Rezept Spinatwachtel Maultaschen mit Rahmspinat und Spiegelei

 
Rezepte und Kochrezepte
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Spinatwachtel - Maultaschen mit Rahmspinat und Spiegelei

Spinatwachtel - Maultaschen mit Rahmspinat und Spiegelei

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 15389
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4340 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 2

Küchentipp: Auberginen schälen – oder nicht? !
Eine sehr gute Faustregel: Wenn die Auberginen in kurzer Zeit fertig gedünstet sein sollen, schäle man sie vorher. Andernfalls, wenn es nicht eilt, ist Schälen nicht nötig.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
12  Maultaschen
2 l Rinderbouillon
4  Eier
1500 g Frischer Spinat ersatzweise Rahmspinat
3 El. Margarine
1/4 l Vollmilch oder Sahne
1/2  Muskatnuss; gerieben
1  Spur ;Salz
1/2 El. Weisser Pfeffer; gerieben
Zubereitung des Kochrezept Spinatwachtel - Maultaschen mit Rahmspinat und Spiegelei:

Rezept - Spinatwachtel - Maultaschen mit Rahmspinat und Spiegelei
Spinatwachtel = zaertliche schwaebische Bezeichnung fuer fleissige Ehefrauen. Maultaschen in heisser Rinderbouillon 10 Minuten ziehen lassen. Frischen Spinat wie gekauft etwa 10 Minuten in Salzwasser kochen. Das Salzwasser darf den Spinat im Topf nicht ueberdecken. Spinat passieren. In einer Kasserolle Margarine zergehen lassen. Spinat dazugeben und mit Vollmilch oder Sahne, Muskatnuss und Salz, je nach Geschmack, sowie weissen Pfeffer gut durchruehren. Verwendet man statt frischem Spinat tiefgefrorenen Rahmspinat, so muss man diesen auftauen, erhitzen und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Maultaschen aus der heissen Bruehe nehmen und auf warme Teller verteilen, Spinat daruebergeben und auf jede Portion ein Spiegelei setzen. Dazu gehoeren keine weiteren Beilagen. Als Getraenk wird pro Portion 1 Obstler und 1 Bier, zum Nachtisch halbierte gebratene Bananen mit geroesteten Walnuessen und Honig empfohlen. Spruch: Nach m Essa hot scho mancher Faule 's Schaffa vergessa. * Quelle: Nach: Herbert Roesch Schwaebisches Maultaschenbuechle, 1985 Matthaes, Stuttgart Erfasst von: Ulli Fetzer ** Gepostet von Ulli Fetzer Date: Wed, 26 Apr 1995 Stichworte: Teigware, Teigtasche, Maultasche, Spinat, Ei, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Smörgastarta - Butterbrottorte mit Thunfisch und Krabben aus SchwedenSmörgastarta - Butterbrottorte mit Thunfisch und Krabben aus Schweden
Wer einmal eine Reise tut, sollte sich überlegen, ob er nicht Schweden ansteuern möchte. Zum einen ist Schweden natürlich ein sehr schönes Land mit einer phantastischen Natur, viel Wald, Seen und natürlich sollte man auch die Elche nicht vergessen.
Thema 12785 mal gelesen | 12.11.2007 | weiter lesen
Chicoree, Rosenkohl und Möhren wichtige Vitamine für den JahresbeginnChicoree, Rosenkohl und Möhren wichtige Vitamine für den Jahresbeginn
Im Januar, Februar und März zeigt sich das Wetter am liebsten kalt, nass und grau. Nie waren die Bäume kahler als jetzt, und die Menschen sehnen sich nach Sonne und ersten grünen Knospen.
Thema 5853 mal gelesen | 17.12.2007 | weiter lesen
Eier - Sind zu viele Eier ungesund ?Eier - Sind zu viele Eier ungesund ?
Es sieht ein Ei dem andern gleich - Dieses altväterliches Sprichwort, ist wohl dem einen oder anderen geläufig – doch in Wirklichkeit sind Ei und Ei durchaus nicht das Gleiche.
Thema 43570 mal gelesen | 21.08.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: 0.14% |