Rezept Sp"tzle mit Faschiertem und Knoblauch

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Sp"tzle mit Faschiertem und Knoblauch

Sp"tzle mit Faschiertem und Knoblauch

Kategorie - Fleisch, Spaetzle Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 30090
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5245 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Salbei !
Vitalisierend, anregen, tonisierend, stärkt die Willenkraft. Passt gut zu anderen frischen Düften wie Basilikum, Bergamotte, Pfefferminze.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
1 Glas Spaetzle
250 g Faschiertes
1  Zwiebel
7  Knoblauch
1 Bd. Majoran
1 Bd. Petersilie
- - Salz
- - Pfeffer
- - Oel
- - Paprika-Salat
1/2 klein. Zwiebel
3 klein. Paprika (rot/gelb/gruen)
9 El. klare Suppe
3 El. Essig
1 Tl. gehackte Kraeuter
3 El. Oel
- - Salz
- - Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Sp"tzle mit Faschiertem und Knoblauch:

Rezept - Sp"tzle mit Faschiertem und Knoblauch
1) Spaetzle laut Anweisung auf der Packung zubereiten. 2) Inzwischen Knoblauch und Zwiebel schaelen. Zwiebel fein hacken, Knoblauch kleinwuerfelig schneiden. Majoran- und Petersilblaettchen grob hacken. 3) Zwiebel in ca. 6 EL Oel anschwitzen, Faschiertes zugeben, salzen und pfeffern und unter oefterem Umruehren anbraten. Knoblauch und Kraeuter untermischen und kurz mitroesten. Pfanne vom Feuer nehmen und beiseitestellen. 4) Spaetzle auf ein Sieb schuetten und gut abtropfen lassen. Spaetzle unter das Faschierte mischen und nochmals erwaermen. Vor dem Anrichten eventuell mit Salz und Pfeffer wuerzen. Dazu passt Paprikasalat: 1/2 kleine Zwiebel schaelen und kleinwuerfelig schneiden. 3 kleine Paprika (rot,gelb,gruen) putzen und in 1/2 cm breite Streifen schneiden- 9 EL klare Suppe mit 3 EL Essig, 1 TL gehackten Kraeutern sowie Salz und Pfeffer gut verruehren. 3 EL Oel unter staendigem Ruehren in duennem Strahl zugiessen. Paprika und Zwiebeln mischen, mit der Marinade uebergiessen und vorsichtig durchruehren.FmMW250

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Hartz IV - Tag 4 Heute ist Fleisch in der PfanneHartz IV - Tag 4 Heute ist Fleisch in der Pfanne
Wie gestern schon angekündigt, will ich mal schauen, ob und wie meine Ernährung mit den Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) übereinstimmt. Zuerst prüfe ich mal den Calcium-Anteil.
Thema 14036 mal gelesen | 10.03.2009 | weiter lesen
Fruchtsaft vom Discounter - Fruchtsäfte eine Alternative zu Obst?Fruchtsaft vom Discounter - Fruchtsäfte eine Alternative zu Obst?
Ihr Verpackungen sind bunt und verführerisch, ihre Aufschriften versprechen einen wahren Jungbrunnen für Körper und Geist, und ihre Aromen sind zuckrig süß bis erfrischend sauer: Gemeint sind Fruchtsäfte.
Thema 6435 mal gelesen | 15.10.2007 | weiter lesen
Ketchup - Tomatenketchup die Fast Food SauceKetchup - Tomatenketchup die Fast Food Sauce
Die wichtigste Zutat zu Ketchup? Klar, die Antwort muss einfach Tomaten lauten. Aber das war nicht immer so. Der (oder das) Ketchup hat eine lange und wechselvolle Geschichte.
Thema 7951 mal gelesen | 07.01.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |