Rezept Spitzwegerichsuppe

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Spitzwegerichsuppe

Spitzwegerichsuppe

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 23115
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4495 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Klumpenfreies Salz !
Salz bleibt im Salzstreuer schön rieselfähig und klumpt nicht, wenn man ein paar rohe Reiskörner dazugibt – sie ziehen die Feuchtigkeit stärker an als das Salz.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2  Butter
60 g Schalotten; gehackt
1  Knoblauchzehe; gehackt
9 dl Gemüsebouillon
200 g Rohe Kartoffeln- in dünne Scheiben- gehobelt
220 g Junge Spitzwegerichblätter- entstielt und in feine Streifen geschnitten
- - Salz
- - Pfeffer
2  Liebstöckelblätter- in feine Streifen
1  Eigelb
150 ml Sauerrahm
- - Rossrippe
- - Spiesskraut
- - Katzenwadel
- - Ripplichrut
- - Oskar Marti- Frühling in der Küche- Erfasst von Rene
- - Gagnaux
Zubereitung des Kochrezept Spitzwegerichsuppe:

Rezept - Spitzwegerichsuppe
Schalotten und Knoblauch in der Butter andünsten, mit Bouillon ablöschen. Die Kartoffeln zugeben und etwa zwanzig Minuten kochen lassen. Die Spitzwegerichblätter kurz mit kochendem Wasser abbrühen und mit kaltem Wasser abschrecken. Abtropfen lassen und in die Suppe geben. Etwa fünf Minuten knapp auf dem Siedepunkt köcheln lassen. Mit Pfeffer, etwas Salz und Liebstöckelstreifen abschmecken. Eigelb und Sauerrahm verquirlen, unter die Suppe rühren und nicht mehr kochen lassen. Sofort servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Lavendel mal Kulinarisch - Likör, Limonade und Zucker selbstgemachtLavendel mal Kulinarisch - Likör, Limonade und Zucker selbstgemacht
Der violette, duftende Lavendel ist zum Heilkraut des Jahres 2008 erwählt worden, denn das dekorative Gewächs hilft nicht nur bei Nervosität, sondern kann auch Erkältungen lindern und schmerzenden Muskeln Entspannung schenken.
Thema 12629 mal gelesen | 01.02.2008 | weiter lesen
Eisbein - fett und deftig für kalte WintertageEisbein - fett und deftig für kalte Wintertage
Eisbein, Schweinshaxe, Surhaxe oder einfach nur Haxe – während es manch einen bei dem Gedanken daran schüttelt, läuft anderen das Wasser im Mund zusammen.
Thema 4996 mal gelesen | 17.12.2009 | weiter lesen
Black Food - Der neue Trend, schwarze Nahrungsmittel Teil 1Black Food - Der neue Trend, schwarze Nahrungsmittel Teil 1
Mancher mag bei „Black Food“ an eine Zierfischfuttermarke denken, aber nein, Black Food ist ein neuer Trend für Gourmets und Gourmands.
Thema 19952 mal gelesen | 15.12.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |