Rezept SPINATSUPPE MIT SAUERAMPFERPESTO

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept SPINATSUPPE MIT SAUERAMPFERPESTO

SPINATSUPPE MIT SAUERAMPFERPESTO

Kategorie - Suppe, Gemuese, Spinat, Fleischlos Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27240
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2531 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kasseler ist zu salzig !
Über Nacht in eine Mischung aus einem Teil Milch und einem Teil Wasser einlegen. Das Fleisch wird dadurch zart und mild.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
750 g Blattspinat
500 g Kartoffeln; mittelgross, festkochend
150 g Schalotten
100 g Butter
- - Salz, Pfeffer, Muskatnuss
1/2 l Gemuetsebruehe
100 g Sauerampfer
2  Knoblauchzehen
125 ml Kaltgepresstes Olivenoel
2 Tl. Abgeriebene Zitronenschale
150 g Gorgonzola
130 g Hartweizengriess
2  Eier
- - Ilka Spiess essen & trinken 02/2000
Zubereitung des Kochrezept SPINATSUPPE MIT SAUERAMPFERPESTO:

Rezept - SPINATSUPPE MIT SAUERAMPFERPESTO
1. Fuer die Suppe den Spinat verlesen, gruendlich waschen und tropfnass zugedeckt bei milder Hitze zusammenfallen lassen. Dann in einem Sieb abtropfen lassen. Kartoffeln schaelen und in duenne Scheiben schneiden. Schalotten pellen, sehr fein wuerfeln und in 80 g Butter 6-8 Minuten duensten. Kartoffeln dazugeben, kurz anduensten. Salz und Gemuesebruehe dazugeben und zugedeckt 6-8 Minuten garen. 2.Fuer den Pesto den Sauerampfer verlesen, waschen und mit dem gepellten Knoblauch im Mixer puerieren. Das Oel nach und nach zugeben. Mit Salz, Zitronenschale und Pfeffer wuerzen. Den Pesto abgedeckt zur Seite stellen. 3. Fuer die Kloesse Gorgonzola entrinden und durch ein Sieb streichen. Restliche Butter in einem Topf erhitzen. Griess, 1/8 l Wasser und 1 Prise Salz zugeben und 3 Minuten ruehren, bis sich die Masse als Kloss vom Topf loest. Die Eier nach und nach in die noch warme Masse einruehren. Danach den Gorgonzola unterruehren. Masse abkuehlen lassen. Mit 2 Essloeffeln ca. 16 Kloesschen formen und in kochendem Salzwasser 8-10 Minuten garen. Mit einer Schaumkelle herausnehmen. 4. Den abgetropften Spinat gut ausdruecken und grob hacken. Spinat und 400 ml Wasser zu den Kartoffelscheiben geben und heiss werden lassen. Die Suppe mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Die Kloesschen in die Suppe geben. Den Pesto dazu servieren. : Zubereitungszeit: 1 Stunde : Pro Portion (bei 6 Portionen) 582 kcal

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Bratwurst - Bratwürstchen auf dem Grill und in der PfanneBratwurst - Bratwürstchen auf dem Grill und in der Pfanne
Deutschland ist ein Bratwurstparadies – neben den berühmten Nürnberger und Thüringer Vertretern hütet fast jede Region ihre eigene Rezept-Spezialität.
Thema 14747 mal gelesen | 18.07.2008 | weiter lesen
Philippinische Küche - ein Potpourri der GeschmackseinflüssePhilippinische Küche - ein Potpourri der Geschmackseinflüsse
Was vereint die Philippinen und Spanien? Viele kulinarische Gemeinsamkeiten. Der philippinischen Küche sind die Einflüsse aus verschiedenen Ländern wie China, Malaysia, Indien, Japan oder sogar Amerika anzumerken, doch einen besonders prägenden Einfluss hat die spanische Küche hinterlassen.
Thema 6987 mal gelesen | 07.06.2009 | weiter lesen
Grundnahrungsmittel und Gentechnik, wie Nahrungsmittel verändert werdenGrundnahrungsmittel und Gentechnik, wie Nahrungsmittel verändert werden
Zu den Grundnahrungsmitteln des Menschen gehören verschiedene Getreidesorten. Weizen und Mais sind beliebte Kandidaten für die gentechnische Veränderung.
Thema 5179 mal gelesen | 11.01.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |