Rezept STEAK MIT HOT PAPRIKA SAUCE UND MAIS A LA MEXICANA

 
Rezepte und Kochrezepte
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept STEAK MIT HOT PAPRIKA-SAUCE UND MAIS A LA MEXICANA

STEAK MIT HOT PAPRIKA-SAUCE UND MAIS A LA MEXICANA

Kategorie - Fleisch, Rind, Paprika, Mais Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25487
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5802 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Ablöschen !
Gemüse, gebratenes Fleisch oder den Bratensatz mit einer Flüssigkeit (z.b. Brühe, Wasser oder Wein) begießen

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
4  Rumpsteaks oder Entrecotes
4  Maiskolben
1  Rote Paprikaschote
1  Gruene Peperoni
3  Tomaten
2  Chilischoten; getrocknet
1  Zwiebel
2  Knoblauchzehen
1/4 l Trockenen Weisswein
3 El. Butter
1 Tl. Pfefferkoerner
- - Salz Pfeffer
- - Ilka Spiess Kueche und Genuss
Zubereitung des Kochrezept STEAK MIT HOT PAPRIKA-SAUCE UND MAIS A LA MEXICANA:

Rezept - STEAK MIT HOT PAPRIKA-SAUCE UND MAIS A LA MEXICANA
Geben Sie auf jeden Maiskolben ein Stueckchen Butter und wickeln Sie sie einzeln fest in mit Butter eingeriebene Alufolie. Backen Sie sie etwa 30 Minuten bei 170 Grad im Backofen. Salzen Sie die Kolben erst kurz vor dem Servieren. Die Zwiebel und die Knoblauchzehen pellen Sie und schneiden sie in kleine Wuerfel. Die geschaelte Paprikaschote und die Peproni halbieren Sie, entfernen die Kerne und inneren weissen Haeute und schneiden sie in etwa 1 cm grosse Stuecke. Die Tomaten haeuten Sie und schneiden Sie ebenfalls in Stuecke. Zerstossen Sie die Chilischoten mit den Pfefferkoernern und den Knoblauchwuerfeln in einem Moerser. Erhitzen Sie 1 El Butter in einer Kasserolle, geben die Zwiebelstuecke hinein und schmoren unter staendigem Ruehren etwa 3 Minuten. Dann loeschen Sie mit dem Weisswein ab, geben die Paprika-, Peperonis- und Tomatenstuecke hinzu, wuerzen mit Salz und dem Knoblauch-Chili-Pfeffer und lassen die Fluessigkeit einkochen. Loeschen Sie danach mit 1/2 l Wasser ab und kochen weiter, bis die Tomatenstuecke auseinanderfallen. Eventuell zerstampfen Sie sie mit einem Kartoffelstampfer. Waehrend die Sauce einkocht, braten Sie die mit Salz und Pfeffer gewuerzten Steaks von jeder Seite 3 - 4 Minuten in heissem Oel. Danach stellen Sie sie noch einige Minuten warm.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Cornelia Poletto - Küche statt KlinikCornelia Poletto - Küche statt Klinik
Die grobe Berufsrichtung der im August 1971 geborenen Cornelia Diedrich schien klar. Hineingeboren in eine Familie, in der die medizinischen Berufe stark vertreten waren, kristallisierte sich auch ihre Begeisterung für die Tiermedizin schnell heraus.
Thema 7599 mal gelesen | 26.11.2009 | weiter lesen
Einlegen und Einkochen - wie zu Omas ZeitenEinlegen und Einkochen - wie zu Omas Zeiten
Haltbar gemachte Lebensmittel kennen wir. In Form von Konserven aus dem Supermarkt oder sogar in Gläsern, auch aus dem Supermarkt. Aber wer macht denn heutzutage noch selber ein?
Thema 39412 mal gelesen | 03.07.2007 | weiter lesen
Maultaschen - die Lieblingsspeise der SchwabenMaultaschen - die Lieblingsspeise der Schwaben
Die Schwaben lieben das Essen. Wehe man stört sie dabei oder schreibt ihnen gar vor, was sie wann essen müssen oder dürfen! Die Kirche hat einst versucht, den Fleischkonsum in der Fastenzeit einzuschränken, doch die Schwaben waren schlauer.
Thema 8346 mal gelesen | 29.08.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: 0.13% |