Rezept Spinattorte

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Spinattorte

Spinattorte

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 7691
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4004 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Rosmarin !
Vitalisierend, anregen, tonisierend, stärkt die Willenkraft. Passt gut zu anderen frischen Düften wie Basilikum, Bergamotte, Pfefferminze.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
375 g Mehl
1/2 Tl. Backpulver
150 g Butter
1  Prise Salz
150 ml kaltes Wasser
150 g Rinderleber
40 g Butter
60 g Semmelbroesel
1  Ei
- - Salz
1/2 Bd. Petersilie
1  Zwiebel
- - Majoran
1 Tl. Weinbrand
150 g Schinkenspeck
1 Glas TK-Blattspinat
1  Zwiebel
1 El. Mehl
3  Eier
1/8 l Sahne
- - Pfeffer
- - Salz
- - Muskat Tabasco
2 El. gehackte Petersilie
50 g Butter
100 g Emmentaler in Scheiben
Zubereitung des Kochrezept Spinattorte:

Rezept - Spinattorte
Mehl, Backpulver, Butterfloeckchen, Salz und Wasser in einer Schuessel mit den Knethaken des Handruehrgeraetes zu einem Teig verkneten. Dann mit den Haenden schnell zu einem glatten Teig verarbeiten. 30 Minuten kalt stellen. Ausrollen und in eine am Boden gefettete Springform (26 cm Durchmesser geben. Hand drei Zentimeter hochziehen. Boden mit der Gabel mehrmals einstechen. Leber in einem Mixer zerkleinern. Butter schaumig ruehren. Semmelbroesel, Ei und Salz unterruehren. Feingehackte Petersilie und Zwiebel, Majoran, Leber und Weinbrand zugeben. Kalt stellen. Schinkenspeck in feine Scheiben schneiden, auf dem Boden verteilen. Darauf teeloeffelweise die Lebermasse geben. Aufgetauten Spinat, feingeriebene Zwiebel, Mehl, Eigelb, Sahne, Gewuerze und Petersilie verruehren. Steifgeschlagenes Eiweiss unterheben. Darueberfuellen. Mit Butterfloeckchen und Kaese belegen. Bei 175 bis 200 Grad auf die zweite Schiene von unten stellen, Rostkruemmung nach unten, ca. 50 Minuten backen. ** From: c.bluehm@link-f.comlink.de Date: Wed, 06 Jan 1993 19:49:00 CET Newsgroups: zer.t-netz.essen Stichworte: ZER, Spinat, Rinderleber, Leber, Mehlspeisen, Pikant

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Heidelbeeren - Eine Frucht mit GesundheitsbonusHeidelbeeren - Eine Frucht mit Gesundheitsbonus
Heidelbeeren können eine pflichtbewusste Hausfrau durchaus an den Rande des Wahnsinns bringen – nämlich dann, wenn sie nicht im Mund landen, sondern auf der reinweißen Bluse oder dem frisch gewaschenen T-Shirt.
Thema 5360 mal gelesen | 18.07.2008 | weiter lesen
Zitronengras - Lemongras für asisatische GerichteZitronengras - Lemongras für asisatische Gerichte
Alleine der Name kann einem das Wasser im Munde zusammen laufen lassen: Zitronengras kitzelt schon beim Aussprechen in Gaumen und Nase und klingt nach belebender Frische.
Thema 12950 mal gelesen | 31.08.2008 | weiter lesen
Frischer Spargel ist gesund und lecker!Frischer Spargel ist gesund und lecker!
Spargel - das Trendgemüse der 80er Jahre - ist auch heute noch bei Genießern sehr begehrt. Ab April, wenn die Spargelsaison beginnt, bekommt man deshalb in vielen Gaststätten unzählige Spargelgerichte.
Thema 3569 mal gelesen | 27.03.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |