Rezept Steak a la Lothar

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Steak a la Lothar

Steak a la Lothar

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 24908
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6398 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Immer frisches Brot !
Brot – auch selbstgebackenes – lässt sich hervorragend einfrieren. So haben Sie stets einen Vorrat an frischem Brot im Haus. Das gilt auch für Semmeln bzw. Brötchen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
200 g Rinderhüftsteak
1  Stange Lauch
3  Kartoffel
100 g Speck, durchwachsen
200 ml Sahne
- - Öl
- - Petersilie
- - Rotwein
- - Salz, Pfeffer
- - Senf
- - Tomatenmark
- - Heinz Thevis VOX Videotext, Kochduell, 07.08.1999
Zubereitung des Kochrezept Steak a la Lothar:

Rezept - Steak a la Lothar
Zubereitung: Das Rinderhüftsteak würzen, in einer Pfanne anbraten und im Ofen bei 180 Gradc zu Ende garen. Den Lauch in Scheiben schneiden, in wenig Wasser dünsten, mit Sahne auffüllen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Kartoffeln schälen, in Stifte schneiden und in Öl anbraten. Den Speck in Scheiben schneiden und zu den Kartoffeln geben. Rotwein reduzieren lassen, Senf einrühren und etwas Sahne und Tomatenmark dazugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Kartoffeln mit Petersilie verfeinern und auf einem Teller anrichten, den Lauch und das Fleisch dazugeben. Alles mit der Sauce umranden.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Koriander - Korianderkraut unversichtbar in der Indischen KücheKoriander - Korianderkraut unversichtbar in der Indischen Küche
Ist das tatsächlich wahr – es gibt ein Gewürz, das Brot und Lebkuchen verfeinert und gleichzeitig unverzichtbar in indischen Chilis und Currymischungen ist?
Thema 9475 mal gelesen | 02.04.2008 | weiter lesen
Meerettich ein Wurzelgemüse mit SchärfeMeerettich ein Wurzelgemüse mit Schärfe
Eines steht fest: Das Meer im Meerrettich hat nichts mit dem Meer zu tun. Vielleicht aber mit „mehr“ oder gar mit „Mähre“, dem alten Wort für ein Pferd – denn immerhin wird der Meerrettich im Englischen horse-radish genannt.
Thema 4915 mal gelesen | 14.04.2008 | weiter lesen
Joghurt ohne Konservierungsmittel selber machenJoghurt ohne Konservierungsmittel selber machen
Selber gemachter Joghurt ist besser und gesünder. Es werden keine Haltbarkeitsmittel hinzu gegeben und man weiß was drin ist. Viele Joghurts enthalten nicht die Früchte die angegeben sind, sondern nur künstliche Aromen.
Thema 71859 mal gelesen | 09.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |