Rezept Spiralen mit Hackfleischsosse

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Spiralen mit Hackfleischsosse

Spiralen mit Hackfleischsosse

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 10833
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6905 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Backformen bestäuben !
Statt Mehl können Sie auch Kakao zum Bestäuben der gefetteten Backformen oder des Bleches nehmen. Das Gebäck sieht dann nicht so mehlig aus.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
500 g Bunte Spiralen
- - Oder andere Nudeln
- - Salz
2 El. Oel
1  Zwiebel
1 El. Rosmarinnadeln
1  Knoblauchzehe
1 El. Thymianblaettchen
350 g Porree
3 El. Olivenoel
300 g Rinderhackfleisch
- - Salz
- - Pfeffer
0.25 l Bruehe
0.25 l Rotwein
1 Dos. Tomatenstuecke (400g)
2  Lorbeerblaetter
- - Zucker
Zubereitung des Kochrezept Spiralen mit Hackfleischsosse:

Rezept - Spiralen mit Hackfleischsosse
1. Fuer die Sosse Zwiebel und Knoblauchzehe abziehen, fein Hacken. Kraeuter waschen, trockentupfen und hacken. Porree putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. 2. Oel erhitzen, Hackfleisch kruemelig anbraten. Wuerzen. Zwiebeln, Knoblauch, Kraeuter zugeben, kurz anduensten. 3. Bruehe,Wein, Tomaten mit Fluessigkeit und Lorbeerblaetter zugeben, bei geringer Hitze ca. 20 Minuten koecheln lassen. 4. Porree 10 min. mitgaren. Lorbeerblaetter herausnehmen. Sosse abschmecken. 5. Nudeln nach Packungsanweisung in gesalzenem Wasser mit Oel kochen. Abgiessen und abtropfen lassen. Nudeln und Sosse anrichten. Evtl. mit Thymian garnieren. Tip: Damit die Sosse einen kraeftigen Geschmack bekommt, muss das Hackfleisch richtig angebraten werden: Fett in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch darin nacheinander in kleinen Portionen anbraten. So tritt kaum Fleischsaft aus, das Fleisch wird richtig braun und nicht trocken. Kalorien pro Person : ca. 800 Zubereitungszeit ca. 1 Std. * Quelle: Fuer Sie ** From: BRONSKIBEAT@flash.gun.de Date: Sun, 24 Jul 1994 Erfasser: Stichworte: Nudeln, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Butter oder Margarine?Butter oder Margarine?
Auf dem Markt gibt es verschiedene Butterarten und Margarinesorten. Wir klären auf, wo die Unterschiede liegen und ob wirklich Margarine weniger Fett enthält als Butter.
Thema 4770 mal gelesen | 13.05.2009 | weiter lesen
Hefeteig - in der Ruhe liegt die KraftHefeteig - in der Ruhe liegt die Kraft
Ein Hefeteig ist vielen Hobbybäckern schlichtweg zu mysteriös – manch einer saß schon Stunden über Stunden rätselnd vor einem harten, kleinen Teigklumpen, der einfach nicht größer werden wollte.
Thema 19037 mal gelesen | 15.10.2007 | weiter lesen
Joghurt ohne Konservierungsmittel selber machenJoghurt ohne Konservierungsmittel selber machen
Selber gemachter Joghurt ist besser und gesünder. Es werden keine Haltbarkeitsmittel hinzu gegeben und man weiß was drin ist. Viele Joghurts enthalten nicht die Früchte die angegeben sind, sondern nur künstliche Aromen.
Thema 71074 mal gelesen | 09.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |