Rezept Sprossenbulette im Sesammantel

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Sprossenbulette im Sesammantel

Sprossenbulette im Sesammantel

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 18928
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2295 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Pflaume !
Verdauungsfördernd, wirken bei Nieren und Leberproblemen, bei Gicht und Rheuma , Aterienverkalkung

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
60 g Gruenkernschrot
1/8 l Milch
1 Tl. Sojasauce
2 El. Wuerz-Hefeflocken
150 g Sojasprossen
1  Zwiebel
1  Ei
30 g Edelpilzkaese
- - Salz
- - Pfeffer
2  bis 3 El Sesamsamen
1  rote Paprikaschote
1 El. Zitronensaft
1  bis 2 El Kaltpressoel
Zubereitung des Kochrezept Sprossenbulette im Sesammantel:

Rezept - Sprossenbulette im Sesammantel
Viel Eiweiss - wenig Fett! Mit pflanzlichen Lebensmitteln ist diese Forderung am ehesten zu erfuellen. Ausserdem liefern Getreide und Huelsenfruechte reichlich Vitamine und Ballaststoffe. Die Milch hilft vor allem den Kalziumbedarf decken, der Kaese hat viel Vitamin B 2, Kaltpressoel versorgt mit wichtigen Fettsaeuren. Den Gruenkernschrot mit Milch und Sojasauce verruehren. In einem geschlossenen Topf etwa 10 Minuten dicklich kochen. Hefeflocken unterziehen. Inzwischen die Sprossen hacken, Zwiebel schaelen, und fein wuerfeln. Samt Ei und zerdruecktem Edelpilzkaese unter den festen Brei ziehen. Mit Pfeffer und Salz abschmecken. Mit feuchten Haenden zwei flache Riesenbuletten formen, in Sesamsamen wenden und auf ein eingeoeltes Stueck Alufolie legen. Unter den heissen Grill schieben und von jeder Seite etwa 3 Minuten braten. Inzwischen die Paprika waschen, putzen, mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Oel abschmecken. (Pro Portion ca. 525 kcal bzw. 2185 kJ). Tip: Die Rezeptmenge reicht fuer 2 grosse Buletten. Sie koennen eine abends kalt essen oder ins Buero mitnehmen. Statt Paprikasauce passen auch Tsatsiki oder roh geriebener Apfel mit Meerrettich dazu. * Fuer Schwangere und Stillende: Vegetarische Hauptmahlzeit (aus der Elternzeitschrift 12/88, gepostet von Eva-D. Bilgic). ** Gepostet von: Eva-Dorothea Bilgic Stichworte: Schwanger, Stillend, Vegetarisch, Gemuese, P1, Fuer

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Der Elsass Kulinarisch - Flammkuchen, Gugelhupf und Coq au VinDer Elsass Kulinarisch - Flammkuchen, Gugelhupf und Coq au Vin
Leben wie Gott in Frankreich – dafür muss nicht in die Ferne geschweift werden. Direkt an der deutschen Grenze, zwischen Straßburg und Mühlhausen, liegt eine Region, die bei Feinschmeckern einen erstklassigen Ruf genießt.
Thema 14731 mal gelesen | 14.01.2008 | weiter lesen
Wildschwein und WildschweinfleischWildschwein und Wildschweinfleisch
Wer sich beim Walspaziergang unverhofft Aug in Aug mit einem ausgewachsenem Wildschwein wiederfindet und dieses Schwein gerade Frischlinge beschützt, ist es das Klügste, sich flach auf den Boden zu legen und tot zu stellen.
Thema 9326 mal gelesen | 14.11.2008 | weiter lesen
Salbei: Essbare Medizin frisch vom StrauchSalbei: Essbare Medizin frisch vom Strauch
In Arabien gibt es ein altes Sprichwort: „Wie kann ein Mensch erkranken und sterben, in dessen Garten Salbei wächst?“ Tatsächlich bedeutet der lateinische Wortursprung „salvare/salvere“ sinngemäß „heilen, gesund werden“.
Thema 5961 mal gelesen | 29.01.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |