Rezept Sp"tzle mit Faschiertem und Knoblauch

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Sp"tzle mit Faschiertem und Knoblauch

Sp"tzle mit Faschiertem und Knoblauch

Kategorie - Fleisch, Spaetzle Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 30090
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5332 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Keine Reste im Joghurtbecher !
Stechen Sie kurz mit dem Messer in den Beckerboden des Joghurts. Der Joghurt lässt sich dann ohne Rest problemlos aus dem Becher stürzen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
1 Glas Spaetzle
250 g Faschiertes
1  Zwiebel
7  Knoblauch
1 Bd. Majoran
1 Bd. Petersilie
- - Salz
- - Pfeffer
- - Oel
- - Paprika-Salat
1/2 klein. Zwiebel
3 klein. Paprika (rot/gelb/gruen)
9 El. klare Suppe
3 El. Essig
1 Tl. gehackte Kraeuter
3 El. Oel
- - Salz
- - Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Sp"tzle mit Faschiertem und Knoblauch:

Rezept - Sp"tzle mit Faschiertem und Knoblauch
1) Spaetzle laut Anweisung auf der Packung zubereiten. 2) Inzwischen Knoblauch und Zwiebel schaelen. Zwiebel fein hacken, Knoblauch kleinwuerfelig schneiden. Majoran- und Petersilblaettchen grob hacken. 3) Zwiebel in ca. 6 EL Oel anschwitzen, Faschiertes zugeben, salzen und pfeffern und unter oefterem Umruehren anbraten. Knoblauch und Kraeuter untermischen und kurz mitroesten. Pfanne vom Feuer nehmen und beiseitestellen. 4) Spaetzle auf ein Sieb schuetten und gut abtropfen lassen. Spaetzle unter das Faschierte mischen und nochmals erwaermen. Vor dem Anrichten eventuell mit Salz und Pfeffer wuerzen. Dazu passt Paprikasalat: 1/2 kleine Zwiebel schaelen und kleinwuerfelig schneiden. 3 kleine Paprika (rot,gelb,gruen) putzen und in 1/2 cm breite Streifen schneiden- 9 EL klare Suppe mit 3 EL Essig, 1 TL gehackten Kraeutern sowie Salz und Pfeffer gut verruehren. 3 EL Oel unter staendigem Ruehren in duennem Strahl zugiessen. Paprika und Zwiebeln mischen, mit der Marinade uebergiessen und vorsichtig durchruehren.FmMW250

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Einlegen und Einkochen - wie zu Omas ZeitenEinlegen und Einkochen - wie zu Omas Zeiten
Haltbar gemachte Lebensmittel kennen wir. In Form von Konserven aus dem Supermarkt oder sogar in Gläsern, auch aus dem Supermarkt. Aber wer macht denn heutzutage noch selber ein?
Thema 42808 mal gelesen | 03.07.2007 | weiter lesen
Salat - Bio Salat schmeckt besser und ist gesund - mit RezeptideeSalat - Bio Salat schmeckt besser und ist gesund - mit Rezeptidee
Sommer, Sonne und Salat gehören einfach zusammen. Und in der Hitze bekommen selbst Fleischfans einfach einmal Lust auf frisches Grün. Die Vielfalt und das Angebot an Bio Salaten ist im Juni riesengroß.
Thema 7007 mal gelesen | 12.06.2007 | weiter lesen
Cucina & Cultura - Die Kulturgeschichte der italienischen KücheCucina & Cultura - Die Kulturgeschichte der italienischen Küche
Zweieinhalbtausend Jahre italienischer Küchengeschichte in einem Band versammelt: Ein Lesegenuss, der auch zum praktischen Studium in Italien wie in der eigenen Küche anregt.
Thema 6320 mal gelesen | 24.08.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |