Rezept St. Petersfisch auf Majoransauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept St.-Petersfisch auf Majoransauce

St.-Petersfisch auf Majoransauce

Kategorie - Fisch, Salzwasser, St-peter Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 30119
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 10338 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Natürlich, natürliche Gefäße !
Große grüne Paprikaschoten eignen sich gut als Behälter für Dips (z.B. fein abgeschmeckter Sahnequark) oder für Salate. Das obere Ende mit Stiel wird abgeschnitten, die Schote von Samen und Rippen befreit und fertig sind sie zum Füllen. Halbierte, ausgehöhlte Melonen halten Obstsalate länger frisch als normale Schüsseln. So macht auch Kindern das essen mehr Spaß.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
400 g Petersfilets
- - Salz
- - Pfeffer
- - Olivenoel
- - Butter
100 g Zucchetti; oder andere passende Saisongemuese
- - Knoblauch
- - Paniermehl
20 g Butter
1  Schalotte; gehackt
- - Majoran
2 dl Fischfond
1 dl Rahm
- - Rene Gagnaux
Zubereitung des Kochrezept St.-Petersfisch auf Majoransauce:

Rezept - St.-Petersfisch auf Majoransauce
Die Fischfilets wuerzen und auf ein mit Butter und Olivenoel ausgestrichenes Blech legen. Die Zucchetti in Wuerfelchen schneiden und in Butter knackig anziehen lassen, wenig Knoblauch beifugen, auskuehlen lassen. Dann etwas Paniermehl dazugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und das Ganze ueber die Fischfilets verteilen. Die gehackten Schalotte und den Majoran in Butter anziehen, mit Fischfond abloeschen und zur Haelfte einreduzieren. Rahm beifuegen, gut aufkochen, absieben und abschmecken. Vor dem Servieren die Fische im vorgeheizten Ofen bei 180 oC Oberhitze ca. fuenf bis acht Minuten garen. Die vorgewaermten Teller mit einem Saucenspiegel belegen, den Fisch daraufsetzen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Zöliakie nur eine Getreideunverträglichkeit?Zöliakie nur eine Getreideunverträglichkeit?
Die Diagnose Zöliakie ist weit mehr als einfach nur die Feststellung, dass jemand gewisse Getreidearten nicht verträgt. Denn diese Krankheit begleitet einen ein Leben lang. Aber wenn man weiß wie, lässt sich ziemlich problemlos damit leben.
Thema 19310 mal gelesen | 20.03.2007 | weiter lesen
Marinieren - Säure, Öl, Gewürze und KräuterMarinieren - Säure, Öl, Gewürze und Kräuter
Ein gutes Steak schmeckt auch pur mit Salz und Pfeffer vorzüglich. Wer seinen Fleischgerichten aber das gewisse Etwas verleihen oder gar eine exotische Note zaubern möchte, sollte sie marinieren.
Thema 20537 mal gelesen | 26.11.2007 | weiter lesen
Römertopf - kochen wie die alten RömerRömertopf - kochen wie die alten Römer
Nicht nur die Römer bevorzugten Tontöpfe beim Garen von Speisen, auch andere Kulturen kennen und schätzen die Vorzüge des Naturmaterials.
Thema 15041 mal gelesen | 07.01.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |