Rezept Steaksauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Steaksauce

Steaksauce

Kategorie - Saucen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 7704
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 12773 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Löffeltest !
Garprobe bei Braten: mit einem Löffel auf den Braten drücken. Gibt das Fleisch stark nach, ist es innen noch roh, gibt es leicht nach, ist es medium, gibt es kaum mehr nach, ist es durchgebraten.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
4 El. Oel
1 El. Worcestersosse
1/2 Tl. scharfer Senf
1  zerdrueckte Knoblauchzehe (wer will)
1  Messerspitze Cayenne-Pfeffer
- - schwarzer Pfeffer
- - Thymian
- - Rosmarin
- - Oregano
- - Salz
Zubereitung des Kochrezept Steaksauce:

Rezept - Steaksauce
Nach Geschmack alle oder einen Teil der angegebenen Zutaten mit dem Oel verruehren. Die Sauce mehrmals waehrend des Grillens mit einem Pinsel auf die Steckseite streichen die oben ist. Steak sollten ueber sehr heisser Glut von beiden Seiten angebraten werden, dann den Rost hoeher setzen und die Steaks ueber mittlerer Hitze grillen. Erst jetzt mit Grillsauce bepinseln. Grillzeit fuer ca. 2 cm dicke Steaks 4 min. pro Seite = Englisch, 6 min. pro Seite = medium. Bei dickeren Steaks rechnet man pro 1 cm Fleisch 3 min. Grillzeit mehr fuer jede Seite ! ** From: Michel@eloi.zer.sub.org - Newsgroups: Article: 270 of zer.t-netz.essen Stichworte: ZER, Steaks, Saucen, Marinaden

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Stevia Rebaudiana - süßen ohne Reue und Nachteile ?Stevia Rebaudiana - süßen ohne Reue und Nachteile ?
Was sich anhört, wie die anglophile Vornamensneuschöpfung für ein süßes Kind, ist in Wahrheit Jahrhunderte alt und Objekt aktueller Forschung. Das Stichwort »süß« trifft allerdings zu.
Thema 15138 mal gelesen | 11.02.2008 | weiter lesen
Fleischgerichte vom Pferd - Eine magere Alternative?Fleischgerichte vom Pferd - Eine magere Alternative?
Verständlicherweise empfinden viele den Verzehr von Pferdefleisch als schwierig, vor allem wenn sie Pferde halten oder reiten. Jedoch ist Pferdefleisch schmackhaft und gesund.
Thema 6150 mal gelesen | 15.02.2009 | weiter lesen
Black Food - Der neue Trend, schwarze Nahrungsmittel Teil 2Black Food - Der neue Trend, schwarze Nahrungsmittel Teil 2
Wer sich einmal ganz trendig an einem Gericht aus schwarzen Lebensmitteln versuchen will, kann aus einer großen Zahl von Früchten, aber auch Gemüsen wählen.
Thema 10010 mal gelesen | 15.12.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |