Rezept STEAK MIT HOT PAPRIKA SAUCE UND MAIS A LA MEXICANA

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept STEAK MIT HOT PAPRIKA-SAUCE UND MAIS A LA MEXICANA

STEAK MIT HOT PAPRIKA-SAUCE UND MAIS A LA MEXICANA

Kategorie - Fleisch, Rind, Paprika, Mais Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25487
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6076 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Lorbeertee !
Gegen Asthma und Rheumabeschwerden

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
4  Rumpsteaks oder Entrecotes
4  Maiskolben
1  Rote Paprikaschote
1  Gruene Peperoni
3  Tomaten
2  Chilischoten; getrocknet
1  Zwiebel
2  Knoblauchzehen
1/4 l Trockenen Weisswein
3 El. Butter
1 Tl. Pfefferkoerner
- - Salz Pfeffer
- - Ilka Spiess Kueche und Genuss
Zubereitung des Kochrezept STEAK MIT HOT PAPRIKA-SAUCE UND MAIS A LA MEXICANA:

Rezept - STEAK MIT HOT PAPRIKA-SAUCE UND MAIS A LA MEXICANA
Geben Sie auf jeden Maiskolben ein Stueckchen Butter und wickeln Sie sie einzeln fest in mit Butter eingeriebene Alufolie. Backen Sie sie etwa 30 Minuten bei 170 Grad im Backofen. Salzen Sie die Kolben erst kurz vor dem Servieren. Die Zwiebel und die Knoblauchzehen pellen Sie und schneiden sie in kleine Wuerfel. Die geschaelte Paprikaschote und die Peproni halbieren Sie, entfernen die Kerne und inneren weissen Haeute und schneiden sie in etwa 1 cm grosse Stuecke. Die Tomaten haeuten Sie und schneiden Sie ebenfalls in Stuecke. Zerstossen Sie die Chilischoten mit den Pfefferkoernern und den Knoblauchwuerfeln in einem Moerser. Erhitzen Sie 1 El Butter in einer Kasserolle, geben die Zwiebelstuecke hinein und schmoren unter staendigem Ruehren etwa 3 Minuten. Dann loeschen Sie mit dem Weisswein ab, geben die Paprika-, Peperonis- und Tomatenstuecke hinzu, wuerzen mit Salz und dem Knoblauch-Chili-Pfeffer und lassen die Fluessigkeit einkochen. Loeschen Sie danach mit 1/2 l Wasser ab und kochen weiter, bis die Tomatenstuecke auseinanderfallen. Eventuell zerstampfen Sie sie mit einem Kartoffelstampfer. Waehrend die Sauce einkocht, braten Sie die mit Salz und Pfeffer gewuerzten Steaks von jeder Seite 3 - 4 Minuten in heissem Oel. Danach stellen Sie sie noch einige Minuten warm.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Raw Food - Philosophie oder Diät?Raw Food - Philosophie oder Diät?
Raw Food hat eine wachsende Anhängerschaft, die nur „lebendiges Essen“ zu sich nimmt. Die Raw Foodies versprechen sich davon mehr Energie und Gesundheit. Kann Raw Food das wirklich leisten?
Thema 10810 mal gelesen | 22.06.2009 | weiter lesen
Rhabarber - Rhabarberkompott saures Gemüse zum NachtischRhabarber - Rhabarberkompott saures Gemüse zum Nachtisch
Der Rhabarber ist nicht jedermanns Sache. Zum einen verleitet er zu Rechtschreibfehlern (wohin gehört noch mal das »h«?), zum anderen verknotet er manchem die Zunge beim Versuch, den Zungenbrecher fehlerfrei auszusprechen.
Thema 13143 mal gelesen | 11.02.2008 | weiter lesen
Kräutersegen für kalte JahreszeitenKräutersegen für kalte Jahreszeiten
Bevor es richtig friert, lassen sich noch zahlreiche Kräuter aus dem Garten und der Wildnis für den Winter konservieren. So kann man den herbstlichen und winterlichen Speiseplan mit sommerlichen Aromen anreichern.
Thema 3344 mal gelesen | 26.10.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |