Rezept Spitzwegerichsuppe

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Spitzwegerichsuppe

Spitzwegerichsuppe

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 23115
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4460 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Sauce aus der Flasche !
Grillsaucen in Flaschen wollen oft nicht so recht herausfließen, und wenn, dann mit einem Blubb, der alles verspritzt. Abhilfe schaffen Trinkhalme oder rohe Makkaronis: Einfach in die Saucenflasche stecken bis zum Boden, dann gibt’s keine Saucenunfälle mehr.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2  Butter
60 g Schalotten; gehackt
1  Knoblauchzehe; gehackt
9 dl Gemüsebouillon
200 g Rohe Kartoffeln- in dünne Scheiben- gehobelt
220 g Junge Spitzwegerichblätter- entstielt und in feine Streifen geschnitten
- - Salz
- - Pfeffer
2  Liebstöckelblätter- in feine Streifen
1  Eigelb
150 ml Sauerrahm
- - Rossrippe
- - Spiesskraut
- - Katzenwadel
- - Ripplichrut
- - Oskar Marti- Frühling in der Küche- Erfasst von Rene
- - Gagnaux
Zubereitung des Kochrezept Spitzwegerichsuppe:

Rezept - Spitzwegerichsuppe
Schalotten und Knoblauch in der Butter andünsten, mit Bouillon ablöschen. Die Kartoffeln zugeben und etwa zwanzig Minuten kochen lassen. Die Spitzwegerichblätter kurz mit kochendem Wasser abbrühen und mit kaltem Wasser abschrecken. Abtropfen lassen und in die Suppe geben. Etwa fünf Minuten knapp auf dem Siedepunkt köcheln lassen. Mit Pfeffer, etwas Salz und Liebstöckelstreifen abschmecken. Eigelb und Sauerrahm verquirlen, unter die Suppe rühren und nicht mehr kochen lassen. Sofort servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Soja Kulturgeschichte der braunen BohneSoja Kulturgeschichte der braunen Bohne
Das nährstoffreichste Mitglied der Bohnenfamilie liefert heutzutage für Millionen von Menschen leicht verdauliches pflanzliches Protein sowie Grundsubstanzen für hunderte chemischer Produkte.
Thema 7343 mal gelesen | 27.02.2007 | weiter lesen
Hackfleisch muss ganz frisch sein!Hackfleisch muss ganz frisch sein!
Hackfleisch ist günstig und vielseitig einsetzbar – beispielsweise für ein feuriges Chili con Carne, Spaghetti Bolognese oder die gute, altbewährte Frikadelle.
Thema 7673 mal gelesen | 06.05.2008 | weiter lesen
Weinanbau in der schönen PfalzWeinanbau in der schönen Pfalz
Mit den Römern wanderten die ersten Weinstöcke über die Alpen – schließlich wollte man auch in den eroberten germanischen Kolonien nicht auf den geliebten Rebentrunk verzichten.
Thema 3784 mal gelesen | 24.09.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |