Rezept Steaks mit pikanten Aprikosen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Steaks mit pikanten Aprikosen

Steaks mit pikanten Aprikosen

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 19529
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2472 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Ylang-Ylang !
(aus den Blüten des südostasiatischen Ylang-Ylang-Baumes)

Mildes Nervenstimulans, emotional ausgleichend und aphrodisisch. Ein exotischer, sinnlicher Duft, der in zu hohen Konzentrationen Kopfschmerzen verursachen kann. Verbindet sich gut mit Sandelholz und Jasmin.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
4  Knoblauchzehen
1/8 l Oel
1 El. Pfefferkoerner, rot
1 El. Pfefferkoerner, gruen
1  Msp. Cayennepfeffer
2 Tl. Currypulver
4  Entrecotes, je ca. 150 g
400  g. Aprikosen
3  Lauchzwiebeln
2 El. Butter
100 ml Rinderbruehe
- - Salz
- - Zucker
Zubereitung des Kochrezept Steaks mit pikanten Aprikosen:

Rezept - Steaks mit pikanten Aprikosen
Knoblauch abziehen und feinhacken. Mit Oel, Pfefferkoernern, Cayennepfeffer und Currypulver vermischen. Fleisch in eine Schuessel geben und mit der Marinade betraeufeln. Zugedeckt im Kuehlschrank ca. 2 Stunden ziehen lassen, ab und zu wenden. Aprikosen waschen, vierteln und entsteinen. Lauchzwiebeln putzen, waschen, in feine Ringe schneiden. Butter mit 3 El der Marinade erhitzen und die abgetropften Steaks darin von jeder Seite ca. 10 Minuten braten. Herausnehmen und warmstellen. Aprikosen und Lauch in der Pfanne kurz durchschwenken. Mit Bruehe abloeschen und ca. 5 Minuten bei mittlerer Hitze schmoren. Mit Pfefferkoernern und Knoblauch aus der Marinade wuerzen. Mit Cayennepfeffer, Currypulver, Salz und Zucker pikant abschmecken und heiss zu den Steaks servieren. Dazu schmecken Kroketten oder Reis. ** Gepostet von Joachim Michael Meng Stichworte: Fleisch, Filet, Rind, Rind, Steaks, Fleisch, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Das Phänomen der Goji-BeereDas Phänomen der Goji-Beere
Die aus Asien stammenden Goji-Beeren sind nicht nur eine leckere Abwechslung, sondern auch reich an positiven Wirkungen auf die Gesundheit. Korallen-rote Beeren, die es in sich haben.
Thema 10813 mal gelesen | 25.02.2009 | weiter lesen
Magische Rezepte - Liebe geht bekanntlich durch den MagenMagische Rezepte - Liebe geht bekanntlich durch den Magen
Anleitung für einen unvergesslichen Abend. Kochen ist die älteste Magie der Welt. Wenn Sie Ihrem Liebsten oder Ihrer Liebsten einmal einen ganz besonderen Abend entlocken wollen, so zaubern Sie einfach in Ihrer Küche.
Thema 38477 mal gelesen | 13.08.2007 | weiter lesen
Süße Nudeln - Pasta zum DessertSüße Nudeln - Pasta zum Dessert
Nudeln sind generationsverbindend. Die Kleinen lieben sie mit milder Tomatensoße, die Eltern genießen sie deftig oder exotisch mit grünem Pesto, Garnelen oder Knoblauch, Oma und Opa servieren sie zu Kalbsgulasch und Braten.
Thema 15806 mal gelesen | 05.07.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |