Rezept "Spiralen" Mit Ruccola & Mascarpone

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept "Spiralen" Mit Ruccola & Mascarpone

"Spiralen" Mit Ruccola & Mascarpone

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 23873
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3040 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Besseres Aroma durch Schnittlauch !
Wenn Sie verschiedene frische Kräuter für ein Gericht brauchen, dann nehmen Sie vor allem viel Schnittlauch. Das Aroma der anderen Kräuter wird dadurch viel stärker entfaltet.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
500 g Spiralnudeln
2  Ruccola
2  Schalotten
30 g Butter
4  Tomaten
250 g Mascarpone
100 g Parmaschinken (aufgeschnitten
- - Salz, Pfeffer.
- - Herbert Schmitt Aus dem Internet
Zubereitung des Kochrezept "Spiralen" Mit Ruccola & Mascarpone:

Rezept - "Spiralen" Mit Ruccola & Mascarpone
Ruccola waschen, trockenschütteln und in mittelgroße Stücke zupfen. Schalotten schälen, fein hacken und in der Butter andünsten. Die Tomaten heiß überbrühen, kalt abschrecken und häuten. Kerne entfernen und das Fruchtfleisch grob würfen. Tomatenwürfel zu den Schalotten geben und köcheln lassen, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Mascarpone unterrühren und bei schwacher Hitze schmelzen lassen. "Spiralen" nach Packungsanweisung kochen. Parmaschinken in breite Streifen schneiden. Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken, Schinken mit dem Ruccola untermischen. Nudeln gut abtropfen lassen und mit der Sauce mischen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Sauerampfer - ein Wildkraut mit besonderen VorzügenSauerampfer - ein Wildkraut mit besonderen Vorzügen
Wer kennt es nicht, das Gedicht von Joachim Ringelnatz über ein „Arm Kräutchen“, den Sauerampfer.
Thema 7852 mal gelesen | 10.03.2008 | weiter lesen
Frühlingsgemüse - zart und gesundFrühlingsgemüse - zart und gesund
Im Frühling haben viele wieder Lust auf leichtes, gesundes Essen, da bietet sich das zarte Frühlingsgemüse idealerweise an, das derzeit in den Geschäften und Märkten angeboten wird.
Thema 11472 mal gelesen | 02.05.2009 | weiter lesen
Black Food - Der neue Trend, schwarze Nahrungsmittel Teil 1Black Food - Der neue Trend, schwarze Nahrungsmittel Teil 1
Mancher mag bei „Black Food“ an eine Zierfischfuttermarke denken, aber nein, Black Food ist ein neuer Trend für Gourmets und Gourmands.
Thema 19655 mal gelesen | 15.12.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |