Rezept STEAK MIT HOT PAPRIKA SAUCE UND MAIS A LA MEXICANA

 
Rezepte und Kochrezepte
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept STEAK MIT HOT PAPRIKA-SAUCE UND MAIS A LA MEXICANA

STEAK MIT HOT PAPRIKA-SAUCE UND MAIS A LA MEXICANA

Kategorie - Fleisch, Rind, Paprika, Mais Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25487
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5753 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Rote Bete !
hilft bei Blutarmut, hemmt Bronchitis,beugt Erkältungskrankheiten vor, fördert den Aufbau der Leber

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
4  Rumpsteaks oder Entrecotes
4  Maiskolben
1  Rote Paprikaschote
1  Gruene Peperoni
3  Tomaten
2  Chilischoten; getrocknet
1  Zwiebel
2  Knoblauchzehen
1/4 l Trockenen Weisswein
3 El. Butter
1 Tl. Pfefferkoerner
- - Salz Pfeffer
- - Ilka Spiess Kueche und Genuss
Zubereitung des Kochrezept STEAK MIT HOT PAPRIKA-SAUCE UND MAIS A LA MEXICANA:

Rezept - STEAK MIT HOT PAPRIKA-SAUCE UND MAIS A LA MEXICANA
Geben Sie auf jeden Maiskolben ein Stueckchen Butter und wickeln Sie sie einzeln fest in mit Butter eingeriebene Alufolie. Backen Sie sie etwa 30 Minuten bei 170 Grad im Backofen. Salzen Sie die Kolben erst kurz vor dem Servieren. Die Zwiebel und die Knoblauchzehen pellen Sie und schneiden sie in kleine Wuerfel. Die geschaelte Paprikaschote und die Peproni halbieren Sie, entfernen die Kerne und inneren weissen Haeute und schneiden sie in etwa 1 cm grosse Stuecke. Die Tomaten haeuten Sie und schneiden Sie ebenfalls in Stuecke. Zerstossen Sie die Chilischoten mit den Pfefferkoernern und den Knoblauchwuerfeln in einem Moerser. Erhitzen Sie 1 El Butter in einer Kasserolle, geben die Zwiebelstuecke hinein und schmoren unter staendigem Ruehren etwa 3 Minuten. Dann loeschen Sie mit dem Weisswein ab, geben die Paprika-, Peperonis- und Tomatenstuecke hinzu, wuerzen mit Salz und dem Knoblauch-Chili-Pfeffer und lassen die Fluessigkeit einkochen. Loeschen Sie danach mit 1/2 l Wasser ab und kochen weiter, bis die Tomatenstuecke auseinanderfallen. Eventuell zerstampfen Sie sie mit einem Kartoffelstampfer. Waehrend die Sauce einkocht, braten Sie die mit Salz und Pfeffer gewuerzten Steaks von jeder Seite 3 - 4 Minuten in heissem Oel. Danach stellen Sie sie noch einige Minuten warm.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Maultaschen - die Lieblingsspeise der SchwabenMaultaschen - die Lieblingsspeise der Schwaben
Die Schwaben lieben das Essen. Wehe man stört sie dabei oder schreibt ihnen gar vor, was sie wann essen müssen oder dürfen! Die Kirche hat einst versucht, den Fleischkonsum in der Fastenzeit einzuschränken, doch die Schwaben waren schlauer.
Thema 8263 mal gelesen | 29.08.2007 | weiter lesen
Champgner, Prosecco und Co.Champgner, Prosecco und Co.
Ein prickelndes Vergnügen sind Sekt, Champagner, Prosseco und Co. Doch worin liegen die Unterschiede und wo kommen die prickelnden Genüsse her?
Thema 3093 mal gelesen | 02.05.2009 | weiter lesen
Einkochtipps - Was sollte man beim Einkochen beachten!Einkochtipps - Was sollte man beim Einkochen beachten!
Die Menschen versuchten schon vor ewigen Zeiten, ihre Nahrung auf jede erdenkliche Weise vor dem Verderb zu bewahren. Einkochen ist eine naheliegende Stufe auf dem Weg zwischen Einlegen und Dörren.
Thema 8976 mal gelesen | 25.07.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: 0.13% |