Rezept SPINATSUPPE MIT SAUERAMPFERPESTO

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept SPINATSUPPE MIT SAUERAMPFERPESTO

SPINATSUPPE MIT SAUERAMPFERPESTO

Kategorie - Suppe, Gemuese, Spinat, Fleischlos Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27240
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2453 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Fleischhaltige Mahlzeiten nicht länger warm halten !
Temperaturen zwischen 40 und 60 Grad sind ideale Vermehrungsbedingungen für Salmonellenbakterien. Erst bei mehr als 60 Grad ist eine Abtötung der Keime gewährleistet.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
750 g Blattspinat
500 g Kartoffeln; mittelgross, festkochend
150 g Schalotten
100 g Butter
- - Salz, Pfeffer, Muskatnuss
1/2 l Gemuetsebruehe
100 g Sauerampfer
2  Knoblauchzehen
125 ml Kaltgepresstes Olivenoel
2 Tl. Abgeriebene Zitronenschale
150 g Gorgonzola
130 g Hartweizengriess
2  Eier
- - Ilka Spiess essen & trinken 02/2000
Zubereitung des Kochrezept SPINATSUPPE MIT SAUERAMPFERPESTO:

Rezept - SPINATSUPPE MIT SAUERAMPFERPESTO
1. Fuer die Suppe den Spinat verlesen, gruendlich waschen und tropfnass zugedeckt bei milder Hitze zusammenfallen lassen. Dann in einem Sieb abtropfen lassen. Kartoffeln schaelen und in duenne Scheiben schneiden. Schalotten pellen, sehr fein wuerfeln und in 80 g Butter 6-8 Minuten duensten. Kartoffeln dazugeben, kurz anduensten. Salz und Gemuesebruehe dazugeben und zugedeckt 6-8 Minuten garen. 2.Fuer den Pesto den Sauerampfer verlesen, waschen und mit dem gepellten Knoblauch im Mixer puerieren. Das Oel nach und nach zugeben. Mit Salz, Zitronenschale und Pfeffer wuerzen. Den Pesto abgedeckt zur Seite stellen. 3. Fuer die Kloesse Gorgonzola entrinden und durch ein Sieb streichen. Restliche Butter in einem Topf erhitzen. Griess, 1/8 l Wasser und 1 Prise Salz zugeben und 3 Minuten ruehren, bis sich die Masse als Kloss vom Topf loest. Die Eier nach und nach in die noch warme Masse einruehren. Danach den Gorgonzola unterruehren. Masse abkuehlen lassen. Mit 2 Essloeffeln ca. 16 Kloesschen formen und in kochendem Salzwasser 8-10 Minuten garen. Mit einer Schaumkelle herausnehmen. 4. Den abgetropften Spinat gut ausdruecken und grob hacken. Spinat und 400 ml Wasser zu den Kartoffelscheiben geben und heiss werden lassen. Die Suppe mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Die Kloesschen in die Suppe geben. Den Pesto dazu servieren. : Zubereitungszeit: 1 Stunde : Pro Portion (bei 6 Portionen) 582 kcal

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Pastinaken - die Pastinake oder auch HammelmöhrePastinaken - die Pastinake oder auch Hammelmöhre
Schon in der Steinzeit und bei den alten Römern war die Pastinake ein populäres Gemüse, das sich in ganz Europa großer Beliebtheit erfreute. Die gesunde Wurzel schmeckt süßlicher und zugleich würziger als Möhren und enthält viel Gutes.
Thema 19095 mal gelesen | 02.12.2007 | weiter lesen
Champagner - ein Schaumwein der besonderen KlasseChampagner - ein Schaumwein der besonderen Klasse
In den USA werden im Prinzip alle kohlensäurehaltigen Getränke auf Weinbasis als Champagne bezeichnet, doch in Deutschland ist der Begriff Champagner durch das Lebensmittelrecht geschützt.
Thema 5170 mal gelesen | 24.12.2007 | weiter lesen
Abnehmen beginnt im KopfAbnehmen beginnt im Kopf
Das Frühjahr steht vor der Tür und mit ihm, wie jedes Jahr, die lästige Frage: Wie nimmt man dauerhaft ab, ohne ständig an Diäten denken zu müssen?
Thema 19157 mal gelesen | 20.02.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |