Rezept STEAK MIT HOT PAPRIKA SAUCE UND MAIS A LA MEXICANA

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept STEAK MIT HOT PAPRIKA-SAUCE UND MAIS A LA MEXICANA

STEAK MIT HOT PAPRIKA-SAUCE UND MAIS A LA MEXICANA

Kategorie - Fleisch, Rind, Paprika, Mais Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25487
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6235 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zuckergussschrift !
Wenn Sie auf die Glasur Ihres Kuchens noch etwas schreiben wollen, dann nehmen Sie einen Zahnstocher zum Vorzeichnen. In einen leeren, gut gesäuberten Senfspender füllen Sie einen andersfarbigen Zuckerguss ein. Jetzt können sie auf den Kuchen noch etwas Persönliches darauf schreiben.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
4  Rumpsteaks oder Entrecotes
4  Maiskolben
1  Rote Paprikaschote
1  Gruene Peperoni
3  Tomaten
2  Chilischoten; getrocknet
1  Zwiebel
2  Knoblauchzehen
1/4 l Trockenen Weisswein
3 El. Butter
1 Tl. Pfefferkoerner
- - Salz Pfeffer
- - Ilka Spiess Kueche und Genuss
Zubereitung des Kochrezept STEAK MIT HOT PAPRIKA-SAUCE UND MAIS A LA MEXICANA:

Rezept - STEAK MIT HOT PAPRIKA-SAUCE UND MAIS A LA MEXICANA
Geben Sie auf jeden Maiskolben ein Stueckchen Butter und wickeln Sie sie einzeln fest in mit Butter eingeriebene Alufolie. Backen Sie sie etwa 30 Minuten bei 170 Grad im Backofen. Salzen Sie die Kolben erst kurz vor dem Servieren. Die Zwiebel und die Knoblauchzehen pellen Sie und schneiden sie in kleine Wuerfel. Die geschaelte Paprikaschote und die Peproni halbieren Sie, entfernen die Kerne und inneren weissen Haeute und schneiden sie in etwa 1 cm grosse Stuecke. Die Tomaten haeuten Sie und schneiden Sie ebenfalls in Stuecke. Zerstossen Sie die Chilischoten mit den Pfefferkoernern und den Knoblauchwuerfeln in einem Moerser. Erhitzen Sie 1 El Butter in einer Kasserolle, geben die Zwiebelstuecke hinein und schmoren unter staendigem Ruehren etwa 3 Minuten. Dann loeschen Sie mit dem Weisswein ab, geben die Paprika-, Peperonis- und Tomatenstuecke hinzu, wuerzen mit Salz und dem Knoblauch-Chili-Pfeffer und lassen die Fluessigkeit einkochen. Loeschen Sie danach mit 1/2 l Wasser ab und kochen weiter, bis die Tomatenstuecke auseinanderfallen. Eventuell zerstampfen Sie sie mit einem Kartoffelstampfer. Waehrend die Sauce einkocht, braten Sie die mit Salz und Pfeffer gewuerzten Steaks von jeder Seite 3 - 4 Minuten in heissem Oel. Danach stellen Sie sie noch einige Minuten warm.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Geißfuß (Giersch) - Ein Kraut für die GemüsekücheGeißfuß (Giersch) - Ein Kraut für die Gemüseküche
Geißfuß oder Erdholler (Erdholunder) heißt der wilde Giersch (Aegopodium podagraria) auch wegen seiner gespaltenen Blätter, die im Frühjahr mit ihrem frischen Glanz zu den ersten Gartenunkräutern zählen, die den Hobbygärtner das Grausen lehren.
Thema 6660 mal gelesen | 07.08.2009 | weiter lesen
Koffein der große MuntermacherKoffein der große Muntermacher
Wer gönnt sie sich nicht, die gute Tasse Kaffee am Morgen, beim Autofahren, während der Arbeit – wer denkt denn da schon an Drogen?
Thema 9951 mal gelesen | 01.03.2007 | weiter lesen
Lauch oder Porree ein herzhaftes JahresgemüseLauch oder Porree ein herzhaftes Jahresgemüse
Lauch (Allium ampeloprasum) gehört zur Familie der Zwiebelgewächse – was man sofort merkt, wenn man ihn anschneidet. Der charakteristische Zwiebelgeruch und –geschmack verrät ihn sofort.
Thema 6230 mal gelesen | 10.03.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |