Rezept STEAK MIT HOT PAPRIKA SAUCE UND MAIS A LA MEXICANA

 
Rezepte und Kochrezepte
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept STEAK MIT HOT PAPRIKA-SAUCE UND MAIS A LA MEXICANA

STEAK MIT HOT PAPRIKA-SAUCE UND MAIS A LA MEXICANA

Kategorie - Fleisch, Rind, Paprika, Mais Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25487
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5823 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Apfelkompott mit Pfiff !
Wenn Sie selber Apfelkompott kochen, dann schneiden Sie eine Quitte darunter. Das Kompott erhält dadurch eine ganz neue Note.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
4  Rumpsteaks oder Entrecotes
4  Maiskolben
1  Rote Paprikaschote
1  Gruene Peperoni
3  Tomaten
2  Chilischoten; getrocknet
1  Zwiebel
2  Knoblauchzehen
1/4 l Trockenen Weisswein
3 El. Butter
1 Tl. Pfefferkoerner
- - Salz Pfeffer
- - Ilka Spiess Kueche und Genuss
Zubereitung des Kochrezept STEAK MIT HOT PAPRIKA-SAUCE UND MAIS A LA MEXICANA:

Rezept - STEAK MIT HOT PAPRIKA-SAUCE UND MAIS A LA MEXICANA
Geben Sie auf jeden Maiskolben ein Stueckchen Butter und wickeln Sie sie einzeln fest in mit Butter eingeriebene Alufolie. Backen Sie sie etwa 30 Minuten bei 170 Grad im Backofen. Salzen Sie die Kolben erst kurz vor dem Servieren. Die Zwiebel und die Knoblauchzehen pellen Sie und schneiden sie in kleine Wuerfel. Die geschaelte Paprikaschote und die Peproni halbieren Sie, entfernen die Kerne und inneren weissen Haeute und schneiden sie in etwa 1 cm grosse Stuecke. Die Tomaten haeuten Sie und schneiden Sie ebenfalls in Stuecke. Zerstossen Sie die Chilischoten mit den Pfefferkoernern und den Knoblauchwuerfeln in einem Moerser. Erhitzen Sie 1 El Butter in einer Kasserolle, geben die Zwiebelstuecke hinein und schmoren unter staendigem Ruehren etwa 3 Minuten. Dann loeschen Sie mit dem Weisswein ab, geben die Paprika-, Peperonis- und Tomatenstuecke hinzu, wuerzen mit Salz und dem Knoblauch-Chili-Pfeffer und lassen die Fluessigkeit einkochen. Loeschen Sie danach mit 1/2 l Wasser ab und kochen weiter, bis die Tomatenstuecke auseinanderfallen. Eventuell zerstampfen Sie sie mit einem Kartoffelstampfer. Waehrend die Sauce einkocht, braten Sie die mit Salz und Pfeffer gewuerzten Steaks von jeder Seite 3 - 4 Minuten in heissem Oel. Danach stellen Sie sie noch einige Minuten warm.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Sauerampfer - ein Wildkraut mit besonderen VorzügenSauerampfer - ein Wildkraut mit besonderen Vorzügen
Wer kennt es nicht, das Gedicht von Joachim Ringelnatz über ein „Arm Kräutchen“, den Sauerampfer.
Thema 6456 mal gelesen | 10.03.2008 | weiter lesen
Chilled Food - Convinience Produkte aus dem KühlregalChilled Food - Convinience Produkte aus dem Kühlregal
Chilled Food wird in Deutschland immer beliebter. Frischeprodukte aus dem Kühlregal liegen voll im Trend, denn diese Convenience-Lebensmittel sparen Zeit und Arbeitsaufwand.
Thema 7257 mal gelesen | 23.12.2008 | weiter lesen
Fisch Grillen - Welcher Fisch eignet sich zum Grillen ?Fisch Grillen - Welcher Fisch eignet sich zum Grillen ?
In diesem Sommer dreht sich mal wieder alles ums Grillen. Die beste Kohle, der beste Grill, die besten Dips, die besten Marinaden, grillen mit Fleisch, grillen mit Gemüse, grillen mit Obst. Hat schon mal irgend jemand an den guten alten Fisch gedacht?
Thema 159872 mal gelesen | 23.05.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: 0.13% |