Rezept Spinattaschen I

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Spinattaschen I

Spinattaschen I

Kategorie - Vegetarisch Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 20366
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 9753 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Herzhafter Schnittlauch !
Pflanzen Sie eine normale Zwiebel in einen Blumentopf. Die Zwiebel treibt zu jeder Jahreszeit bald aus, und die Triebe können wie Schnittlauch verwendet werden. Sie Schmecken besonders herzhaft.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1  Blätterteig (frisch oder Tiefgefroren) Paket
1  Blattspinat (Tiefgefroren) Paket
- - selbe Menge frisch zubereitet
1  Schafskäse nach belieben (Paket)
2  Zwiebeln
2  Knoblauchzehen
- - Salz
- - Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Spinattaschen I:

Rezept - Spinattaschen I
Den Blattspinat auftauen. (In der Microwelle auf Auftaustufe oder langsam auf Stufe 1 in einem Topf) Den Blätterteig auslegen und nebeneinander legen. Den aufgetauten Spinat mit den kleingeschnittenen Zwiebeln, Knoblauch und Käse vermischen und mit Salz und Pfeffer nach belieben abschmecken. Alles vermischen und kurz aufkochen. Auf den Blätterteig jeweils den Spinat geben und mit dem gleich großen Blätterteig abdecken. Die Ränder mit nassen Fingern festdrücken. Danach in den vorgeheizten (200 Grad) Backofen und ca. 20 Minuten backen, bis die Spinattaschen aufgegangen und hellbraun sind. Stichworte: Vegetarisch, Spinat

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Das Geheimnis der Donauwelle - KuchenDas Geheimnis der Donauwelle - Kuchen
Wie bei vielen Kuchen aus Großmutters Backbuch liegt auch die Herkunft der Donauwellen im Dunkeln – warum und wann die Leckerei zu ihrem klingenden Namen kam, darf nur noch spekuliert werden.
Thema 59671 mal gelesen | 15.05.2008 | weiter lesen
Surströmming - Hering als Delikatesse aus SchwedenSurströmming - Hering als Delikatesse aus Schweden
Wer sich für Schweden interessiert, hat in jedem Fall schon von dem legendären, ebenso berüchtigten wie geliebten Surströmming gehört. Dieser Fisch spaltet die schwedische Nation. Es gibt extreme Fans und entschiedene Gegner dieses Nahrungsmittels.
Thema 23426 mal gelesen | 12.11.2007 | weiter lesen
Schalttag, Fasten und neue Kraft tankenSchalttag, Fasten und neue Kraft tanken
Manchmal fühlen wir uns einfach matt, träge und lustlos, ohne krank zu sein. Der Körper ist überlastet – und dabei spielt das Essen oft die entscheidende Rolle.
Thema 7257 mal gelesen | 30.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |