme oder Avocadoscheiben bleiben schön grün, wenn man gleich nach dem Schneiden der Avocado das Fleisch in Zitronensaft einlegt oder es damit beträufelt.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
Zubereitung des Kochrezept Steckbrief Fisch: HUMMER:

Rezept - Steckbrief Fisch: HUMMER
Deutsch Hummer Engl. Lobster Franz. Homard Ital. Aragosta Span. Bogavante Familie: Krustentiere Als europaeischer oder amerikanischer Hummer im Handel. Der Hummer lebt auf felsigem Meeresgrund in Kuestennaehe. Er ist mit einer Laenge von 35 bis 45 cm und einem Gewicht con 500 bis 800 Gramm am schmackhaftesten. Hummer wird lebend, tiefgefroren, oder sein Fleisch in Dosen angeboten. Wichtig beim Kauf lebender Krustentiere; sie muessen sich beim Haendler im Seewasserbassin artgemaess bewegen oder hochgehalten mit den Beinen kraeftig rudern. Tiere die einen geschaedigten oder sterbenden Eindruck machen duerfen nicht mehr verzehrt werden, da sie dann bereits gesundheitsschaedlich oder giftig sein koennen. Die Schwaenze von gesunden Hummern, Langusten und Flusskrebsen muessen fest an den Bauch geklemmt sein. Zubereitungsarten: Werden lebende Krustentiere nach dem Einkauf nicht sofort getoetet, duerfen sie nicht lebendig auf Eis gesetzt werden, das waere Tierquaelerei. Am besten man toetet sie sofort und laesst sie je nach Rezept im Kochsud abkuehlen. In Deutschland ist es gesetzlich verboten Krustentiere lebendig zu zerschneiden. Sie muessen unbedingt tot sein, bevor man sie verarbeitet. Ein Hummer oder eine Languste muss mit dem Kopf voraus in reichlich kraeftig sprudelndes Wasser geworfen und mindestens 5 Minuten mit dem Kochloeffel unter der Wasseroberflaeche gehalten werden. Bei dieser Toetungsart hat das Tier nach neuesten Forschungen etwa 5 Minuten Todesqualen auszustehen. Distanzieren Sie sich von allen Rezepten, in denen empfohlen wird, lebende Krustentiere in nur siedendes Wasser zu legen um sie zu toeten. Man weiss dass der Todeskampf dann wesentlich laenger dauert. Will man zwei oder mehr Hummer oder Langusten toeten, benoetigt man einen Kessel von mindestens 15l Fassungsvermoegen. Andernfalls muss man die Tiere nacheinander einzeln toeten. Am besten ueberlaesst man das Toeten der Tiere einem Fachmann, der dafuer auch die geeigneten Herde und Kessel besitzt. Die Kochdauer fuer einen Hummer von etwa 500g Gewicht liegt zwischen 10 und 15 Minuten. Tiefgefrorenen Hummer stets aus der Verpackung nehmen und zugedeckt im Kuehlschrank langsam auftauen lassen; durch zu schnelles Auftauen kann das Fleisch zaeh werden. Der gekochte Hummer wird noch heiss oder kalt laengs halbiert. Aus dem halbierten Hummer laesst sich das Schwanzfleisch leicht entnehmen. Aus dem Kopfteil holt man die weiche Leber. Die unter dem Schwanz eventuell vorhandenen Eier gelten als besondere Delikatesse. Fuer kalte Bueffets wird das Schwanzfleisch in Scheiben geschnitten und auf der Karkasse angerichtet serviert. Die Hummerscheren werden abgebrochen und mit einer Hummerzange (oder mit einem Fleischklopfer) geknackt. Danach kann das Fleisch -bei Tisch mit der Hummergabel- aus den Scheren geloest werden. * Quelle: Nach Graefe und Unzer Fisch erfasst Ilka Spiess ** Gepostet von Ilka Spiess Stichworte: Fisch, Krustentier,, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Türkische Küche und GerichteTürkische Küche und Gerichte
Die türkische Küche ist so bunt und vielfältig wie die Menschen, die aus dem schönen, geschichtsträchtigen Land stammen. Zahlreiche Speisen sind relativ einfach gestrickt, da sie ursprünglich aus der Küche des bäuerlichen Volkes stammen.
Thema 7850 mal gelesen | 22.06.2009 | weiter lesen
Schimmelkäse - Schimmel in Lebensmittel und im KäseSchimmelkäse - Schimmel in Lebensmittel und im Käse
Nur wenige Pflanzenarten besitzen so unterschiedliche Wirkungen wie die Vertreter der Familie der Schimmelpilze. Auf der einen Seite gäbe es ohne sie weder Penizillin noch Käsespezialitäten wie Roquefort, Gorgonzola oder Camembert.
Thema 10845 mal gelesen | 04.03.2008 | weiter lesen
Marinaden - Mariniertes Fleisch schmeckt einfach leckerMarinaden - Mariniertes Fleisch schmeckt einfach lecker
Eine Bratwurst mit allem bitte! Ob Steak oder Wurst - was an der Würstchenbude selbstverständlich ist, muss beim heimischen Grillfest nicht sein. Doch wie wird Grillen zum Erlebnis? Natürlich ist Ketchup, Mayo und Senf vorrätig zu haben sinnvoll.
Thema 60662 mal gelesen | 30.05.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |