Rezept Squid Stew, Tintenfisch Eintopf

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Squid Stew, Tintenfisch-Eintopf

Squid Stew, Tintenfisch-Eintopf

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 20524
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4945 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Fisch zubereiten !
Reiben Sie den Fisch mit Essig ein. Die Schuppen lassen sich ohne Schwierigkeiten lösen. Nach dem Säubern beträufeln Sie ihn mit Zitronensaft und salzen ihn erst anschließend.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
1 kg Squid-Tintenfische; (*)
- - Bier
1  Thymianzweig
2  Lorbeerblaetter
1  Rote Paprikaschote
1 Bd. Dill
1  Zwiebel; gehackt
1  Limone; Saft (**)
1 Dos. Tomatenmark
- - Pfeffer
- - Salz
Zubereitung des Kochrezept Squid Stew, Tintenfisch-Eintopf:

Rezept - Squid Stew, Tintenfisch-Eintopf
Den frischen Tintenfisch ausnehmen. Falls vorhanden, den Tintenbeutel vorsichtig entfernen, ohne ihn zu verletzen. Dann die Haut abziehen, den Tintenfisch gruendlich waschen und in kleine Stuecke schneiden. Es kann auch tiefgefrorener Tintenfisch verwendet werden. Das Bier mit dem Thymian, den Lorbeerblaettern, Pfeffer und Salz wuerzen, und den Tintenfisch darin 30 bis 40 Minuten kochen, bis er gar ist. Die Paprikaschote in Wuerfel, den Dill kleinschneiden und zusammen mit dem Zwiebel dem Tintenfisch zugeben. Das Ganze weitere 10 Minuten koecheln lassen. Den Limonensaft mit dem Tomatenmark verruehren und dem Tintenfisch zugeben. Umruehren, damit sich das Tomatenmark verteilt. Beilage: verschiedene Gemuese, zum Beispiel Rote Bohnen-Topf. (*) In Barbados gibt es verschieden grosse Tintenfische, die dort allgemein Octopus heissen. Squid ist der Name einer kleinen Tintenfischart. In der Umgangssprache werden sie auch Sea Cats, Seekatzen, genannt. (**) Es sind Zitronen gemeint. * Quelle: Nach: Heidi Keller und Miranda Greaves Karibisch kochen, 1993 ISBN 3 86034 122 7 Erfasst von Rene Gagnaux Stichworte: Weichtier, Salzwasser, Tintenfisch, Bier, Karibik, P6

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Milbenkäse der etwas andere Käse aus WürchwitzMilbenkäse der etwas andere Käse aus Würchwitz
Schon seit jeher ist es bekannt, dass je nach Art der Lagerung mit Milbenbefall eines Käses gerechnet werden kann. Also machte man aus der Not eine Tugend und nutzte diese kleinen Tierchen einfach zur Produktion einer besonders würzigen Käsevariante.
Thema 12375 mal gelesen | 01.05.2007 | weiter lesen
Erdbeeren: Rote Vielfalt im SommerErdbeeren: Rote Vielfalt im Sommer
Die Erdbeere gehört zu den vielseitigsten Früchten, die Pflanzen erzeugen können. Ob als Bestandteil von Obstsalaten oder als alleinige Frucht auf dem Kuchen- oder Tortenboden - den meisten sind diese beiden Produktionen aus Erdbeeren sicherlich gut bekannt.
Thema 3046 mal gelesen | 20.04.2010 | weiter lesen
Hefeteig - in der Ruhe liegt die KraftHefeteig - in der Ruhe liegt die Kraft
Ein Hefeteig ist vielen Hobbybäckern schlichtweg zu mysteriös – manch einer saß schon Stunden über Stunden rätselnd vor einem harten, kleinen Teigklumpen, der einfach nicht größer werden wollte.
Thema 20827 mal gelesen | 15.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |