Rezept Stangensellerie in Dillsauce mit Tomatenreis

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Stangensellerie in Dillsauce mit Tomatenreis

Stangensellerie in Dillsauce mit Tomatenreis

Kategorie - Reisgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 19082
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 14717 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Bratwürste !
Bratwürste platzen und schrumpfen nicht beim Braten, wenn sie vorher mit kochendem Wasser überbrüht wurden. Gut abtrocknen. Oder man wendet sie vor dem Braten leicht in Mehl. Oder Sie stechen die Würste mit einer Gabel ein. Besonders zu empfehlen bei sehr fetten Würsten!

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
100  g. Reis (Naturlangkorn)
1  Msp. Salz
350  g. Stangensellerie, zart
1 Tl. Sonnenblumenoel
1 El. Mehl
1/8 l Gemuesebruehe
1  Tomate
1 Tl. Sonnenblumenkerne, fein gehackte
2 El. Vollmilchjoghurt
- - Dillspitzen
1  Moehre, zart & klein
Zubereitung des Kochrezept Stangensellerie in Dillsauce mit Tomatenreis:

Rezept - Stangensellerie in Dillsauce mit Tomatenreis
Den Reis nach Packungsanweisung mit einer Prise Salz in etwa 40 Minuten weich garen. Inzwischen die Selleriestangen putzen und waschen. Die Blaettchen abschneiden. Die Stangen in Stuecke schneiden. Das Oel in einem Topf langsam erhitzen. Die Selleriestuecke darin kurz anbraten, aber nicht braun werden lassen. Mit Mehl bestaeuben. Bruehe angiessen und unter Ruehren aufkochen, bis die Sauce glatt ist. Den Sellerie zugedeckt bei schwacher Hitze weich kochen. Tomate mit kochendem Wasser ueberbruehen, haeuten und wuerfeln. Joghurt unter den Sellerie ruehren und kurz miterhitzen. Sellerieblaettchen und Dillspitzen fein hacken und unter das Gemuese mischen. Moehre schaelen und fein raspeln. Tomatenwuerfeln unter den gegarten Reis mischen. Reis mit Sellerie anrichten. Moehrenraspel ueber den Sellerie streuen. ** Gepostet von Joachim Michael Meng Stichworte: Leicht, Reis, P2

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Tanja Grandits - zierliches Küchengenie mit BissTanja Grandits - zierliches Küchengenie mit Biss
Es fällt ein wenig schwer, sich die zierliche Tanja Grandits beim Hantieren mit schweren Pfannen und Töpfe vorzustellen. Doch Grandits nimmt die körperlichen Strapazen gerne auf sich, übt sie doch ihren Traumberuf aus – und das auch noch höchst erfolgreich.
Thema 5520 mal gelesen | 21.04.2010 | weiter lesen
Gurken - Salat Gurken dürfen täglich auf den SpeiseplanGurken - Salat Gurken dürfen täglich auf den Speiseplan
Selbst eine staatliche 40-Zentimeter-Salatgurke hat kaum Kalorien, ist dafür aber ein gesunder Frischmacher, der dem Körper wertvolle Flüssigkeit zuführt.
Thema 9162 mal gelesen | 04.03.2008 | weiter lesen
Kiwano - Die schmackhafte HorngurkeKiwano - Die schmackhafte Horngurke
Die Kiwano kennt man auch als Horngurke oder Hornmelone. Vielen ist die Kiwano noch unbekannt, doch es lohnt sich, sich an das exotische Gewächs heranzutrauen.
Thema 42087 mal gelesen | 02.05.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |