Rezept Spitzkohl Kartoffel Salat

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Spitzkohl-Kartoffel-Salat

Spitzkohl-Kartoffel-Salat

Kategorie - Salat, Katroffel, Kohl Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25165
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8059 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Wasserbad !
Für ein Wasserbad wird ein kleiner Topf in einen größeren, mit Wasser gefüllten Topf gestellt. Cremes oder Saucen werden, sobald das Wasser eine Temperatur zwischen 75 und 85 Grad erreicht hat, in dem offenen kleinen Topf unter ständigem Schlagen gegart.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
500 g Kartoffeln, klein, fest- kochend
1  Spitzkohl a etwa 1 kg
1  Lauchstange a 250 g
1/2 l Fleischbruehe; frisch gekocht
2 El. Weissweinessig (I)
- - Salz
- - schwarzer Pfeffer, grob geschrotet
3 El. Weissweinessig (II)
7 El. Oel
2 El. Kuerbiskernoel
1 El. Balsamessig
1/2 Bd. Schnittlauch
100 g Meerrettich, frisch
- - Tafelspitz, kalt; aufge- schnitten
Zubereitung des Kochrezept Spitzkohl-Kartoffel-Salat:

Rezept - Spitzkohl-Kartoffel-Salat
Kartoffeln in der Schale garen, abschrecken. Spitzkohlblaetter so weit wie moeglich abloesen, von den Mittelrippen befreien, in 4 cm grosse Rauten schneiden. Lauch laengs halbieren, in duenne Halbringe schneiden. Spitzkohl und Lauch in die heisse Bruehe geben, einmal aufkochen und abgiessen. Die Bruehe auffangen und mit dem Essig (I) wuerzen. Die Kartoffeln pellen und in Scheiben direkt in die Bruehe schneiden. Mit Salz und Pfeffer wuerzen und 1 Stunde ziehen lassen, eventuell abtropfen lassen. Oel, Kuerbiskernoel, Balsamessig und den restlichen Essig verquirlen. Lartoffeln, Lauch und Spitzkohl darin 15 Minuten ziehen lassen. Den Salat abschmecken. Den Schnittlauch in Roellchen schneiden, den Meerrettich fein raspeln, beides ueber den Salat streuen. Dazu passt Tafelspitz. Anmerkung Petra: Weniger Lauch, dafuer noch eine rote Zwiebel in Halbringen genommen. Weniger Oel verwendet.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Fondue Chinoise - Ein Kracher auf jeder PartyFondue Chinoise - Ein Kracher auf jeder Party
Wer kennt das nicht: Man startet erwartungsvoll in den Silvesterabend und freut sich auf eine große Party. Man macht sich schick und zieht los.
Thema 23092 mal gelesen | 29.11.2008 | weiter lesen
Weißwein - ein edler Tropfen für viele SpeisenWeißwein - ein edler Tropfen für viele Speisen
Wein ist ein alkoholisches Getränk, das aus dem Saft von Weintrauben hergestellt wird. Die Trauben sind die Früchte der Weinrebe. Sie kann auf verschiedene Arten kultiviert werden.
Thema 12907 mal gelesen | 10.07.2007 | weiter lesen
Gewürze zu Weihnachten von Muskat bis Zimt Teil 2Gewürze zu Weihnachten von Muskat bis Zimt Teil 2
Was wäre Weihnachten ohne seine Gewürze? Sie verleihen dem Fest der Liebe seinen unverkennbaren, appetitanregenden Duft und sorgen zudem dafür, dass die adventlichen Leckereien nicht nur auf der Zunge zergehen.
Thema 6207 mal gelesen | 20.11.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |