Rezept Spitzbuben

 
Rezepte und Kochrezepte
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Spitzbuben

Spitzbuben

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 7693
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6945 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Pfirsich !
Lindernd bei Muskelerkrankungen, Rheumabeschwerdenund sind Verdauungsfördernd

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
375 g Weizenmehl
3 g Backpulver (1 gestr. TL)
200 g Zucker
1 Glas Vanillezucker
250 g Butter
125 g ungeschaelte Mandeln, gemahlen
- - etwas Arrak
- - Johannisbeermarmelade zum Bestreichen
Zubereitung des Kochrezept Spitzbuben:

Rezept - Spitzbuben
Das Mehl und das Backin auf ein Backbrett sieben. In die Mitte eine Vertiefung eindruecken, Zucker, Vanillezucker und Arrak hineingeben. Darauf das in Stuecke geschnittene, kalte Fett und die Mandeln geben, mit Mehl, bedecken und zu einem Kloss zusammendruecken. Von der Mitte aus alle Zutaten schnell verkneten. Sollte der Teig kleben, eine Zeitlang kalt stellen. Den Teig duenn ausrollen, mit kleinen Foermchen (3 verschiedene Groessen) ausstechen und auf ein gefettes Backblech legen. Etwa 10 min. bei starker Hitze backen. Die Plaetzchen mit Marmelade bestreichen, aufeinanderlegen und mit Puderzucker bestaeuben. E-Herd 220GradC Gas 3-4 ** From: Thomas_engelmeier%m4@zermaus.zer.sub.org Date: Mon, 01 Nov 1993 04:01:00 +0100 Newsgroups: zer.t-netz.essen Stichworte: Zer, Gebaeck, Weihnachten, Backen

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Die Erlebnisgastronomie - Gruseldinner und Co.Die Erlebnisgastronomie - Gruseldinner und Co.
Wenn der gewöhnliche Restaurant-Besuch zu einfallslos erscheint, bietet die abwechslungsreiche Erlebnisgastronomie die unterhaltsame Alternative für Interessierte.
Thema 5974 mal gelesen | 15.02.2009 | weiter lesen
Chili Gewürz - Chilis bringen Leben und Feuer in die KücheChili Gewürz - Chilis bringen Leben und Feuer in die Küche
Schon vor 8000 Jahren wussten die Mexikaner die Früchte der wild wachsenden Chili-Pflanzen zu schätzen und würzten ihr Essen mit den scharfen Kostbarkeiten aus Mutter Naturs Schatzkiste.
Thema 10642 mal gelesen | 01.10.2007 | weiter lesen
Frischer Tatar - Das Gericht der wilden MännerFrischer Tatar - Das Gericht der wilden Männer
Um ein Produkt aus des Teufels Küche handelt es sich keinesfalls – obgleich das Wort Tatar, abgeleitet von dem griechischen Wort Tartarus für „aus der Hölle kommen“ diese Vermutung nahe legen könnte.
Thema 2927 mal gelesen | 08.04.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: 0.05% |